Cube wacht nicht auf

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von panzer_85, 24. März 2005.

  1. panzer_85

    panzer_85 Gast

    Ich habe einen Cube mit 10.2.8, der regelmäßig nicht aus dem Ruhezustand aufwacht. Der Bildschirm bleibt schwarz und die Festplatte lässt auch nicht von sich hören.

    Das Problem tritt anscheinend nur auf, wenn man sich vorher (als Benutzer) abmeldet und kurz auf den Power-Knopf gedrückt hat.

    Geht der Computer von alleine in den Ruhezustand, wacht er grundsätzlich wieder auf. Allerdings bleibt die Festplatte dann nicht ruhig, sondern lässt alle 5 Min. ein Klacken und Summen von sich hören, was sehr nervig ist!

    Ich bekomme das Problem einfach nicht in den Griff. Habe das System schon komplett neu installiert und keine Verbesserung erzielt. Liegt es an der Hard- oder an der Software? Unter OS 9 ist sowas nie passiert.

    Mfg
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Beim Cube gibt es min 3mögliche Fehler:


    1. das Problem mit dem PowerButton, einige ser frühen Serie sind kaputt (tauschen)
    2. zieh mal alle USB Geräte ab, bei mir war ein Hub der Grund für so ein Problem
    3. der Cube hat so seine Zicken, besorg Dir 10.3.x, es kann nicht schlimmer werden.
     
  3. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Nicht besser 10.4 abwarten? Lohnen sich jetzt noch Investitionen in 10.3?
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    10.3 über eBay & Co ist preiswert zu bekommen.

    Natürlich lohnt das Warten auf 10.4. Für 140E kaufe ich jetzt auch kein 10.3 mehr, logo.

    In jedem Fall würde ich ein neueres System auf den Cube spielen.

    Meiner hat "früher" auch ab und zu rumgezickt. USB Audio ist gern mal ausgefallen und Hubs mochte er nicht so recht
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Und wenn der Tiger erst erschienen ist, du aber lieber den Panther haben willst, kannst du davon ausgehen, dass der Preis dafür um eineiges fallen wird.

    micha
     

Diese Seite empfehlen