@ critical_man

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von QNX, 21. Juli 2003.

  1. QNX

    QNX New Member

    @ critical_man

    Du scheinst ja dein neues PowerBook zu haben. Kannst du hier mal posten wie der erste Eindruck ist und wie du die Leistung/Geschwindigkeit einschätzt vielleicht gegenüber deinen PC.
    Das würde mich auch interessieren weil ich mir auch dieses Laptop ausgesucht habe, aber noch nicht weiß ob ich es kaufen soll.

    Also bis dann



    mfG



    QNX


    :)
     
  2. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Ja genau, ich hab das TiBook 1GHz seit Freitag und bin bis jetzt wirklich begeistert von dem Gerät.
    Das ist mein erster Apple und deshalb hatte ich zuvor die selben Bedenken bezüglich der Geschwindigkeit als Du (wenn Du welche hast).

    Die Verarbeitung und das Design sind natürlich erstklassig, hätte ich hier aber wahrscheinlich nicht zu erwähnen brauchen :)

    Von der Geschwindigkeit her gibts meiner Meinung nach nichts zu meckern - bin soweit ich das jetzt schon einschätzen kann voll zufrieden. Das Windows XP ist vielleicht einen Tick reaktionsschneller beim "klicken" aber wenn Du auf deinem PC Linux mit KDE hast fühlt sich das auch nicht anders an, wobei das OSX natürlich um Welten (!) -meine Meinung- besser ist als KDE oder GNOME.

    Hab mal im Photoshop einen Vergleich gemacht: Datei mit ca. 150 MB und Verlauf berechnen lassen.
    Mein Athlon XP 1.4 GHz mit 786 MB RAM war entweder ein paar Sekunden früher oder ein paar Sekunden später fertig.
    Sowas ist wegen den verschiedenen Plattformen nicht einfach zu vergleichen.

    Das 15.2 TFT-Display ist auch über jeden Zweifel erhaben - ist wirklich ein Genuss davor zu arbeiten.

    Was willst Du denn mit dem Notebook machen bzw. was ist das Einsatzgebiet?

    Wenn Du noch fragen hast dann frag einfach!

    Gruß D.
     
  3. QNX

    QNX New Member

    Hey das ging ja schnell!!!

    Danke critical_man

    Also erst einmal bin ich ja am überlegen ob ich mir das TiBook hole oder nicht da es ja bald neue PowerBooks gibt. Aber ich denke mal das die dann auch im Preis angehoben werden. Leider habe ich die Preise nicht so im Kopf wie viel das TiBook vor 2 oder 3Monaten gekostet hat aber ich denke das es ein guter Preis ist wie derzeit angeboten wird.

    Naja das wäre dann mein 1. Mac. So wie bei dir. Zur zeit habe ich noch ein Fujitsu – Siemens Laptop(P4 2.4GHz) aber wegen ständiger Reparaturen kann ich es den Händler zurück geben.

    Du hast natürlich Recht mit der Geschwindigkeit unter LINUX. Unter Linux reagiert das Laptop etwas träger was mich aber eigentlich nicht weiter stört. Da läuft es auf jeden Fall ohne Problem auch einmal mehr als nur ein Tag ohne Abstürze. Wenn ich da Open-Office oder Gimp öffne dauert das auch mit einen P4 eine Zeit lang. Na und!!!

    Leider kenne ich keine Leute in meiner Nähe die einen Mac haben. Sonst könnte man sich das MacOS, die i-Apps und sonstige Programme mal ansehen oder einfach mal einen Tag an so einem Teil „herum spielen“. Ich hoffe der Umstieg ist nicht all zu schwer aber da bin ich flexibel.

    Wie du ja schreibst bist du anscheinend voll zufrieden. Wie laut ist denn das TiBook unter „normalen“ Umstanden und unter Volllast oder hört man da überhaupt nix. Mein derzeitiges Laptop ist ziemlich laut wenn es mal was werkeln muss da hier eine Desktop - CPU verbaut ist. Wie ist denn die Einarbeitungszeit für MacOSX ? Halten die Akkus wirklich so ca. 4 - 5 Stunden? Was hältst du von i-Applikationen? Ist eigentlich auch AppleWorks mit im Paket? Wenn ja wie kann man damit arbeiten?
    Na für richtige Mac- Experten sind das bestimmt doofe Fragen aber man will ja auch nichts falsch machen.


    Also verwenden will ich das Gerät zum programmieren in C/C++, in Java und HTML und natürlich auch "privat" zum Musik bearbeiten und verwalten, ein wenig Bildbearbeitung (Photoshop) Internet und E-Mail brauche ich wohl nicht zu erwähnen, das macht auch mein alter PC mit 233MHz. Im Grunde soll es meinen Rechner zu Hause ersetzen.


