Cube-Krise!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von GigaSven, 6. Juni 2001.

  1. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Schade, schade, schade! Im November 2000 hab ich mir nen Cube gekauft. Leider traten im laufe der ersten Wochen die berühmten "Mold-Lines" auf, diese häßlichen Risse im Gehäuse! Das wollte ich natürlich nicht hinnehmen und rief meinen Händler an, um zu reklamieren. Es hieß, ich bekäme ein Austauschgehäuse zugeschickt. Das war im Dezember. Im März rief mein Händler an, um mir mitzuteilen, daß mein neues Gehäuse zwar eingetroffen sei, es sähe allerdings schlimmer aus, als mein jetziges. Na toll!
    Gestern dann der Anruf: "Sie können Ihr neues Gehäuse abholen!" WOW! Nach nur 6 1/2 Monaten! Ich also eben zum Zwischenhändler und das Teil abgeholt... Was soll ich Euch sagen, es ist wieder ein Riß drin, wieder auf der Vorderseite! Mir reichts jetzt! Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und wie habt Ihr darauf reagiert??
    ;.-(
    Giga
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    nun kumpel soweit ich weis, sind das keine risse sondern vertigungsbedingte fehler, die beim formgießen entstehen.
    lasse mich auch gerne eines besseren belehren.
    ärgerlicher als den "riss" sofern man das so nennen mag fande ich die probleme mit dem ein und ausschalten. denn durch einen fehler im statischen ein/ausschalter ging das teil nach knapp ner stunde im in den ruhezustand und wieder an und und ....wiederhohlte sich solange bis man das gerät entnervt ausschaltete.
    bei welchen händler war das??? klingt nicht sehr service freundlich

    xymos
     
  3. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Hey, Xymos!
    Ist mir eigentlich ziemlich wurscht, ob das nun Risse oder Formgießfehler sind, wenn ich 4000 Mark für einen Designcomputer ausgebe, verlange ich ein einwandfreies Produkt! Oder ist das etwa zuviel verlangt??? Die Auschaltproblematik trat bei mir glücklicherweise nicht auf, ich hoffe nicht, daß das neue Gehäuse mehr Macken hat, als das alte (Ein-Ausschaltknopf).
    Mein Händler konnte wohl nichts dafür, daß die Aktion so lange gedauert hat, das liegt an Apple Deutschland. Es gibt ja auch in Deutschland überhaupt kein Lager mehr, geschweige denn Servicebüros von Apple, das läuft alles über Holland! Hast Du diese Risse denn auch, Xymos?
     
  4. XYMOS

    XYMOS New Member

    nein ich habe keinen cube! iss auch net mein teil.
    ich gebe dir recht, das man von einem gerät mit einem wert von 4000 mark alles paletti sein sollte- nur über nen halbes jahr auf nen neues warten iss echt heavy.

    Ich bin auch im Apple Handel berufstätig ,aber ich hätte das teil einfach an apple belastet und hätte nen neues schicken lassen- ohne wiederrede!
    Du kannst heute als händler ne qualifizierung als AASP haben und???? nichts geht ,alles muss nach holland- absoluter schwachsinn.
    aber leider war apple noch nie in der lage, für ausreichend guten support zu sorgen- ausnahmen bestätigen die regel.
    ich hatte mal einen kunden, dem wurde von apple nahegelegt er solle sich doch. wenn er probleme mit seinem cube hat , einfach einen neuen kaufen!!!!!! ohne witz!!!!
    aber was ja nich ist, kann ja noch werden!

    grüsse aus
    mannheim

    xymos
     
  5. Macsimum

    Macsimum New Member

    In der MACup 6/01 schreibt ein Jurist zum Thema Mac-Kauf folgendes:
    [...] Wenn der Cube zum Beispiel herstellungsbedingte Gussgrate aufweist  im Volksmund Haarrisse genannt , müssen diese vom Kunden in der Regel dann hingenommen werden, wenn sie einen normalen, bei aktuellen Herstellungsverfahren üblichen Umfang nicht übersteigen. [...] selbst wenn die Geräte der Firma Apple mit überirdischem Erscheinungsbild daherkommen mögen, müssen sie dennoch in durchaus irdischen Produktionsprozessen hergestellt werden.
    No comment!
     
