Crash G4 und Firewire Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bambuu, 29. Juli 2005.

  1. bambuu

    bambuu New Member

    Folgendes Problem: Habe den G4 im Firewire-Targetmodus gestartet und ans PB gehängt, um Daten rüberzukopieren. Er ist auch korrekt mitsamt der einen Firewire-Festplatte erschienen auf dem Desktop des PB. Danach habe ich am G4 einen Neustart gemacht, habe wahrscheinlich die Festplatten nicht korrekt abgemeldet,: Kernel-Panik. Neustart versucht, jetzt geht gar nichts mehr, der Lüfter läuft zwar, aber der Bildschirm bleibt dunkel. Alles abgestöpselt, Neustart: nichts. Gestartet im Target-Modus: nichts. Versucht, mit gedrückter Maustaste die Schublade zu öffnen: nichts. Bildschirme bleiben dunkel und Lüfter läuft. Die Externe Firewire erscheint am PB ebenfalls nicht, und da sind die wichtigen Dinge drauf...
    Hat irgenwer eine Idee, was ich noch versuchen könnte??

    bambuu
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    mit Apfel+s starten und ein fsck durchführen
     
  3. bambuu

    bambuu New Member

    Danke Macci, aber das Problem war folgendes und durch single modus nicht zu knacken: Durch das unkorrekte Abmelden der FW-Platten und des Macs als FW-Platte hat es mir die FW Erweiterungskarte zerbröselt...
    Der Mac hatte bloss noch Strom und sonst ging gar nichts mehr, erst als ich alles rausgenommen hatte, eben alle Erweiterungskarten, lief er wieder hoch und liess sich reparieren, die FW Platten habe ich dann mit Disk Warrior wieder holen können.

    Also nochmals Glück gehabt!

    bambuu
     

Diese Seite empfehlen