Cropping

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacLeod, 14. Februar 2002.

  1. MacLeod

    MacLeod New Member

    hi Leute,

    wie kann ich die schwarzen Balken bei einem Film abschneiden ?
    Geht das irgendwie mit Final Cut oder gibt's da noch ne andere Möglichkeit? Mit FC 1.0 kann mann zwar croppen, aber nach dem exportieren sind die Balken wieder da.

    gruß cr
     
  2. MacLeod

    MacLeod New Member

    weiß denn keine(r) was ?
     
  3. Haegar

    Haegar New Member

    ...mit Mut, mit dem Herzen, mit dem Stahl...
    letztendlich kann es nur Einen geben!

    Entschuldigung, ich konnte nicht widerstehen ;-)

    (Als "Highlanderfan")

    ...Leider kann ich dir bei deinem Problem auch keinen Tip geben...

    Gruss Haegar (Don't lose your head)
     
  4. mgrove

    mgrove New Member

    Bin mir nicht sicher ob das vielleicht eine Lösung sein könnte, aber ist vielleicht schon versucht worden (falls das möglich ist) in der Urdatei von den anscheinend 4:3 Format auf 16:9 zu wechseln?

    Wenn es eine Divx-Datei geht kann das vielleicht helfen:
    http://www.jopor.de/dvd2divx/html/schwarze_balken__cropping_.html

    Ist zwar eine Anleitung für VirtualDub (PC) , vielleicht hilfts aber trotzdem. Bei einem Freund hat es auf jeden Fall funktioniert.

    Von Final Cut Pro etc. hab ich leider auch keine Ahnung...

    Gruss!
     
  5. MacLeod

    MacLeod New Member

    ja dann erstmal danke für eure Antworten,
    hat leider nix geholfen :-(
    ich seh mich noch ein bischen im Netz um, vielleicht
    gibts da ja ein Tool ähnlich dem MacMpeg2 Decoder.
    Ich habe schon versucht als Einzelbilder zu exportieren und
    dann diese mit dem Grafikconverter (Mehrfachkonvertierung) zu croppen ,skalieren und als QTMovie abzuspeichern. Das würde funzen, dauert aber bei einem 40 min Film EWIG und noch länger, aber im Prinzip sollte mir als MacLeod, Zeit egal sein ;-)
    Vielleicht finde ich noch was...

    gruß cr
     
  6. MacLeod

    MacLeod New Member

    ja dann erstmal danke für eure Antworten,
    hat leider nix geholfen :-(
    ich seh mich noch ein bischen im Netz um, vielleicht
    gibts da ja ein Tool ähnlich dem MacMpeg2 Decoder.
    Ich habe schon versucht als Einzelbilder zu exportieren und
    dann diese mit dem Grafikconverter (Mehrfachkonvertierung) zu croppen ,skalieren und als QTMovie abzuspeichern. Das würde funzen, dauert aber bei einem 40 min Film EWIG und noch länger, aber im Prinzip sollte mir als MacLeod, Zeit egal sein ;-)
    Vielleicht finde ich noch was...

    gruß cr
     
  7. sorbitt

    sorbitt New Member

    Beschneiden von QT-Filmen:
    Kopieren eines Standbildes in ein grafikprogramm zur Übernahme der Größe des Filmfensters. Bild löschen (alles weiß). Den zu löschenden Rand scharz markieren. Bild sichern. Öffnen des Filmes. bei Filminformationen links die Videospur auswählen, rechts die Option Maske. Dort das gesicherte Bild einsetzen und invertieren! Film sichern.
     
  8. MacLeod

    MacLeod New Member

    ...das probier ich dann mal aus !
     
  9. MacLeod

    MacLeod New Member

    juchuuu, es klappt !
    mensch Sorbitt, du bist der Beste.
    danke, danke, danke

    gruß cr
     
  10. MacLeod

    MacLeod New Member

    hi Leute,

    wie kann ich die schwarzen Balken bei einem Film abschneiden ?
    Geht das irgendwie mit Final Cut oder gibt's da noch ne andere Möglichkeit? Mit FC 1.0 kann mann zwar croppen, aber nach dem exportieren sind die Balken wieder da.

    gruß cr
     
  11. MacLeod

    MacLeod New Member

    weiß denn keine(r) was ?
     
  12. Haegar

    Haegar New Member

    ...mit Mut, mit dem Herzen, mit dem Stahl...
    letztendlich kann es nur Einen geben!

