"Copy Protected"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teorema67, 11. Februar 2003.

  1. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich habe die neue Calexico-CD gekauft. :))
    Die hat einen Kopierschutz (formal in Ordnung, das AudioCD Logo ist nicht auf die CD gedruckt).
    Mein Sony CD Walkman D-EJ01 kann sie nicht lesen! :-(((
    iTunes liest sie problemlos?! :))

    Ich glaube, das wird die erste AudioCD, die ich kopiere. Ich will sie im Diskman abspielen, nicht im Mac.
     
  2. Knoedelmeista

    Knoedelmeista New Member

    zurückbringen.

    Mal abgesehen davon, daß kopiergeschütze CDs minderwertige Ware sind, muß das Teil in einem handelsüblichen Player laufen.

    Wenn dieser Mist nicht in den Regalen liegenbleibt, wird es bald keine Audio CDs mehr geben, sondern nur noch diese verkrüppelte Sch....
     
  3. benz

    benz New Member

    Auch die neue Massive Attack CD "100th Window" ist kopiergeschützt. Der DVD-Player von mir schluckt sie nicht (Denon1500), dafür iTunes. Da die CD sooo schlecht ist, schmerzt es mich gar nicht, sie doch zurückzubringen.

    Gruss benz
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Jepp. schon aus Prinzip sollte man vom kauf absehen. Sonst denkt die MI noch sie kann wirklich alles mit dem Kunden machen (was ja offenbar so abwägig nicht ist).
     
  5. MaximumChill

    MaximumChill New Member

    kann man die CD in iTuned Rippen und dann brennen? Würd mich mal interessieren.
     
  6. benz

    benz New Member

    Würde tipptop klappen... Leider wäre es nach meiner Ansicht nach schade um den Rohling (im Fall der neuen Massive CD :-( ).
    "Escapology" und "Mensch" konnten problemlos gebackupt werden. :)

    Gruss benz
     
  7. Knoedelmeista

    Knoedelmeista New Member

    wenn Du sie lesen und abspielen kannst, kannst Du sie auch rippen.
    Genau das ist das unverschämte an diesem "Kopierschutz", er ist keiner, oder wenn Du es drauf anlegst, kann er umgangen werden - die Angeschmierten sind die,die die CD einfach nur anhören wollen und mit Kopieren nichts im Sinn haben. Sie bezahlen viel Geld für eine CD, die nicht dem Red Book Standard entspricht und, schlechter klingt und u.U. nicht mal auf der heimischen Anlage läuft.
    Das ist Betrug am Kunden und es will mir einfach nicht in den Kopf, daß es immer noch Leute gibt, die sich diesen Mist kaufen.
     
  8. turi

    turi New Member

    Wenn es stimmt:
    ...werden in England keine solche "geschützten" CDs mehr verkauft, weil sie schlicht "vom Markt nicht angenommen" wurden.

    Das müsste doch auch bei uns so werden.
     
  9. rofl

    rofl New Member

    stimmt kann ich bestätigen. da in england elektronische gerät ziemlich teuer sind, haben die meisten alte geräte, und die verweigerten die benutzung von den tollen copy protection vearsche!
     
  10. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hey, könnte man nicht theoretisch irgendwelche kopiergeschützten cd`s kaufe, sie dann ins itunes importieren (wenn möglich) und dann zurückbringen, mit der ausrede, sie ginge nicht auf meinem heimischen cd-player? ist natürlich nicht legal aber würde man THEORETISCH damit durchkommen?
    nur so ne frage...
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

    Das wäre das einzig Richtige! Denn schließlich sind die Firmen, die das AudioCD Logo (= Red Book Standard) auf solche Nicht-Standard-Audio-CDs aufdrucken, schlicht und ergreifend Betrüger.
     
  12. Knoedelmeista

    Knoedelmeista New Member

    es ist richtig, daß diese CDs vor einigen Jahren aufgrund der Akzeptanz wieder vom Markt genommen wurden.
    Allerdings werden die neuen Titel auch hier wieder mit Kopierschutz verkauft. Vor allen der üblichen Top 10 Müll hat die Aufkleber "not for PC and Mac".
    Ich kann leider nicht behaupten, daß die Sachen nicht gekauft werden, bei HMV und Virgin gehen die wie normale Top 10 für £12 - £15 über die Theke :eek:(

    P.S. Geräte sind hier genauso erschwinglich wie im Rest Eurpas :eek:)
     
  13. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    was ich nicht ganz verstehe ist, dass viele musiker schon single-cd`s kopierschützen. ich meine ich kann es verstehen, wieso sie das machen, jedoch nicht, wie sie bzw. die plattenfirma sich das leisten kann? genau dieses lied erscheint 2 monate nämlich auf irgendeiner just the best, usw...
    und diese ist ja nicht kopiergeschützt. wie soll sich das rentieren?
    okay, ich werde das versuchen mit dem kaufen und zurückgeben... hehe...:) wenn das nämlich jeder macht, lohnt sich das geschäft mit den kopiergeschützten cds für die gar nicht mehr und wir können die cd trotzdem hören...
    komischerweise kann ich herbert grönemeyers mensch (album) und robbie williams escapology (album) auf meinem powerbook g4 problemlos brennen. auf meinem ibook rsp. auf dem imac meiner tante wurden die cd`s gleich wieder ausgeschpuckt. wieso denn das?
     
  14. teorema67

    teorema67 New Member

    Meine Calexico ist kopiert. Fehlt nur noch der geile Aufdruck. Wird von meinem Slot in-Diskman anstandslos "gefressen".

    Verkehrte Welt, muss ich die CD kopieren, um sie hören zu können. Bin aber sehr zufrieden, dass iTunes den Job beim ersten Versuch perfekt und zügig erledigt hat. Ware echt meine erste kopierte Audio CD. Ob die Kopierschützer mich gerade auf den Geschmack gebracht haben? ;-D
     

Diese Seite empfehlen