Cube startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bastigs, 15. Mai 2003.

  1. bastigs

    bastigs New Member

    Irgendwie ist die Halbwertzeit der Apple-Rechner auch nicht mehr das Wahre :(

    Nachdem vor kurzem das Netzteil vom Cube defekt war, habe ich schon wieder ein Problem mit dem Cube.

    Einschalten, Startton erklingt, dann ewig grauer Bildschirm, bis dann der Systemordner erscheint und damit anzeigt, daß er keinen Startordner findet.

    Weder auf der internen Platte, die System-CD steckt jetzt auch sicher verwahrt im Laufwerk und mit der externen Firewire-Platte ist auch nichts zu machen.

    Alle Schnittstellen entfernt. Reset-Taste unten mal gedrückt.

    Hat jemand einen Tipp was ich noch probieren könnte?



    thx for help
     
  2. bastigs

    bastigs New Member

    Mit t beim Start kann ich ihn als Firewire-Platte zumindestens starten

    Vielleicht hab ich eine falsche System-CD drin (die vom PB?), mit Maus-Taste beim Start sollte die doch raus gehen?
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Ja, Maustaste gedrückt halten soll die CD auswerfen. Das funktioniert aber möglicherweise nur mit der Apple-Maus; bei meiner Zweitasten-scroll-Maus geht das nicht.

    …und dann las ich vor einiger Zeit, auch das slot-in-Laufwerk des Cube habe so ein Büroklammer-Loch für Notfälle, habe das aber bei meinem Cube nicht entdecken können.

    Wg. Systemordnersuche: Die üblichen Verdächtigen hast Du schon vernommen? RAM-Riegel raus, P-RAM reset, Start mit alt?
     
  4. morty

    morty New Member

    dann lasse doch mal von außerhalb die Erste Hilfe drüberlaufen ...

    schreib doch mal etwas mehr über das verwendete System, so weis keiner gar nichts ...

    mit gedrückter ??? Taste sollte die Cd herausgehen ... ich weis nicht mehr welche, einfach veschiedenes ausprobieren, kann auch die Leertaste sein ...

    gruß, morty

    vielleicht mal mit Norten oder Disk Warrier versucht ?
     
  5. bastigs

    bastigs New Member

    Ich hab einfach die erste Scheibe gegriffen und ins LW geschoben, denke das war die Restore vom PB :eek:

    Mit C beim Starten läuft er auch an, bis irgendwann das Halteverbots-Schild kommt.

    Jetzt muß ich erstmal die Scheibe rauskriegen :(

    Cube-Daten hab ich jetzt gesichert, das ist schon mal OK

    System ist Jaguar drauf und auf einer anderen Partition auch noch 9

    Mit Loch ist nix beim Cube-LW, die sind schon länger weg
     
  6. morty

    morty New Member

    versuche mal mit gedrückter "alt" taste zu starten und dort das System auszuwählen ...

    verschiedene Partitionen mit den systemen haben doch noch Vorteile, aber mir glaubt ja keiner ;-)

    so. los gehts ...:)
     
  7. bastigs

    bastigs New Member

    Nach zehn Versuchen LW frei *seufz*

    mit der alt-Taste hab ich schon probiert, hat nur die X-CD angezeigt

    Erkennt die HD so überhaupt nicht aber beim T-Start werden die LW auf FW-Volumes auf dem PB gemountet

    Und das externe FW-LW erkennt er auch nicht
     
  8. bastigs

    bastigs New Member

    mit der org. Cube-Install CD erscheint genauso der Fragezeichen-Ordner :confused:

    Kein Start, weder von CD, noch von der internen Platte, noch von einem externen FW-LW *seufz*
     
  9. morty

    morty New Member

    versuche doch vom PB aus die FP zu erreichen mit Erste Hilfe, auch nicht möglich ?
    kannst Du denn nicht von einer originalen OS Cd aus versuchen zu starten ?

    Pram schon mal zurück gesetzt ? apfel + alt + p + r 3 x Startton erklingen lassen ?

    hast Du auch den kompletten user Ordner gesichert, wegen mails und so ?
     