    Entschuldigung, ich konnte nicht widerstehen ;-)

    (Als "Highlanderfan")

    ...Leider kann ich dir bei deinem Problem auch keinen Tip geben...

    Gruss Haegar (Don't lose your head)
     
  13. mgrove

    mgrove New Member

    Bin mir nicht sicher ob das vielleicht eine Lösung sein könnte, aber ist vielleicht schon versucht worden (falls das möglich ist) in der Urdatei von den anscheinend 4:3 Format auf 16:9 zu wechseln?

    Wenn es eine Divx-Datei geht kann das vielleicht helfen:
    http://www.jopor.de/dvd2divx/html/schwarze_balken__cropping_.html

    Ist zwar eine Anleitung für VirtualDub (PC) , vielleicht hilfts aber trotzdem. Bei einem Freund hat es auf jeden Fall funktioniert.

    Von Final Cut Pro etc. hab ich leider auch keine Ahnung...

    Gruss!
     
  14. MacLeod

    MacLeod New Member

    hi Leute,

    wie kann ich die schwarzen Balken bei einem Film abschneiden ?
    Geht das irgendwie mit Final Cut oder gibt's da noch ne andere Möglichkeit? Mit FC 1.0 kann mann zwar croppen, aber nach dem exportieren sind die Balken wieder da.

    gruß cr
     
  15. MacLeod

    MacLeod New Member

    weiß denn keine(r) was ?
     
  16. Haegar

    Haegar New Member

    ...mit Mut, mit dem Herzen, mit dem Stahl...
    letztendlich kann es nur Einen geben!

    Entschuldigung, ich konnte nicht widerstehen ;-)

    (Als "Highlanderfan")

    ...Leider kann ich dir bei deinem Problem auch keinen Tip geben...

    Gruss Haegar (Don't lose your head)
     
  17. mgrove

    mgrove New Member

    Bin mir nicht sicher ob das vielleicht eine Lösung sein könnte, aber ist vielleicht schon versucht worden (falls das möglich ist) in der Urdatei von den anscheinend 4:3 Format auf 16:9 zu wechseln?

    Wenn es eine Divx-Datei geht kann das vielleicht helfen:
    http://www.jopor.de/dvd2divx/html/schwarze_balken__cropping_.html

    Ist zwar eine Anleitung für VirtualDub (PC) , vielleicht hilfts aber trotzdem. Bei einem Freund hat es auf jeden Fall funktioniert.

    Von Final Cut Pro etc. hab ich leider auch keine Ahnung...

    Gruss!
     
  18. MacLeod

    MacLeod New Member

    ja dann erstmal danke für eure Antworten,
    hat leider nix geholfen :-(
    ich seh mich noch ein bischen im Netz um, vielleicht
    gibts da ja ein Tool ähnlich dem MacMpeg2 Decoder.
    Ich habe schon versucht als Einzelbilder zu exportieren und
    dann diese mit dem Grafikconverter (Mehrfachkonvertierung) zu croppen ,skalieren und als QTMovie abzuspeichern. Das würde funzen, dauert aber bei einem 40 min Film EWIG und noch länger, aber im Prinzip sollte mir als MacLeod, Zeit egal sein ;-)
    Vielleicht finde ich noch was...

    gruß cr
     
  19. MacLeod

    MacLeod New Member

    ja dann erstmal danke für eure Antworten,
    hat leider nix geholfen :-(
    ich seh mich noch ein bischen im Netz um, vielleicht
    gibts da ja ein Tool ähnlich dem MacMpeg2 Decoder.
    Ich habe schon versucht als Einzelbilder zu exportieren und
    dann diese mit dem Grafikconverter (Mehrfachkonvertierung) zu croppen ,skalieren und als QTMovie abzuspeichern. Das würde funzen, dauert aber bei einem 40 min Film EWIG und noch länger, aber im Prinzip sollte mir als MacLeod, Zeit egal sein ;-)
    Vielleicht finde ich noch was...

    gruß cr
     
  20. sorbitt

    sorbitt New Member

    Beschneiden von QT-Filmen:
    Kopieren eines Standbildes in ein grafikprogramm zur Übernahme der Größe des Filmfensters. Bild löschen (alles weiß). Den zu löschenden Rand scharz markieren. Bild sichern. Öffnen des Filmes. bei Filminformationen links die Videospur auswählen, rechts die Option Maske. Dort das gesicherte Bild einsetzen und invertieren! Film sichern.
     

Diese Seite empfehlen