    So mehr ist mir nicht eingefallen! :D






    mfG

    QNX
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hi! Bevor critical dir noch antwortet, zum Thema Geschwindigkeit: OS X ist in seiner jetzigen Inkarnation schon ganz gut zum Arbeiten zu gebrauchen, ich weiß wovon ich rede: Sitze täglich meine Stunden vor einem G4/450 mit 1,5 GB RAM – und es geht. Mit Panther dürfte es noch flüssiger laufen, freue mich schon drauf.
     
  5. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Also am 2.06.2003 hat das PowerBook 1GHz mit Superdrive genau 3478.84 Euro gekostet - ich hab mir vor der letzten Keynote noch die Preise notiert.
    In dieser Zwickmühle steck(te) ich auch - ein neues 15er PB muss auf jeden Fall kommen, nur WANN ist eben die Frage (ich hätte noch knapp 2 wochen Rückgaberecht aber ich behalte es jetzt :) )

    Im Allgemeinen hörst Du vom PowerBook nicht viel bzw. nichts (für PC-Verhältnisse). Wenn es gerade am Stromnetz hängt und der Akku lädt wird es ein wenig wärmer und deshalb schaltet sich der Lüfter manchmal an - für mein Empfinden von Läutstärke ist das aber geradezu lächerlich (mein Desktop PC unterm Tisch macht Krach, das PB vor mir nicht).

    Habe noch relativ wenig im Akkubetrieb damit gerarbeitet -hab es bis jetzt 2 Mal voll entladen und wieder geladen und da hielt er glaub ich irgendwas um die 3 Stunden. Das nächste Mal lass ich die Stoppuhr nebenherlaufen, dann kann ichs dir genau sagen.

    Apple Works ist meines Wissens nicht dabei - ich habe es zumindest mal noch nicht gesehen und auch noch nicht damit gearbeitet.

    Wenn Du ja schon mit Linux ein wenig gearbeitet hast und nicht komplett auf Windows fixiert bist, ist der Umsteig kein Problem. Umgewöhung ja, Problem nein.

    Mit den iApps bin ich auch zufrieden, soweit ich bis jetzt was mit ihnen gemacht habe. iTunes ist wirklich Klasse - hab bei einem Bekannten öfters mal vorm iBook gesessen und ein bißchen geklickt aber die Details bzw. die kleinen Stärken fallen erst auf, wenn man selbst damit umgeht und seinen Bedürfnissen anpasst.
    Vorhin hab ich gerade mit diesem Bekannten über iChat AV (Beta, bei Apple runterladbar) den Audio-Chat versucht - perfekt! Wir haben beide DSL und ich muss sagen: es funktioniert einfach! Nur durcheinander sprechen hat kleine Interferenzen verursacht, wenn aber jeder nacheinander spricht ist es perfekt! Fehlt nur noch die Kamera...

    In iPhoto hab ich von meinem PC aus mal ein paar Bildersammlungen reingezogen- ansonsten noch nichts damit gemacht.
    iDVD und Co. probier ich demnächst aus - will aus ein paar Bildern mal eine DVD für den Player am Fernseher brennen.

    Wenn Du noch gar nie an einem OSX warst würd ich mir evtl. schon noch einen Laden suchen (Gravis oder was auch immer bei dir in der Nähe ist) und mal ein wenig dran rum spielen - kannst dir aber auch ein paar Screenshots reinziehen :)

    Gruß D.
     
  6. QNX

    QNX New Member

    Also ersteinmal DANKE für eure Antworten. Ich denke das ich wohl zuschlagen werde wenn ich diese Woche meinen Laptop abgebe.
    So ganz ohne Rechner das halte ich eben nicht lange durch! :D

    Sagmal hast du ihn online bestellt oder bei einem Händler gekauft?

    AppleWorks gibt es wohl extra habe ich auf der Seite von Apple gesehen.
    Na vielleicht kann ich da ja auch mit dem Händler verhandeln.
    So als armer Student :rolleyes:

    Wenn mir noch eine dumme Frage einfällt werde ich euch bestimmt nocheinmal nerven.
    z.B.: Wie lange es dauert eine DVD zu brennen. Da habe ich überhaupt noch keine Erfahrung.
    :)


    mfG
    QNX


    PS: Ich würde ehr sagen ich arbeite etwas mit Windows und mehr mit LINUX weil ich das stabieler finde und ehrlich gesagt benütze ich LINUX auch aus Überzeugung heraus.

    Man kann ja auch LINUX auf das PowerBook machen :D

    da fällt mir der Umstieg nicht so schwer

    :)
     
  7. Rocko2

    Rocko2 New Member

    ...ist nur bei iMac, iBook und eMac dabei. Braucht man aber nicht unbedingt, wenn man sowieso mit Office arbeiten muss. Wenn nicht dazukaufen, ist nicht teuer. Gruez von de la Rocko
     
  8. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Ich hab ihn bei Bechtle bestellt. Kannst ja mal schauen ob Du irgendwo einen Education-Rabatt bekommst.

