Cups

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DSLUser262, 29. Mai 2004.

  1. DSLUser262

    DSLUser262 Member

    Hallo.
    Ich will meine Drucker in CUPS verwalten. (http://localhost:631).
    Wenn ich aber jetzt etwas konfigurieren möchte, benötige ich einen Benutzernamen und Passwort. Ich habe schon alle verfügbare Namen ausprobiert, klappt leider nicht.
    Dasselbe habe ich dann auch mit meinem Adminaccount probiert, klappt auch nicht.

    Was mache ich falsch??
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    :eek: :eek: :eek:

    Das ist ja der Hammer!
    ich habe einen windows Drucker im netzwerk unter 10.2.x erfolgreich mit CUPS via smb printing verwaltet und musste NIE ein passwort eingeben um im CUPS unter http://localhost:631 einen neuen Drucker hinzuzufügen ...
    hab das jetzt eben mal probiert und siehe - bei mir passiert das gleiche wie bei dir...

    Ich reihe mich somit ein in die Reihe derjenigen die da Auskunft ersuchen!
    was geht da vor? was brauch ich für ein benutzernamen/kennwort ?
    ich weiß nicht seit wann das so ist, ich habs noch nicht probiert seit ich panther habe. Im Moment isses 10.3.4
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    ist hier unter 10.2.8 das selbe, wenn man nicht als Admin angemeldet ist..aber nach Eingabe des Adminnamens+PW kein Problem...
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    am Nachbarrechner unter 10.3.4 funktioniert es nicht :eek:
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    SIEHSTE! ist doch der hammer, haben wir das gerade hier in diesem Forum entdeckt?
    Bisherige recherche im WW haben nix gebracht bis auf:
    => http://www.allosx.com/1067395661/index_html

    The Panther upgrade install appears to forget to create a couple of new Panther users. In particular the 'lp' and 'postfix' users are not created. When permissions are repaired via Disk utility the missing users cause damage to the print system.

    Mein netinfo manager sagt mir aber sehr wohl das es den user lp gibt ... und dessen Homedirectory ist auch das cups verzeichnis ...
    Außerdem ist ja nicht das print system beschädigt, sondern irgendne Rechtevergabe (wie es scheint) ... Und wenn es damit zusammenhängen würde, dann würde es unter keinem 10.3.x gehen. da hier aber ein erfolgreiches 10.3.2 gemeldet wurde ...*grübel

    Könnten das andere mit anderen 10.3 versionen vielleicht mal testen und hier berichten ?
    Also admin und selbst root (!) passwort gehen nicht.
     
  6. Usires

    Usires New Member

    Gar nichts. Das Problem liegt bei OS X 10.3.3 und 10.3.4. Seit 10.3.3 übergibt Mac-OS X die Passwörter der User mit der "ShadowHash"-Methode, bis 10.3.2 benutzte das System noch die gewöhnliche "Basic"-Verschlüsselung. Und genau diese Art benötigt Cups - da eure Admin-Accounts aber alle vom System mit "ShadowHash" authentifiziert werden, kann Cups das Passwort nicht mehr entschlüsseln.

    Es gibt dafür einen Workaround, ich muss mal ein wenig rumgucken...
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Mit 10.3.4 verlangt CUPS auch bei mir das Adminkürzel (nicht den vollen Namen!) und das Passwort. Dann geht's aber.
     
  8. Usires

    Usires New Member

    Sauberes Update auf 10.3.4 oder eine Step-Up/Archive-Installation?

    Dann ruf bitte mal den NetInfo-Manager, klicke auf "users", dann auf den Namen deines Admins, und dann sag mal, was bei dir hinter "authentication_authority" steht...
     
  9. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    1. Combo-Update von 10.3.3

    2. ;basic;

    Andere User haben dagegen ShadowHash. Ist das evtl. der Workaround, dass man auf Basic umstellt, wenn es da nicht sowieso steht?
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Bei mir steht auch shadowHash .... kann man das nicht einfach umändern und dann ist gut?
     
  11. Usires

    Usires New Member

    Ich hab's! :cool:

    1. Terminal öffnen.
    2. "sudo pico /etc/cups/cupsd.conf"
    3. In der Datei bis zum letzten Abschnitt scrollen.
    4. Dort hinter "AuthType" das Wort "Basic" gegen "ShadowHash" ersetzen.
    5. Datei abspeichern, System neu starten.
    6. Funktioniert!

    Spontane Aloha-Welle durch das Macwelt-Forum! :D
     
  12. Usires

    Usires New Member

    Nein, der Anmelde-Daemon von OS X verlangt ShadowHash, wenn du auf Basic umstellst, erkennt das System dein Passwort nicht mehr.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    A L O H A
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Neustart muss nicht sein. es reicht den cupsd Prozess abzuschießen und neu zustarten.
    (z.B. im Aktivitäts-Anzeige Dienstprogramm)
    Funktionieren tuts jetzt hier auch wieder ...

    :cool: Aloaha :cool:
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Und wieder ein Beitrag fürs nächste Heft.
    Titelseite: CUPS-Passwort geknackt!!!

    :D
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Boah. AUFLAGE ERHÖHEN ! das kaufden die scriptkiddies wie warme Semmeln, ich schwöre ;-) Finde allerdings auch das sowas ins hef gehört (wenns da nicht eh schon drin stand)
     
  17. bus

    bus New Member

    Chapeau! Das hat geklappt. Ich erinnere mich, vor ein paar Tagen unter 10.3.3 die Farben eines RGB-Tintenpissers wg. Tintenhersteller-Wechsels in CUPS neu eingestellt zu haben. Mein damaliger Workaround unter dem bestehenden Problem: root für kurze Zeit aktivieren, als root in CUPS anmelden. Das ging auch schon. Aber wer will schon root aktivieren.
     
  18. Bathelt

    Bathelt New Member

    Danke für eure Mühe - hat auch bei mir geholfen

    Bei mir hat es allerdings bis gestern auch unter 10.3.4 funktioniert - bis ich das System neu aufgesetzt habe...

    cj
     
  19. ladgo

    ladgo New Member

    Guten Abend an das Forum, :)

    mein Name ist Larry und ich bin seit Nov. 2004 sowohl Apple Switcher als auch seit heute neu hier im Forum.

    Ich habe mit Interesse eure Beiträge zu CUPS verfolgt und habe jetzt eine Frage, die sich für euch merkwürdig anhören mag, aber ich bin ja (hoffentlich mehr lange :) ) noch ein Newbie.

    Nachdem ich den Eintrag in der Datei geändert habe und sie speichern will bekomme ich den "speichern unter..."-Dialog auf den Bildschirm. In welchem Verzeichnis wird sie wieder gespeichert?
    Diese Aktion war mein erster Ausflug in die Tiefen von Unix. :)

    Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe,

    Gruß Larry
     
  20. hobbit

    hobbit New Member

    bei mir gibts nach eingabe der zeile:

    sudo pico /etc/cups/cupsd.conf

    ins terminal nur dieses - siehe bild

    :confused:

    system 10.3.9/imac g5
     

Diese Seite empfehlen