CRT / TFT

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zeko, 19. Juli 2001.

  1. zeko

    zeko New Member

    AN ALLE

    Bin ich es oder sind es die anderen?

    1. Apple vertreibt keine CRT Monitore (M O N I T R E) mehr.
    -stimmt ja auch! Sie verkaufen nurmehr die TFT Dinger.

    2. die iMac CRT´s kauft Apple zu.
    - der iMac ist ja auch kein Monitor sonder ein All-in-One PC

    Wo ist das Problem?
    Also hat diese Firmen-Politik nichts mit inkonsequenz zu tun und hat somit nicht zwangsläufig zu bedeuten: TFT iMac.
    Für sowas ist es Preislich noch nicht rentabel.

    Darum sollte man endlich aufhören zu träumen und einen 17" (Qualitäts-CRT) für den iMac fordern!
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    ' crt zu bringen um ihn erschwinglich zu halten.

    ich glaube aber wenn was neues kommt dann mit tft, dann wird hier wieder das große lamentieren los gehen, aber es wäre konsequent.

    is ja auch nix neues alle-in-one mit tft.

    gruss rené
     
  3. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    17 Zoll Röhre würde IMHO nicht zum all in one passen, wäre wohl nicht mehr knuddelig genug. Bei einem Prozess mit einem Wettbewerber hat Apple durchbekommen das dieser nurmehr 17" All-in-ones verkaufen darf keine 15". Deutliches Zeichen, das kein 17" iMac kommt, finde ich.

    Vobis hat letztens einen All-in-one mit TFT vorgestellt, sowas nur mit Stil könnt ich mir auch für den iMac vorstellen. Allerdings hab ich noch einen LCII, sowas in der Art wäre auch ok, ein superflaches Gehäuse mit moderner Technik und Monitor zum Draufstellen. Das ganze ungefähr so: G3-600, DVD/CD-RW Combo, 128MB (3 Ports), Geforce2mx, Speaker direkt vom iMac. Als Preis wären so 1700-1800 bestimmt realisierbar.

    Aber Apple hört ja nicht auf uns......

    Gruß Patrick
     
  4. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi zeko,
    besser wäre doch einen grund-iMac wie beim iBook anzubieten und der käufer wählt sich seine zusätze selber aus,
    z.Bsp: g3 700mhz iMac mit 128mb und 30gb für 2499,- oder nicht?
    vorteil für apple: sie müssen nur einen prozessor-typ produzieren lassen und entgehen somit lieferengpässen!
    RALPH
     
  5. spock

    spock New Member

    Ich finde den Abschied vom CRT-Monitor nach wie vor FALSCH;
    die TFTs sind viel teurer und bei Fotos (und Digitalfotografie ist DAS Ding der nächsten Jahre....) u.a. nicht optimal;
    Einen , nur Einen schönen CRT-Moni mit ADC und passendem Design sollte Apple seinen Kunden schon bieten;
    Der Bundle-Preis, für den ich Cube/17"CRT gekauft habe, war kaum mehr als der teuerste iMac - dafür G4, 17 Zoll und den schönsten Rechner bisher......
    so etwas gibt´s jetzt nicht mehr, nur noch Profimaschinen, mit gescheitem Moni für mindestens sechseinhalbtausend Eier - so macht der Mac keinen Spass ! Alternativ nur die "Knutschkugel" mit 15 Zoll - INDISKUTABEL !

    Apple - WO IST DER FORTSCHRITT ? Wissen Die, was die Kunden wollen ? Interessiert es Herrn Jobs überhaupt noch ?

    Gruß,spock
     
  6. thd

    thd New Member

    wieso denn nicht tft aufgrund der digital fotographie? der imac ist für den heim anweder, der braucht keine farbkalibrierungen und exakte wiedergabe auch aus 89,9° von der seite. und so schlecht sind tft's heute ja nun wieder auch nicht.

    thd
     
  7. gizmo

    gizmo New Member

    ich hab mal gehört, die tft's wären von samsung (zumindest dasjenige vom pb g3 2000)... ist das eigentlich wahr?
     
  8. zeko

    zeko New Member

    Aber er, der heimanwender bräuchte einen grösseren CRT = 17" iMac.
     
  9. DonRene

    DonRene New Member

    ja steht irgndwo bei den guardians oder so
     
  10. spock

    spock New Member

    Spätestens, wenn Du mal etwas ausdrucken willst und Dich über die "schweinchenrosa" Gesichtsfarbe der fotografierten Personen wunderst, geht die Fehlersuche los - Kalibrierung ist nicht nur etwas für Profis.

    Ich sage nicht , dass TFTs prinzipiell schlecht sind, sie sind auch nicht prinzipiell besser - aber sie sind prinzipiell teurer als die besten CRTs

    deshalb ist es schlecht, dass Apple keine CRTs mehr hat und meiner Meinung nach auch unprofessionell, in einer Profipreisklasse keine Profigeräte anzubieten.