    Eine DVD hab ich auch noch nicht im Brenner gehabt - will mir erst mal eine kaufen und nicht die schöne Apple-DVD, die im Lieferumfang enthalten war, einfach verbraten :)

    Wenn Du noch was wissen willst... Du weißt ja wo Du uns findest :)

    Gruß D.
     
  9. QNX

    QNX New Member

    Na ja hauptsächlich habe ich „Bedenken“ wegen der Kompatibilität zu Windows und zu Linux da die meisten hier das einsetzen. Ok, Linux ist ja auch kein Problem da man ja einige Linux Distributionen für den PPC bekommt. Schon ist das Problem beseitigt. Aber ich denke mal das ein Mac auch mit Dokumenten, Präsentationen, Bildern usw. vom PC gut zurecht kommt. Es gibt ja auch MS Office für den Mac und das soll ja sogar besser sein als seine Windows Variante. Soweit ich weiß gibt es ja auch Open-Office für den Mac und damit habe ich bisher gut gearbeitet.

    Das einzige Problem was ich noch habe ist das MS Access das wir hier benutzen. Vielleicht lege ich mir auch das VirtualPC zu. Damit kann man ja quasi Windows auf seinen Mac installieren und somit die fehlenden Programme auch nutzen. Ich weiß nur nicht wie schnell so ein Emulierter PC auf einem PowerBook ist. Vielleicht haben ja schon welche Erfahrungen damit gesammelt und können mir mal sagen ob man da einigermaßen arbeiten kann. Ich will ja auf der emulierten Maschine nicht spielen oder so.




    hinzugefügt:

    wie sieht es denn eigentlich mit den verschiedenen Video-Formaten aus die es da so am PC gibt? Kann das der Mac ohne Problme abspielen?Sowas wie Windows-Madia-File, Real-Player Files oder DivX, MVCD SVCD usw.
     
  10. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Also die Video-Formate sind kein Problem - hab mir das Programm VLC runtergeladen und damit schon manche (S)VCD angeschaut. DIVX-Decoder gibts auch für den Mac und ist bei mir ebenfalls installiert.

    Für die Windows Media Dateien hab ich den WindowsMedia Player für OSX (gibts direkt von Microsoft) installiert - also auch kein Problem.
    RealPlayer gibts auch.

    Zum Thema MS Access kann ich dir leider nichts sagen, weil ich das nicht benutze. Hier dürfte aber sicher jemand im Forum sein der Alternativen kennt und benutzt...

    Office v.X. ist wirklich eine praktische Sache - Datenaustausch mit dem PC und umgekehrt, null Probleme.
    Linux gibts natürlich auch aber wenn Du das OSX mal gesehen hast bezweifle ich, dass Du Linux noch drauf haben willst :)

    Das VirtualPC werd ich mir auch noch anschauen - kann dir dann nochmal was dazu schreiben...


    Gruß D.
     
  11. Newton

    Newton New Member

    @ critical_man: Hast du Fotos von deinem neuen Powerbook? Würde mich nämlich sehr interessieren.
     
  12. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Hab noch keine Fotos vom TiBook gemacht - ich kann aber mal ein paar machen, dürfte kein Problem sein :)

    Gruß D.
     
  13. Newton

    Newton New Member

    Ja, das wäre toll! Würde mich wahnsinnig interessieren. Kannst du sie mir dann per Email schicken? Das wäre furchtbar nett.
     
  14. QNX

    QNX New Member

    ne ne am besten hier posten!!!


    würde mich auch mal interessieren!!!



    :D


    mfG



    QNX
     
  15. critical_man

    critical_man New Member

    Hallo!

    Ich hoffe, dass ich morgen dazu komme und ein paar Bilder machen kann...

    Werd sie dann entweder hier posten oder irgendwo online stellen (sag dann natürlich wo :) )


    Gruß D.
     
  16. QNX

    QNX New Member

    da bin ich mal gespannt

    :D

    da ist mir doch diese Nacht mein PC kaputt gegangen :mad:

    jetzt surfe ich hier mit nen PII und Linux das geht soooooooooooooooo schnell :rolleyes:

    hmmmm

    kauf ich nun das PowerBook oder doch gleich nen PowerMac???



    Fragen über Fragen!!!


    :confused: :confused: :confused:








    QNX
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    was für eine Frage.
    wenn du nicht unbedingt ein tragbares Teil brauchst, ist doch das modernste (und das sind die G5) Gerät die Wahl.
     
  18. QNX

    QNX New Member

    ja das Problem ist das ich eigentlich beides benötige

    da an meinem Desktop nicht nur ich sondern auch meine Freundin arbeitet und ich gern wegen dem Studium nen Laptop haben wollte. Nur beides geht leider net


    hmmmm

    mal sehen wie ich das wieder mache
    ist halt immer etwas




    QNX
     

Diese Seite empfehlen