Cookie -Annehmen???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spektra, 22. Januar 2003.

  1. kawi

    kawi Revolution 666

  2. spektra

    spektra New Member

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Um meinen Mac vor fremden Zugriff zu schützen, habe ich unter IE die Einstellung "Für jedes Cookie nachfragen" eingestellt. Das ganze stellt sich aber als ziemlich mühsames Vorhaben heraus.
    Wenn ich auf irgend eine Site wechsle kommen meist etwa drei Anfragen bezüglich den Cookies.
    Würdet ihr mir von dieser Option abraten (vielleicht bin ich ja einfach zu paranoid)?????

    -Ein Cookie taucht regelmässig auf. Kennt jemand von euch seine Bedeutung?
    -Kann ich ihm den Zutritt problemlos gewähren?

    Folgende Angabe hat das Cookie:
    Site: .valueklick.com/
    Gültig bis: Son, 16. Jan. 2028
    Cookiedaten: OP:80lkBGNosAAMDzHKla863cdbc
     
  3. charly68

    charly68 Gast

    nimm was du kriegen kannst. kekse sind immer lecker .-)
     
  4. spektra

    spektra New Member

    holdrio, so schnell und so kreativ :))

    -Ne, ernsthaft, kannst du mir nebst deiner Vorliebe für Kekse auch noch weiterhelfen????????????????
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Nimm die cookies an und lösche sie einmal pro Woche komplett wenns du unsicher bist. Dann nützen sie auch keinem.
     
  6. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Hallo,

    ich hab "für jede Site nachfragen" angewählt. So hast Du nicht mehr soviele Anfragen und brauchst Dir nur noch bei jeder Seite überlegen ob Du annimmst oder nicht.

    Besser wäre noch, wenn man "third Party cookies" in den Einstellungen auswählen könnte. Geht nur bei Netscape. Hier gibts sehr gute Sicherheitseinstellungen.

    Das geht in Safari leider beides nicht.
     
  7. spektra

    spektra New Member

    @ yngwerhappen
    Danke für den "site" Tipp!

    Trotzdem macht es mich einfach neugierig, was valuecklick da für ein Cookie für mich bereitstellt.
    Vorhin habe ich gerade versucht auf die Website dieser com Adresse zu gehen, und wurde bombadiert mit Porno-Sites. Trotz Ablehnung diverser Cookies, musste ich schliesslich den Compi neu starten. Das gibt mir zu denken. Kann es sein, dass ich irgend eine heimliche Datei auf der HD habe, die dieses Cookie anfordert?
     
  8. Tiger

    Tiger New Member

    Sofern Du bereit bist, auf Mozilla umzusteigen, kommt Du in den Genuss einer Option, die die Lebensdauer der Cookies zeitlich begrenzt. Im Übrigen speichern Cookies irgendwelche Daten über Dein Surf-Verhalten und bedeuten keine Gefahr für Dein System.

    Gruß
    Alf
     
  9. spektra

    spektra New Member

    @ Tiger

    "Im Übrigen speichern Cookies irgendwelche Daten über Dein Surf-Verhalten und bedeuten keine Gefahr für Dein System."

    -Heisst das, dass die cookies keine Daten jenseits des Surf-Verhaltens preisgeben können?
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    > Kann es sein, dass ich irgend eine heimliche Datei auf der HD habe, die dieses Cookie anfordert?

    Nein. Cookies sind eigentlich nicht Kekse sondern kekskrümel. Wenn du ne site besucht hast dann bleiben halt immer noch ein paar hängen. Mit cookies werden u.a auch nützliche Informationen auf deinem rechner gespeichert. Z.B. in Foren wirst du anhand eines cookies erkannt und musst dich so nicht jedesmal neu einloggen. Ebay speichert deine besuche ebenso. Im prinzip sind es Protokolle die seiten hinterlassen.
    Auch warenkorb Inhalte in e-shops können temporär aöls cookie abgespeichert werden. Identifikationen in chats
    oder eben einfach nur protokolldateien von deinem letztem besuch auf einer Seite, oder ein Protokoll von Werbebanner Anbietern (z.B. Valueklick)... die so z.B. Statistiken aufstellen können wie oft du dies und jenes Werbebanner gesehen hast und was für ein besucherverhalten der user an den tag legt.
     
  11. spektra

    spektra New Member

    @Kawi
    Danke für deine Hilfe.

    Jetzt habe ich ein paar Cookie-Info-Seiten angeschaut und bin erstaunt über die NichtGefahr, die von den Cookies ausgeht. Weshalb werden denn in den Medien, in Punkto Sicherheit, immer auch gleich die Cookies erwähnt? So wie es ausschaut, hatte ich wirklich schon halb paranoide Zustände.
    Eigentlich kann ich ja die Cookies problemlos zulasse, wenn sie nur Nützliches in sich bergen.