  6. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    >...hingenommen werden, wenn sie einen normalen, bei aktuellen Herstellungsverfahren üblichen Umfang nicht übersteigen.
    Wo ist denn die Grenze des Zumutbaren???
    Ich bleibe dabei: Der Cube lebt durch sein Design, und das ist nun mal ziemlich transparent. Man sieht jeden Kratzer drauf und ich behandele das Gehäuse wie ein rohes Ei. Aber wofür, wenn diese blöden "Gussgrate" drin sind. Nochmal die Frage an alle Cubies: Wie ist das bei Euch???
    Giga
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    mit zahncreme polieren, dann sind se weg.......!!!
    stand so mal in der macwelt. versuch es mal.
     
  8. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Kein Witz?? OK, ich versuchs heute abend mal! Wenns klappt, sollte Apple jedem Cube ne Tube Blend-A-Med beilegen!*g*
    Danke für den Tipp!
    Giga
     
  9. Vespertine

    Vespertine New Member

    schicht' über den alten kratzer, so das es fast wech ist. kommt auf die tiefe der kratzer an. i hab nur n ordinären g4, net den cube, aber bin sicher das es funktioniert.

    polywatch gibts in jedem kaufhaus oder bei swatch. wenn man skeptisch ist kann man es an ner unauffälligen stelle des gehäuses ausprobieren. nur ich denke es gibt keine probs, da es auch bei alten rolex gläsern nix ruiniert sondern sie in alter, (fast) kratzerloser gestalt erblühen lässt. dann kann man es auch sonner plastikkiste ohne bedenken aufpolieren...

    .:. v e s p e r t i n e .:.
     
  10. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    Hallo,
    ich habe privat zur Zeit einen iMac und bin schwer am überlegen, ob ich mir einen Cube zulegen soll...
    JETZT NICHT MEHR!
    Ich find' dass eine Riesensauerei - wenn ich was für DM 4000,- kaufe, MUSS das passen - schongleich im Privatsektor!

    Noch schlimmer ist das mit den G4Titan - geschäftlich einen bestellt und gleich zurückgeschickt!

    Manchmal überlege ich mir echt komplett auf Dosen umzusteigen - zumal die Software (Office 2001) echt gut ist! Die geben sich echt Mühe und kämpfen für neue Kunden; und APPLE: Mit Works kannst Du Deinen Kindern vielleicht was vormachen...

    Jörg
     
  11. charly68

    charly68 Gast

    *grins*

    office für win ist echt cool...besonders word.. aber bitte nicht mehr wie 34 seiten schreiben, sonst kannste deinen kindern was richtig gutes zeigen :)))))))

    charly

    ps ich glaube nicht das du alle funktionen von office benutz, da reicht für dich apple works vollkommen. jede wette!!
     
  12. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Also, zum Thema Qualität in der Preiskategorie sind wir zwar einer Meinung, ich würde allerdings nicht im Traum dran denken, mir ne Dose zu kaufen. Warum sollte ich mich selbst bestrafen??
    Meine Wahl heißt Apple und ich kann für die Jungs nur hoffen, daß sie die Qualitätsmängel in den Griff kriegen. Das TiBook scheint ja auch wieder so ein Kandidat zu sein...
    Giga
     
  13. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo,

    ich würde von der Verwendung von Polierpaste jeglicher Art abraten. Damit kann man nur Kratzer entfernen. Die cube-"Risse" liegen aber tief innen. zumindest der kratzer, den ich mal auf meinem Cube gesehen hatte, war tief im Plastik. Übrigens, mein Kratzer war nicht so schlimm, der war nur unter ganz speziellen Lichtverhältnissen sichtbar. Vielleicht ist dein Kratzer ja von ganz anderer Qualität.

    Thomas
     
  14. maczip

    maczip New Member

    Tja Leute, wenn man das so liest: ich kauf mir jetzt keinen Cube mehr, hatte es eigentlich vor, so wegen des Design, aber dieser Ärger. Ich liebe meinen iMac400 DV, aber manchmal muß es eben etwas mehr sein. Werde mir jetzt einen G4 mit 17 Zoll Flachbildschirm holen. Manchmal denke ich, Apple ist nur was für Spinner (bin wohl selber einer), keiner meiner Kollegen hat einen Mac, keiner redet von Problemen mit seinem PC, schon gar nicht über Risse im Gehäuse oder schlechten support... Man könnte den Eindruck haben, deren Kisten funktionieren einfach???
    maczip
     
  15. charly68

    charly68 Gast

    wüüüüüüüüüüüürrrrrrrrggggggggg

    stimmt die kisten funktionieren einfach... mhhh am monatg einen total absturz von win/nt gehabt.. da konnte selbst unter admin nix mehr machen.. da musste unisys der hersteller für pleiten pech und pannen
    für win systeme ran.

    charly

    mal sehen ob morgen alles wieder läuft *g* wie gut das es unix gibt...
     
  16. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    ...auch schon mal einen Total-Absturz der inneren Gefühle gehabt - was ich meine: Endlich ein "Das hab ich mir gewünscht Teil" vor sich und dann Kratzer oder Risse? Ich sag mir: OK - DAS ist ein APPLE und nehme so manches hin aber: WAS ZUVIEL IST, IST EINFACH ZUVIEL! (Für einen hohen Preis verlange ich auch viel...).

    Ich bin seit über 10 Jahren mit Mac's vertraut und es ist für mich wie ein Kult - aber so?
     
  17. Macsimum

    Macsimum New Member

    >keiner meiner Kollegen hat einen Mac, keiner redet von Problemen mit seinem PC, schon gar nicht über Risse im Gehäuse oder schlechten support...
    1. Ich rede auch nicht mit PC-Usern über meine  seltenen  Mac-Probleme. Warum sollte ich? Helfen können die mir eh nicht  so wie ich ihnen auch nicht helfen könnte.
    2. Warum reden sie nicht über Risse im Gehäuse? Weil sie 08/15-Gehäuse haben, die sie ganz schnell unterm Tisch verstecken, damit man sie nicht sieht. Apple geht halt ein gewisses Risiko ein mit dem tollen Design  die Alternative sind halt alte graue Kisten, wo jeder weiß, wie man sie fehlerfrei produziert.
    3. Ich habe auch noch nie übern schlechten Support geredet, weil ich ihn noch nie brauchte. Aber Du hast wohl trotzdem recht, daß der bei Apple recht bescheiden ist.
     
  18. spock

    spock New Member

    Hi Giga!
    Habe diegleichen "Risse" und bei MacWarehouse einen AustauschCube bekommen , der sie auch wieder hatte. Der dritte Cube (diesesmal defekte Grafikkarte) hat die Risse auch !
    Bei Gravis hat man mir gesagt, dass Apple generell keine Gehaeuse mehr tausche, das sei halt fertigungsbedingt.Man sieht das auch daran, dass meist auf der gegenueberliegenden Seite des Gehaeuses dergleiche "Riss" zu finden ist (Abschluss-Rinne beim Guss!)- ist aber unnoetig und schlechte Verarbeitung.
    Der CD-RW-Cube habe die Risse angeblich nicht mehr.
    Habe schon ueberlegt, ob ich nicht einfach einen CD-RW-Cube bestelle, das Gehaeuse austausche und dann von meinem Rueckgaberecht gebrauch mache - ist zwar nicht die feine englische Art, aber bei der Kundenpolitik in meinen Augen Notwehr.

    Gruss, spock
    Sonst bin ich aber trotzdem sehr angetan von dem Teil....
     
  19. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Schade, schade, schade! Im November 2000 hab ich mir nen Cube gekauft. Leider traten im laufe der ersten Wochen die berühmten "Mold-Lines" auf, diese häßlichen Risse im Gehäuse! Das wollte ich natürlich nicht hinnehmen und rief meinen Händler an, um zu reklamieren. Es hieß, ich bekäme ein Austauschgehäuse zugeschickt. Das war im Dezember. Im März rief mein Händler an, um mir mitzuteilen, daß mein neues Gehäuse zwar eingetroffen sei, es sähe allerdings schlimmer aus, als mein jetziges. Na toll!
    Gestern dann der Anruf: "Sie können Ihr neues Gehäuse abholen!" WOW! Nach nur 6 1/2 Monaten! Ich also eben zum Zwischenhändler und das Teil abgeholt... Was soll ich Euch sagen, es ist wieder ein Riß drin, wieder auf der Vorderseite! Mir reichts jetzt! Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und wie habt Ihr darauf reagiert??
    ;.-(
    Giga
     
  20. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    nun kumpel soweit ich weis, sind das keine risse sondern vertigungsbedingte fehler, die beim formgießen entstehen.
    lasse mich auch gerne eines besseren belehren.
    ärgerlicher als den "riss" sofern man das so nennen mag fande ich die probleme mit dem ein und ausschalten. denn durch einen fehler im statischen ein/ausschalter ging das teil nach knapp ner stunde im in den ruhezustand und wieder an und und ....wiederhohlte sich solange bis man das gerät entnervt ausschaltete.
    bei welchen händler war das??? klingt nicht sehr service freundlich

    xymos
     

Diese Seite empfehlen