    PS: was machen jetzt eigentlich die ganzen "Baller-Gamer" und DVD - Gucker ?
     
  11. sevenm

    sevenm New Member

    Also ich bin mit meinem TFT hochzufrieden. Superscharf, keine Kopfschmerzen mehr nach ein paar Std. arbeiten, Stromverbrauch gegenüber 17" CRT ein Drittel oder weniger. Gut mit den Farben hast du recht, aber für nichtprofessionelle wie mich reicht das.

    Seven
     
  12. zeko

    zeko New Member

    AN ALLE

    Bin ich es oder sind es die anderen?

    1. Apple vertreibt keine CRT Monitore (M O N I T R E) mehr.
    -stimmt ja auch! Sie verkaufen nurmehr die TFT Dinger.

    2. die iMac CRT´s kauft Apple zu.
    - der iMac ist ja auch kein Monitor sonder ein All-in-One PC

    Wo ist das Problem?
    Also hat diese Firmen-Politik nichts mit inkonsequenz zu tun und hat somit nicht zwangsläufig zu bedeuten: TFT iMac.
    Für sowas ist es Preislich noch nicht rentabel.

    Darum sollte man endlich aufhören zu träumen und einen 17" (Qualitäts-CRT) für den iMac fordern!
     
  13. DonRene

    DonRene New Member

    ' crt zu bringen um ihn erschwinglich zu halten.

    ich glaube aber wenn was neues kommt dann mit tft, dann wird hier wieder das große lamentieren los gehen, aber es wäre konsequent.

    is ja auch nix neues alle-in-one mit tft.

    gruss rené
     
  14. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    17 Zoll Röhre würde IMHO nicht zum all in one passen, wäre wohl nicht mehr knuddelig genug. Bei einem Prozess mit einem Wettbewerber hat Apple durchbekommen das dieser nurmehr 17" All-in-ones verkaufen darf keine 15". Deutliches Zeichen, das kein 17" iMac kommt, finde ich.

    Vobis hat letztens einen All-in-one mit TFT vorgestellt, sowas nur mit Stil könnt ich mir auch für den iMac vorstellen. Allerdings hab ich noch einen LCII, sowas in der Art wäre auch ok, ein superflaches Gehäuse mit moderner Technik und Monitor zum Draufstellen. Das ganze ungefähr so: G3-600, DVD/CD-RW Combo, 128MB (3 Ports), Geforce2mx, Speaker direkt vom iMac. Als Preis wären so 1700-1800 bestimmt realisierbar.

    Aber Apple hört ja nicht auf uns......

    Gruß Patrick
     
  15. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi zeko,
    besser wäre doch einen grund-iMac wie beim iBook anzubieten und der käufer wählt sich seine zusätze selber aus,
    z.Bsp: g3 700mhz iMac mit 128mb und 30gb für 2499,- oder nicht?
    vorteil für apple: sie müssen nur einen prozessor-typ produzieren lassen und entgehen somit lieferengpässen!
    RALPH
     
  16. spock

    spock New Member

    Ich finde den Abschied vom CRT-Monitor nach wie vor FALSCH;
    die TFTs sind viel teurer und bei Fotos (und Digitalfotografie ist DAS Ding der nächsten Jahre....) u.a. nicht optimal;
    Einen , nur Einen schönen CRT-Moni mit ADC und passendem Design sollte Apple seinen Kunden schon bieten;
    Der Bundle-Preis, für den ich Cube/17"CRT gekauft habe, war kaum mehr als der teuerste iMac - dafür G4, 17 Zoll und den schönsten Rechner bisher......
    so etwas gibt´s jetzt nicht mehr, nur noch Profimaschinen, mit gescheitem Moni für mindestens sechseinhalbtausend Eier - so macht der Mac keinen Spass ! Alternativ nur die "Knutschkugel" mit 15 Zoll - INDISKUTABEL !

    Apple - WO IST DER FORTSCHRITT ? Wissen Die, was die Kunden wollen ? Interessiert es Herrn Jobs überhaupt noch ?

    Gruß,spock
     
  17. thd

    thd New Member

    wieso denn nicht tft aufgrund der digital fotographie? der imac ist für den heim anweder, der braucht keine farbkalibrierungen und exakte wiedergabe auch aus 89,9° von der seite. und so schlecht sind tft's heute ja nun wieder auch nicht.

    thd
     
  18. gizmo

    gizmo New Member

    ich hab mal gehört, die tft's wären von samsung (zumindest dasjenige vom pb g3 2000)... ist das eigentlich wahr?
     
  19. zeko

    zeko New Member

    Aber er, der heimanwender bräuchte einen grösseren CRT = 17" iMac.
     
  20. DonRene

    DonRene New Member

    ja steht irgndwo bei den guardians oder so
     

Diese Seite empfehlen