Crucial M4 mit 64 GB in Mac Mini einbauen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MDK, 30. Juni 2012.

  1. MDK

    MDK Member

    Hallo zusammen,

    ich möchte eine "Crucial M4 mit 64 GB" in einen neuen Mac Mini i7 einbauen. Kann mir jemand sagen, wie dick die SSD sein darf?
    7 mm oder 9,5 mm?

    Für Eure Hinweise ein großes Danke schon mal im Voraus,
    MDK
     
  2. MDK

    MDK Member

    hat niemand einen Tip für mich??
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die SSD soll anstelle der HDD eingebaut werden? Wenn ja kann sie auch 9,5mm dick sein, denn es gibt keine Festplatten mit weniger als 9,5mm Bauhöhe.

    MACaerer
     
  4. MDK

    MDK Member

  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Jetzt willst du mich aber auf den Arm nehmen oder? Wie willst du ein optisches Laufwerk mit einer SSD ersetzen, wenn die aktuellen MacMini gar keines mehr haben?

    MACaerer
     
  6. MDK

    MDK Member

    hm?? "veräppeln" wollte ich Dich eigentlich nicht. Ich habe die Anregung von einem Fotografen. Der hat es so gemacht (und auch schön in Wort & Bild festgehalten): http://blog.justuskraft.de/2011/hardware-mac-mini-mit-zweiter-festplatte-ssd

    Ich kann beim ABT MacMini doch auswählen, ob ich ein DVD-Laufwerk haben möchte oder nicht und das lass ich einfach weg…

    Oder hab ich da irgend etwas missverstanden, bzw. falsch wieder gegeben?
     
  7. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Bei den aktuellen Minis kann man ein externes Superdrive ordern, aber kein internes. Die SSD kann also nur als Ersatz für die HDD eingebaut werden. Bringt zweifellos eine deftige Steigerung der Systemperformance, aber in dem Fall ist eine SSD mit 64GB als System- und Daten-Volume IMHO zu klein. Man braucht dann ein ein externes Volume für die Benutzerdaten, wodurch die Steigerung der Performance zum Teil wieder verloren geht.

    MACaerer
     
  8. MDK

    MDK Member

    Ok, das war mir neu. Hast du dir den Blog von Justus kraft mal angesehen? Ich Meine, der würde die intern verbauen. Anstelle des Optischen Laufwerks
     
  9. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Eine SSD als zusätzliches Laufwerk zur HDD (nicht als Ersatz für das ODD) scheint zu gehen, da Apple das auch in den BTO-Optionen anbietet, wie ich gerade gesehen habe. Die Voraussetzung dafür ist, dass Apple zwar das Laufwerk, nicht aber den zweiten sATA-Port weggelassen hat, wie ich ursprünglich annahm. Da habe ich also falsch gelegen. Die Frage welche Bauhöhe der SSD, ob 7mm oder 9mm, kann ich leider auch nicht beantworten, da ich nicht weiß welchen Hersteller Apple verbaut. Ich würde aber lieber die flachere Variante nahmen und dann gleich auf 256MB gehen, z. B. die Samsung MZ-7PC256B/WW.

    MACaerer
     
  10. MDK

    MDK Member

    ok, die Samsung SSD schaue ich mir sofort mal an. Vielen Dank trotzdem für Deine Bemühungen und Auskünfte!!!
     
  11. dimoe

    dimoe New Member

    Bei mir ist jetzt die Samsung 830 mit 256GB zusätzlich seit einer Woche im Dienst:

    Ich würde Dir raten es machen zu lassen!

    Ich hatte bisher an jedem Mac herumgeschraubt, auch am Mini 2010,
    aber es wird immer kleiner und unübersichtlicher - von der Garantie will ich gar nicht reden.

    Der gesamte Mini muß auseinander genommen werden.
    Der Austausch der Festplatte geht dagegen mit 1/4 des Aufwandes (und ohne zusätzliche Kabel/Schrauben...)

    Falls Du Dich aber trotzdem traust:
    Hier gibt es die Anleitung von iFixit
    Hier gibt es die notwendigen Teile von iFixIt (Ich habe sie einzeln in HongKong und bei Conrad gekauft, weil es vor einem halben Jahr nicht lieferbar war)
     

Diese Seite empfehlen