    Danke vielmals für eure Infos -heute werde ich wieder mal entspannter schlafen können - auch mit ein paar Keksen im Magen :))
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Gefahr ist z.B. wenn in den cookies wichtige Dinge , passwörter ect gespeichert sind und außer dir noch andere Leute Zugang zum selben rechner haben, denen aber genau das nix angeht (z.B. im Internet Cafe, Schule ect...)

    Auch gibt es (immer seltener) noch webseiten die z.B. passwörter und Zugangsdaten unverschlüsselt in Cookies abspeichern und die könnten dann z.B. ausgelesen werden. Allerdings wenn ich mir meine cookies so anschaue, sind da so gut wie nie unverschlüsselte Daten drinnen.

    Naja und man hat Kontrolle über dein surfverhalten. Zwar nicht von dir Als namentliche person. aber als user.
    Anhand der cookies kann z.B. erkennen wieviel % der von dir besuchten webseiten was mit dem Mode, Musik, Auto, Computer oder Sex zu tun haben - und genau darauf zugeschnitten wird dann das dazugehörige Werbebanner eingeblendet.
    Besuchst du also überwiegend Seiten wie heise.de, macwelt.de, computerchannel.de, versiontracker.com ect ... kann es sein das du mal auf der Seite der Post Werbebanner zum Thema Computer eingeblendet bekommst. Während dein Kumpel auf der selben Seite nie so eins sieht sondern immer nur von Autos oder Sex Seiten. Und das nur weil er anhand seiner Cookies als jemand erkannt wird der öfter bei mobile.de, single.de, autobild.de ect rumsurft.

    Ich räum z.B. alle 1-2 Wochen mal meine cookies auf. lösche die von mir unbekannten Seiten, die ganzen adtracker ect... und lass die drauf wo ich darauf schließen kann sie lediglich meine loginkennung abgespeichert haben.
     
  13. spektra

    spektra New Member

    @ kawi
    nochmals vielen Dank!
    Meine Paranoia hat sich ins Nichts aufgelöst. Ich werde die IE Einstellung gleich wieder auf "Cookies annehmen" stellen und sie halt alle paar Tage von Hand löschen.

    Super Hilfe und vor allem sehr schnell. -Danke euch allen.
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Aber nur weil du nicht paranoid bist, heisst das noch lange nicht das du nicht verfolgt wirst *lach

    Gute Nacht :)
     
  15. spektra

    spektra New Member

    .... und trotzdem soll man in Frieden gelassen werden, wenn man nur an das Gute glaubt *g*

    ------no war and no persecute------
     
  16. colonel panic

    colonel panic New Member

    Cookies können auch sinvoll sein. So wirst Du hier im Forum z.B. erkannt, mit Namen angesprochen und musst Dich nicht jedesmal anmelden.
    Um unliebsame Cookies (Werbebanner etc) auszusperren, brauchst Du einen Cookies-Manager. Am besten den Browser wechseln. Moz oder iCab.

    Was auch noch verräterisch ist. Der "Referrer". Er zeigt dem Server an, von welcher Site Du kommst. Also wenn ich auf unserer katholischen Gemeinde-Seite nach den neuesten Hirtenbriefen schaue, kann es sein dass dort mein letzter Pfad (Hot Jung Asian Teens XXX) angesichtig wird. Daher lasse ich den Referrer immer an, als Ersatz für die Beichte. Ausschalten (oder nur innerhalb einer Domain zulassen) kann man ihn z.B. in iCab.
     
  17. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    >Auch gibt es (immer seltener) noch webseiten die z.B. passwörter und Zugangsdaten unverschlüsselt in Cookies abspeichern...

    Zum Beispiel das Macwelt-Forum :-(

    Blaubeere
     
  18. Tiger

    Tiger New Member

    Cookies sind wie kleine Notizzettel, die die Betreiber der entsprechenden Internetseiten hinterlassen. Es steht ausschließlich Information drin, die Du eh' preisgegeben hast. Ob Du möchtest, dass diese Information beim nächsten Besuch der Seite wieder zur Verfügung steht, ist Deine Entscheidung.

    Alf
     
  19. Russe

    Russe New Member

    hi
    genau das wollte ich auch sagen :)

    russe
     
  20. Russe

    Russe New Member

    hi
    wie schon einige sagten. keine gefahr.

    ich benutze für jede site nachfragen.
    grundsätzlich lehne ich alle cookies ab, das muss man bei dieser einstellung auch nur einmal für jede domain, denn keinen geht was an wo, wann und wie lange ich wo rumsurfe.
    ich akzeptiere nur cookies von seiten wie hier das forum, aber auch nur die für macwelt selbst, nicht valueclick (die verkaufen ihr wissen, das sie über surfer haben) und was man hier noch so alles angeboten bekommt :)

    russe
     

Diese Seite empfehlen