Cool down and chill out

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von raincheck, 27. April 2003.

  1. raincheck

    raincheck New Member

    Ich bin schwer dafür, Postings von Typen wie Reboot einfach zu ignorieren. Nicht antworten, sondern lesen, stutzen, staunen und schmunzeln. Die letzen Wochen bekommen die ein Feedback ohne Ende und holen sich darauf einen runter - wozu? Mac-User sollten meiner Meinung nach nur intervenieren, wenn diese Typen auf wichtige Fragen / Probleme die gewohnte Scheiße posten, damit der Anfragende nicht auf Inkompetenz herein fällt. Und dann genießen wir wieder unsere schöne Macwelt. Oder brauchen wir auch schon Feindbilder?
     
  2. batsch

    batsch New Member

    Da bist du im falschen Brett gelandet, wir haben hier unseren eigenen Forumstroll. Allerdings ist der gerade ziemlich am verhungern.

    :)
     
  3. eman

    eman New Member

    Unsere Feindbilder sind die Trolle! ;-) Und natürlich die linken Socken hier. Deswegen machen wir auch in regelmäßigen Abständen Threads auf, um an sie zu erinnern. Und wenn sie sich nicht regen wollen, muss man eben mal mit einem Thread provozieren, damit sie wieder aus den Löchern kommen. Warum? Weil es sonst viel zu langweilig hier ist. ;-)
    Keep on
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    kann mir mal jemand sagen wer reboot ist?
    :)
     
  5. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    benutz mal die suchfunktion und gib mal reboot ein.
    der kerl is echt nass in der birne.

    armes katzi-tatzi, keiner hat ihn lieb!

    ich hab mir schonmal vor längerer zeit gedacht, daß mod´s hier im forum keine schlechte sache wären.

    gruss pegasus ;-)
     
  6. eman

    eman New Member

    "...we are mods, we are mods, we are we are we are mods!!!"

    Welcher Film?
     
  7. Aschie

    Aschie New Member

    Quadrophenia
     
  8. eman

    eman New Member

    That's right
     
  9. Aschie

    Aschie New Member

  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    >wer reboot ist?<
    Nein RaMa, das mußt Du unter dem Root User im Terminal eingeben.
    Und dann sollte es auch heissen "was reboot ist?"

    ;-))
     

Diese Seite empfehlen