  10. bastigs

    bastigs New Member

    Danke für die Tipps

    hab alles schon probiert auch PRAM zurückgesetzt
    Daten sind alle gesichert, speicher möglichst alle Daten auf eine eigene Partition, find ich einfacher
    Und den Entourge-Ordner hab ich schon rüberkopiert

    vielleicht ein Hardware-Defekt
     
  11. morty

    morty New Member

    vielleicht mal den Strom ganz abgemacht eine zeitlang, das da wirklich alles weg ist ?
    Speicher ausgebaut ?
    alles Externe weggenommen ?
    alles in den Auslieferungszustand gebracht ?

    tja, dann hab ich auch keine Idee mehr

    dann hast Du ähnlich die Partitionen aufgebaut wie ich auch
    habe Systeme einzeln, dann Programme, dann Ablagen, ist manchmal schon hilfreich

    viel Glück noch, ciao
     
  12. bastigs

    bastigs New Member

    ich pack's nicht, jetzt versteh ich überhaupt nichts mehr :confused:

    Jede Menge Start-CD's probiert, Orginal vom Cube, 9.2 Org.-System, 10.0.1 Org. System, Jaguar-Org. System, System-Works-CD, PB-System-DVD und PB-Hardwaretest.
    Bei letzterer kam die Meldung -> Arbeitet nicht auf diesem System

    Ausgeworfen, ausgeschaltet, nach 5 Minuten einfach noch mal Startknopf berührt und was sehe ich :confused:

    Der Cube startet von der 9'er Partition.
    Ganz vorsichtig das Startvolume geändert, Jaguar startet.

    Bin jetzt etwas unschlüssig ob ich ganz normal wieder damit arbeiten kann :confused:

    Die ich problemlos an die Daten komme kann's ja keine großen Probleme geben!

    Aber was los war, ist mir ein Rätsel.
    Drei Stunden vergurkt, what shalls

    Trotzdem nochmal thxs for tipps

    Hoffe das er nicht wieder rummuckt
     
  13. morty

    morty New Member

    manchmal den kompletten Strom abmachen, also auch aus der Steckdose, hat mir auch schon mal geholfen

    schön, das es jetzt wieder alles funzt

    grüße, morty
     
  14. bastigs

    bastigs New Member

    bin auch heilfroh :rolleyes:

    Strom war schon mal weg, da ich das Innenteil inspiziert habe. War aber vor'm PRAM löschen.

    Vielleicht war die Kombi PRAM löschen, danach Strom weg, das Tüpfelchen auf dem I !

    Die Partitionseinteilung
    System X
    System X für 9
    Daten
    Bilder+Grafiken
    .....
    .....

    finde ich persönlich am besten
    schnelles Backup, abgleichen mit PB, etc.

    Sollten mehr Leute den Rechner nutzen, ist natürlich die User-Einteilung OK


    gruß + thxs
    KH
     
  15. Singer

    Singer Active Member

    Wie alt ist die Puffer-Batterie? Evtl. mal austauschen.
     
  16. bastigs

    bastigs New Member

    Der Cube ist jetzt 2 1/2 Jahre.

    Puffer-Batterie sollte eigentlich noch nicht so down sein.

    Wenn ich so überlege, bis jetzt habe ich noch nie eine Puffer-Batterie erneuern müssen.
    Dabei waren Centris und IIsi 10 Jahre stark im Einsatz und laufen jetzt bei einem Bekannten problemlos weiter.

    Sollte es nochmal vorkommen, ist das vielleicht ein guter Tipp


    thxs
     
  17. bastigs

    bastigs New Member

    Hatte gedacht ich hab endlich die Lösung gefunden.

    Als es wieder aufgetreten ist, Pufferbatterie gewechselt
    (zwei h rumgefahren, bis ich letztendlich eine PC-Batterie mit Lötfahnen nahm, und die Fahnen entfernt habe)

    Wieder gleiches Problem.

    Hatte meineserachtens irgendwas mit dem Puffer zu tun.
    Deswegen die Verbindung der Batterie zur Platine geprüft, und festgedrückt, dann ist er plötzlich normal gestartet.

    Dachte schon das war's

    Am Abend gestartet und dann ging garnichts mehr.
    Nicht mal der T-Firewire-Start hat funktioniert.
    CD geht auch nicht mehr raus, kein Ton beim Start

    Cube ist DEAD

    Jetzt bleibt nur Reparatur oder gleich an einen Bastler verscheuern. Die Reparatur-Kosten sind ja immer gleich genial bei Apple :( :mad: :mad: :eek: :mad: :mad:
     
  18. Singer

    Singer Active Member

    Scheiße.

    Mitfühlendes Beileid vom Cubisten

    Singer
     
  19. bastigs

    bastigs New Member

    Halbe h weg, gibts noch einen ehemaligen Apple-Händler.

    Vielleicht fahr ich da mal hin

    Hat jemand Tipps für Reparatur-Adressen?

    Werde das am besten in einem extra Thread mal probieren.


    Zum Arbeiten keine Geräusche vom Rechner, das war schon irgendwie genial.

    PB läuft immer mal der Lüfter, das gab nie, nur CD/DVD waren laut.


    *seufz*

    Wollte erst die Mac-Entwicklung abwarten und vielleicht in 1-2 Jahren einen neuen Mac erstehen.
    Der Speed ist dann sicher verdoppelt
     
  20. bastigs

    bastigs New Member

    @Singer

    danke für's Mitleid!

    Cubist ist halt doch was :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen