Cube schaltet sich einfach ab

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von supiboy, 10. Juli 2001.

  1. supiboy

    supiboy New Member

    aus irgendwelchen unerklärlichen gründen schaltet sich mein cube während der arbeit einfach aus. egal welche programme... kennt einer das problem oder hat dieses schon mal gehört ???? angeschlossen ist ein 15" TFT von apple.
    system 9.1, 768RAM, ......... manchmal geht er einfach so aus, ohne das irgendein programm läuft,
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Die Frage hat hier vor kurzem schon jemand gestellt.

    Die Antwort war, daß der Cube ein Problem mit dem Ein/Aus-Schalter hat. Es sei ein Produktionsfehler und daher ein Garantiefall.

    Prüfe bevor Du zum Händler gehst ob die Platine richtig eingesteckt ist. Da soll es wärend des Transports schon öfter zur Lockerung selbiger gekommen sein.
     
  3. lorenz23

    lorenz23 New Member

    ja, ich hatte das problem auch und hab mich wochenlang geärgert und alle möglichen fehlerquellen versucht aufzutreiben.. endeffekt: ab zur reperatur.
     
  4. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    kann das sein, dass das nur is wenn der neu ist?
    hatte ich am anfang mit meinem cube auch immer, aber seit über nem monat ist das kein einziges mal mehr passiert (obwohl jetz bin ich auch unter OSX)
    seltsam =)
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    hatte ich am ersten Tag auch , dann die ganze Updaterei (Firmware, OS usw.) als alles fertig war habe ich das PRAM gezappt und den die Schreibtischdatei erneuert.
    Seit dem ist es nicht mehr aufgetreten.

    Joern
     
  6. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hallo,

    ich hatte das beschriebene Problem kürzlich auch.
    Des Rätsels Lösung war ganz einfach eine lockere
    DC Platine, darauf mußte ich in einem früheren Betrag
    erst durch Zufall stoßen.
    Jetzt läuft der Cube wieder ohne Pause !

    Gruß
    Macmen_2000

    PS: Danke für die Tip's !!!
     
  7. supiboy

    supiboy New Member

    ich hab schon alles ausprobiert, updates, Mac OS X, (läuft dank 768 ram super )
    was hattest du fuer eine lockere dc platine oder wo ist die zu finden um sie festzuschrauben...kann ich das alleine ueberhaupt....
     
  8. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

  9. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hi,

    das bekommst Du selbst hin, wenn bei Deinem Cube der gleiche Fehler vorliegt wie bei mir. Du braucht nur den Rechner von allen Anschlüssen befreien und das Gerät auf den Kopf stellen. An der Unterseite befindet sich ein Griff, welcher auf Druck herausfährt. An diesem hievst Du das Innenleben aus der Plexihülle.
    Besagte Platine befindet sich oberhalb der Spannungseinspeisung, senkrecht im Gehäuse und findet Kontakt in einem Slot zum Board.
    Bündig in diesen Slot drücken, fertig.

    Gruß
    Macmen_2000
     
  10. supiboy

    supiboy New Member

    danke dir und euch allen, werde das mal ausprobieren. wenn es dann immer noch probleme gibt, werde ich wohl oder übel den repair service von apple in anspruch nehmen müssen, solange noch garantie besteht.
     
  11. supiboy

    supiboy New Member

    aus irgendwelchen unerklärlichen gründen schaltet sich mein cube während der arbeit einfach aus. egal welche programme... kennt einer das problem oder hat dieses schon mal gehört ???? angeschlossen ist ein 15" TFT von apple.
    system 9.1, 768RAM, ......... manchmal geht er einfach so aus, ohne das irgendein programm läuft,
     
  12. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Die Frage hat hier vor kurzem schon jemand gestellt.

    Die Antwort war, daß der Cube ein Problem mit dem Ein/Aus-Schalter hat. Es sei ein Produktionsfehler und daher ein Garantiefall.

    Prüfe bevor Du zum Händler gehst ob die Platine richtig eingesteckt ist. Da soll es wärend des Transports schon öfter zur Lockerung selbiger gekommen sein.
     
  13. lorenz23

    lorenz23 New Member

    ja, ich hatte das problem auch und hab mich wochenlang geärgert und alle möglichen fehlerquellen versucht aufzutreiben.. endeffekt: ab zur reperatur.
     
  14. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    kann das sein, dass das nur is wenn der neu ist?
    hatte ich am anfang mit meinem cube auch immer, aber seit über nem monat ist das kein einziges mal mehr passiert (obwohl jetz bin ich auch unter OSX)
    seltsam =)
     
  15. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    hatte ich am ersten Tag auch , dann die ganze Updaterei (Firmware, OS usw.) als alles fertig war habe ich das PRAM gezappt und den die Schreibtischdatei erneuert.
    Seit dem ist es nicht mehr aufgetreten.

    Joern
     
  16. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hallo,

    ich hatte das beschriebene Problem kürzlich auch.
    Des Rätsels Lösung war ganz einfach eine lockere
    DC Platine, darauf mußte ich in einem früheren Betrag
    erst durch Zufall stoßen.
    Jetzt läuft der Cube wieder ohne Pause !

    Gruß
    Macmen_2000

    PS: Danke für die Tip's !!!
     
  17. supiboy

    supiboy New Member

    ich hab schon alles ausprobiert, updates, Mac OS X, (läuft dank 768 ram super )
    was hattest du fuer eine lockere dc platine oder wo ist die zu finden um sie festzuschrauben...kann ich das alleine ueberhaupt....
     
  18. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

  19. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hi,

    das bekommst Du selbst hin, wenn bei Deinem Cube der gleiche Fehler vorliegt wie bei mir. Du braucht nur den Rechner von allen Anschlüssen befreien und das Gerät auf den Kopf stellen. An der Unterseite befindet sich ein Griff, welcher auf Druck herausfährt. An diesem hievst Du das Innenleben aus der Plexihülle.
    Besagte Platine befindet sich oberhalb der Spannungseinspeisung, senkrecht im Gehäuse und findet Kontakt in einem Slot zum Board.
    Bündig in diesen Slot drücken, fertig.

    Gruß
    Macmen_2000
     
  20. supiboy

    supiboy New Member

    danke dir und euch allen, werde das mal ausprobieren. wenn es dann immer noch probleme gibt, werde ich wohl oder übel den repair service von apple in anspruch nehmen müssen, solange noch garantie besteht.
     

Diese Seite empfehlen