Converter für QuarkXPress

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von felic, 3. Oktober 2001.

  1. felic

    felic New Member

    Hi,
    ist euch ein Tool oder Prog bekannt, welches QuarkXPress (4.x) wenigstens zur Ansicht öffnen, idealerweise auch Textelemente extrahieren kann ??

    Ich brauchte das Prog nicht zur Bearbeitung, sondern muß sie nur öffnen können bzw. vorhandenen Text in ein anderes Programm bekommen.

    danke im Vorraus.
    gruß
    felic
     
  2. ughugh

    ughugh New Member

    Ein direktes Tool gibt es meines Wissens nicht - aber viele Programme haben Plugs für sowas. Pagemaker und Indesign z.B. können es von Haus aus. Womit arbeitest Du denn?

    Ugh
     
  3. felic

    felic New Member

    Hi,
    ich mache kein DTP, folglich habe ich auch kein pagemaker od. Indesign. nur kommt es (leider momentan immer öfter) vor, das ich Quarksdateien aufmachen muß um an z.B den Text zu kommen.
    Es lohnt sich nicht wirklich mir deshalb eines der o.g programme anzuschaffen.
    auf jeden Fall danke für deine Antwort !

    felic
     
  4. Neffets

    Neffets New Member

    Versuchs mal mit der trial-Version von Indesign.
    zum öffnen reichts auf jeden Fall, und es ist umsonst.

    gruß
    Neffets
     
  5. felic

    felic New Member

    o.k , zum Text rausholen wäre ja die Trial-Version möglich, wie sieht es aus mit der 30-tage Frist (wie ich es von Macromedia kenne) Besteht dieses Limit auch bei Adobe`s Trials oder sind dort nur die Save-Dialoge ohne Funktion. Wäre sonst ein ziemlich kurzer Spaß. (Einige Trials lassen sich nicht mehrmals installieren, zumindest die 30-tage Trials mit vollem Funktionsumfang,- was ja auch Sinn macht)
    danke.
    gruss
    felic
     
  6. ughugh

    ughugh New Member

    Ich hab ne noch einfacherere Lösung (hätte ich auch gleich drauf kommen können *g* )... zieh dir einfach eine demo von QXP (http://www.quark.de/quarkxpress/qxpdemos.html) .... die haben nur Einschränkungen beim Ausdruck und meines Wissens keine 30Tage-Frist
     
  7. lucfish

    lucfish New Member

    es gibt da was für redaktoren.

    es heist quark copydesk, man kann xpress-files öffnen und den text bearbeiten. weiss aber weder wo mans herbekommt oder was das kostet.

    such im www mal unter QPS oder copydesk

    luc
     
  8. 2112

    2112 Raucher

    Ich benutze dafür seit 1991 das Programm "CanOpener" 2"
    Geht unter 9.2.1 immernoch.
     
  9. felic

    felic New Member

    Hab mir die Demo von Quarks runtergeladen. Funzt (Praktischer Weise kann man "Text sichern" anwenden :)

    Danke an alle für eure Hilfe !
    gruss
    felic
     
  10. schnucki

    schnucki New Member

    Mittlerweile gibts auch eine deutsche 5.0 Beta-Version zum download auf der Quark-Homepage (allerdings satte 72 MB!!!).

    Läuft ganz gut, nicht alle Funktionen tun es (volständig), aber "nur zum Öffnen" allemal ausreichend.
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    ja, aber warum ne beta-Demo nehmen, wenn die 4.X schon läuft? *g*
     
  12. schnucki

    schnucki New Member

    .. naja, der Funktionsumfang einer Beta ist halt größer als bei einem reinem Demo (Drucken, Exportieren, als EPS sichern etc.) und zeitlich unbeschränkt nutzbar. (War ja auch nur n weitere Vorschlag ...)
     
  13. felic

    felic New Member

    Hi,
    ist euch ein Tool oder Prog bekannt, welches QuarkXPress (4.x) wenigstens zur Ansicht öffnen, idealerweise auch Textelemente extrahieren kann ??

    Ich brauchte das Prog nicht zur Bearbeitung, sondern muß sie nur öffnen können bzw. vorhandenen Text in ein anderes Programm bekommen.

    danke im Vorraus.
    gruß
    felic
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

    Ein direktes Tool gibt es meines Wissens nicht - aber viele Programme haben Plugs für sowas. Pagemaker und Indesign z.B. können es von Haus aus. Womit arbeitest Du denn?

    Ugh
     
  15. felic

    felic New Member

    Hi,
    ich mache kein DTP, folglich habe ich auch kein pagemaker od. Indesign. nur kommt es (leider momentan immer öfter) vor, das ich Quarksdateien aufmachen muß um an z.B den Text zu kommen.
    Es lohnt sich nicht wirklich mir deshalb eines der o.g programme anzuschaffen.
    auf jeden Fall danke für deine Antwort !

    felic
     
  16. Neffets

    Neffets New Member

    Versuchs mal mit der trial-Version von Indesign.
    zum öffnen reichts auf jeden Fall, und es ist umsonst.

    gruß
    Neffets
     
  17. felic

    felic New Member

    o.k , zum Text rausholen wäre ja die Trial-Version möglich, wie sieht es aus mit der 30-tage Frist (wie ich es von Macromedia kenne) Besteht dieses Limit auch bei Adobe`s Trials oder sind dort nur die Save-Dialoge ohne Funktion. Wäre sonst ein ziemlich kurzer Spaß. (Einige Trials lassen sich nicht mehrmals installieren, zumindest die 30-tage Trials mit vollem Funktionsumfang,- was ja auch Sinn macht)
    danke.
    gruss
    felic
     
  18. ughugh

    ughugh New Member

    Ich hab ne noch einfacherere Lösung (hätte ich auch gleich drauf kommen können *g* )... zieh dir einfach eine demo von QXP (http://www.quark.de/quarkxpress/qxpdemos.html) .... die haben nur Einschränkungen beim Ausdruck und meines Wissens keine 30Tage-Frist
     
  19. lucfish

    lucfish New Member

    es gibt da was für redaktoren.

    es heist quark copydesk, man kann xpress-files öffnen und den text bearbeiten. weiss aber weder wo mans herbekommt oder was das kostet.

    such im www mal unter QPS oder copydesk

    luc
     
  20. 2112

    2112 Raucher

    Ich benutze dafür seit 1991 das Programm "CanOpener" 2"
    Geht unter 9.2.1 immernoch.
     

Diese Seite empfehlen