CrossOver: Windowsprogramme am Mac ohne Windows: Beeindruckend

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bix, 29. März 2008.

  1. bix

    bix New Member

    Ich habe erst rumgemacht mit der alten Windows-Lizenz von VirtualPC. Extra ein Betriebssystem kaufen um ein bischen Windowsprogramme zu haben, war mir viel zu viel.

    Das ging aber nicht.

    Dann bin ich auf Crossover aufmerksam geworden. Windowsprogramme ohne Windowsbetriebssystem. Ein interessanter Ansatz. Und es funktioniert sogar. Der Window-Explorer wollte anfangs so richtig nicht. Vielleicht habe ich die falsche Version runtergeladen, vielleicht kann man sich die richtig gar nicht laden.. ? Keine Ahnung.

    Dann habe ich Firefox einfach mal in der Windowsversion downgeloadet. Schon beim Download sehe ich erstaunt das Firefox-Icon ergänzt durch das Crossover-Icon.

    Und dann einfach der Doppelklick auf das Exe-Programm. Crossover startet. Fragt mich ob "Kaufen" oder "Testen". Ich sag testen. Dann passiert nichts. Ich dachte schon es klappt wieder (?) nicht. Dann ein kurzes Fenster mit einem blauben Balken. Dann wieder was und dann den einen oder anderen Knopf bestätigen. Lizenzbedingungen. Und dann Start.

    Irre. Jetzt läuft Firefox als Windowsversion auf meinem Mac. Ich weiß zwar noch nicht wozu, aber es läuft.

    Das werde ich jetzt auch noch mit dem einen oder anderen Programm ausprobieren.

    Gibt es noch jemanden der Crossover-Erfahrunge hat? Erzählt doch mal!!

    Gruß, Bix.
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Da ich noch keinen Intel Mac habe, habe ich selbst keine Erfahrungen damit, finde aber aber auch, dass das Konzept von CrossOver am faszinierendsten ist.

    Wenn ich Windows-Programme einsetzen wollte, dann wären es vermutlich IE (zur Überprüfung der Webseitendarstellung) und evtl. WordPerfect, dem ich doch sehr nachtrauere... Firefox in der Windows-Version mag ja zu Test- und Experimentierzwecken auch Sinn ergeben.

    Mich interessiert auch, was andere mit CrossOver für Erfahrungen sammeln.
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Crossover ist eine gute Idee - aber leider gehen nur sehr wenige Programme damit und die laufen sind nicht eben aktuell. Ich benutze WIN fast nur für Home Banking unter Quicken und das geht in D halt nur unter WIN. Dieses Programm läuft zB unter Crossover nicht. Auch nicht mein geliebter MS Flight Sim oder Tiger Woods PGA. Dafür muss ich Bootcamp bemühen. Ein Vista Home Premium OEM kostet bei Amazon gerade mal knapp 80 EUR und dafür läuft es dann gescheit...
     
  4. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Die Stärken von Crossover liegen meistens in der Nutzbarkeit der manigfaltigen Windows-Freeware, Stichwort "Passwortgeschützte ZIP erstellen". Leider hört es genau da auch auf, noch ist Crossover nicht reif dafür produktiv eingesetzt zu werden. Es scheitert auch dann, wenn Frameworks gebraucht werden.

    Alles in allem: Viel verbesserung nötig, aber meines erachtens nach das beste Konzept.
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich war von Apples Bootcamp damals regelrecht enttäuscht und hätte stattdessen so etwas wie CrossOver (nur besser) von Apple erwartet...
     
  6. prolina

    prolina New Member

    Hallo,
    hier kann man den Webseitenlayout auf alle üblichen Browser testen:
    http://browsershots.org/

    prolina
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Browsershots ist ganz okay, aber eben ein statisches Instrument. Screenshots können bei komplexen Webseiten nur ein optischer Anhaltspunkt sein. Die Funktionen einer dynamischen Webseite kann man so nicht testen...
     
  8. juekem

    juekem New Member

    Hallo,
    ich habe gestern unverhofft doch noch meine Serial-Nr von CrossOver gesendet bekommen.
    Es läuft auch einwandfrei, doch leider nur in Englisch.
    Gibt es eine Möglichkeit das Ganze auf Deutsch zu ändern?
     

Diese Seite empfehlen