Cool - USB 2.0 vs. USB 1.1

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macintosn, 20. März 2004.

  1. macintosn

    macintosn New Member

    Testergebnisse hin und her! USB 2.0 ist 40 x schneller, als USB 1.1! Bla, bla, bla! Konnte mir bisher nichts darunter vorstellen.

    Habe nun selbst einmal getestet, was da abgeht:

    Test zwischen USB-Stick (512 MB, USB 2.0) und G5 (1,6 GB) jeweils an USB 2.0- und USB 1.1-Hub:
    (Datenmenge ca. 400 MB, genauer 399,4. Bei beiden Test´s genau die gleichen Daten.) Hier meine beeindruckenden Ergebnisse:

    Test 1 (USB 2.0):
    1. schreiben vom USB-Stick zum Rechner: 1 min
    2. löschen der Daten auf dem Stick: 4 sek
    3. schreiben vom Rechner nach USB-Stick: 1 min 53 sek

    Test 2 (USB 1.1):
    1. schreiben vom USB-Stick zum Rechner: 14 min 16 sek
    2. löschen der Daten auf dem Stick: 10 sek
    3. schreiben vom Rechner nach USB-Stick: 14 min 31 sek

    Gruß macintosn
     
  2. gogol

    gogol New Member

    ...so Aussagen wie USB 2.0 ist 40 mal schneller als USB 1.1, oder Firewire 800 ist 54.547 Mal schneller als ein VW Käfer von 1961 basieren auf Laborwerten unter optimalen Bedingungen. Deshalb sollte man nicht allzu viel auf solche (theoretische) Vergleiche geben. Real Life ist angesagt, und das zeigt ja dein Beispiel, dass UBS 2.0 ordentlich schnell ist.

    Grüsse,
    gogol
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die 480MBit/s, die USB2 übertragen kann, setzt voraus, dass das Gerät diese Datenmenge ebenfalls liefern/aufnehmen kann. Im Falle eines USB-Sticks ist das jedoch bei weitem nicht der Fall, weil die dort verbauten FLASH-Memories nur ca. 10MB/s lesen und 1MB/s schreiben können (bei meinem ist das so). Neueste NAND-FLASH-Chips werden in Zukunft zwar schneller sein, aber niemals so schnell, wie Du offenbar erwartet hast.

    Sogar modernste IDE-Harddisks können die ca. 40MB/s, die UBS2 netto maximal bringt, nur in Ausnahmefällen liefern.

    Das ist bei FireWire nicht anders. FiWi-800 nutzt derzeit kaum ein Gerät voll aus. Anders sieht es aus, wenn an einem FiWi-800-Bus z.B. 10 externe HD's hängen, die alle voll Daten schaufeln. Da wird dann aber schnell der Mac an den Anschlag kommen, denn irgendwo hin müssen die vielen Daten ja hin oder verarbeitet werden ;)

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen