@ Convenant:

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von smilincat, 29. April 2003.

  1. smilincat

    smilincat New Member

    s nicht!
    Nicht mal die Cirze oder Circe - vielleicht stell' ich mich auch zu doof an, aber das widerum glaube ich bei MIR ja nie! ;-)

    Danke!

    smilincat
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Die Schreibweise "becircen" ist korrekt (auch wenn ich nicht Convenant bin).
     
  3. macNick

    macNick Rückkehrer

  4. smilincat

    smilincat New Member

    Dankeschön!
    Und guten Morgen!
    Hoffe, bei Dir ist es auch so schön sonnig wie hier. :)

    smilincat
     
  5. macNick

    macNick Rückkehrer

  6. smilincat

    smilincat New Member

    >>sublinguale gabe von nitroglyzerin<< ? hihi
    Darf man nur nicht lachen, oder?

    Naja, lt. Wetterbericht sieht FFM doch ganz nett aus!
    (aber vielleicht war das ja auch die vorhersage von gestern) *gg*

    Auf jeden Fall schönen Tag noch!

    smilincat
     
  7. macNick

    macNick Rückkehrer

    Wenn man es genau nimmt, müßte das Glycerolnitrat heißen.
    Wer das Zeug anwendet, lacht man meistens sowieso gerade nicht... ;-))

    Richtig ist übrigens "C"!
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Auch ich bin nicht der Convenant, aber abgesehn von konsequent falsch gross geschriebenen Anredepronomen, halte ich meine Rechts-Schreibkünste für ganz gelungen.
    Genuch der Vorrede: Das schreibt sich mit 2x "Z", also "bezirzen", wiewohl es von jener Dame mit Namen Circe abgelitten ist!
     
  9. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Nix da, geht beides: bezirzen und becircen. Circe (griech. Zauberin) hat wohl auch dich verhext. ;-)
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Nachdem nun das Bezirzen klargestellt wurde weise ich höflich darauf hin, dass nach der korrekten Nomenklatur Nitroglycerin als 1,2,3-Propantrioltrinitrat geschrieben wird.
    :)
     
  11. macNick

    macNick Rückkehrer

    <erbsenzähl>
    Bei Glyceroltrinitrat (sorry, hab' mich oben vertippt) handelt es sich um den internationalen pharmakologischen Freinamen dieser Substanz, was nicht unbedingt mit der IUPAC-Nomenklatur übereinstimmen muss.
    Ausschlaggebend ist hier die dreifach (an den Stellen 1,2 und 3) mit NO2 ("Nitrat") substituierte Glycerolstruktur (dt./traditionell = Glycerin = C3H5(OH)3).
    Natürlich ist Glycerol als dreiwertiger Alkohol des Propans (C3H8) eigentlich ein PropanTRIOL (= 3 x OH-Gruppe), als Basis zahlreicher chemischer Verbindungen ist es jedoch sinnvoll, dem Kind - wie zahlreichen Basismolekülen - einen eigenen (Trivial-) Namen zu geben.
    </erbsenzähl>
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Unter Darreichung von Tetrahydrocannabinol und Lysergsäurediäthylamid lassen sich mittels 1,2,3-Propantrioltrinitrat unvergessliche Dinge erleben. ;-)
     
  13. Russe

    Russe New Member

    jo, geht beides.
    quelle: duden

    russe

    p.s.: 1111 postings, das gibt ne runde schnaps ...
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und hier ließe sich nun ganz prima der alte Grabenkampf zwischen Chemikern und Pharmakologen fortführen!

    IUPAC rulez!
    :)
     
  15. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Na sdarowije, tawarischtsch! :))
     
  16. macNick

    macNick Rückkehrer

    Allerdings: Der Blutdruckabfall wäre unvergesslich! ;-)
     
  17. macNick

    macNick Rückkehrer

    Och, ich bin bloß Mediziner. Wenn Du magst, kannst Du heute abend mit meiner Liebsten diskutieren, die ist Pharmazeutin... ;-)
     
  18. macNick

    macNick Rückkehrer

    Außerdem: "Äthyl" schreibt man heutzutage "Ethyl"...
     
  19. macNick

    macNick Rückkehrer

    Da halte ich es mit der traditionellen Schreibweise, sonst kommt noch jemand auf die Idee, "bekirken" zu schreiben, weil die olle Circe im Deutschen gerne so genannt wurde... ;-)

    Noch was filosofisches: Kann man Delfine in ein Packet packen, oder ist das zu aufwändig?
     
  20. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Fachsprachlich ja, unter normalen Menschen ist laut Duden aber auch Äthyl gestattet. :)
     

Diese Seite empfehlen