Compressor super langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jensf, 5. August 2004.

  1. jensf

    jensf New Member

    Hallo
    versuche, DV-Filme, geschnitten in iMovie ins mpeg2- format zu wandeln.
    ziehe einfach die mov datei in den Compressor, und der hat für ne Stunde Film ca. 15. Stunden Rechenarbeit!

    mit was krieg ich das schneller hin, direkt in iMovie (Qualität?) oder in QT oder gibts da ein kleines Tool?

    Vielen Dank für die Tipps

    Jens
     
  2. ottirevel

    ottirevel New Member

    also ich mach das entweder mit quicktime oder zieh den film einfach i idvd...sofern du dvd machen willst. idvd rechnet dan film dann automatisch in mpeg2 um wenn du ihn mittels idvd brennen läßt
    aber das umrechnen dauert seine zeit, obwohl 15 stunden so etwas sehr lange wäre.
    welchen rechner hast du?
     
  3. jensf

    jensf New Member

    nen G4, 933
    das Problem ist, dass ich mehrer Filem dann auf eine DVD Comprimieren möchte
    und um alles im DV-Format in iDVD oder DVDSP zu bearbeiten fehlt mir der HD-Platz.
     
  4. 55DSL

    55DSL New Member

    Hallo
    DA du ja DVD Studio Pro installiert hast sollte sich automatisch der Mpeg 2 Encoder in dein QT/Plug in Ordner installieren. Du kannst dann direkt aus iMovie unter der Option Ablage /Senden/Quicktime/Eigene Einstellungen/Senden/Exportieren/Film->MPEG 2/Optionen/Sichern auswählen. Hier ist es schon möglich die entsprechende Größe der Datei und Qualität zu bestimmen. Solltest du später bei allen Filmen und dem Ton in DVD SP über das Ziel hinausschießen, also die DVD größer als 4,56 Gb kommen so kannst du die DVD trotzdem multiplexen und den Ordner mit DVD 2OneX auf genau 4,3 GB schrumpfen.
     

Diese Seite empfehlen