Currywurst, Weltsekunden des Dilettantismus und die Galerie der Glücklichen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von elektronikengel, 11. März 2004.

  1. Der Verleger Martin Schmitz erzählt in einem Lichtbildervortrag, wie alles in einem Kiosk begann, die documenta ihre Rechtsanwälte schickte, ein Kreuzberger Kunststudent vor seinem Fenster Blaumeisen züchtete, um vom Verkauf an italienische Feinkostgeschäfte sein Bafög aufzubessern und sich Gedichte wie Eier legen lassen. Eingefügt sind Exkurse zum Thema Hoch- und Subkultur, Professionalität und Liebhaberei.

    Der Martin Schmitz Verlag existiert seit 15 Jahren. Zu seinen Autoren zählen Filmemacher wie Elfi Mikesch, Heinz Emigholz, Derek Jarman und Rosa von Praunheim, Künstler und Musiker wie Françoise Cactus (Stereo Total), Der Plan, Die Tödliche Doris, Wolfgang Müller und Theoretiker wie Lucius Burckhardt.

    Eine Veranstaltung in ELEKTRONIKENGELS BOTSCHAFT
    Donnerstag, 18. März 2004
    Beginn 20 Uhr
    Katzbachstrasse 5
    Berlin-Kreuzberg
    0177/8681698

    Wie immer sind alle regionalen und überregionalen Macianer sofern sie aus dem Karlsruher Dilirium erwacht sind, willkommen. Getränke können (und sollen) diesmal doch ruhig mitgebracht werden. Viel Spaß erst einmal beim Forumstreffen in Karlsruhe.

    Ähnliche Infos findet ihr hier:

    http://www.hybriden-verlag.de/hybriden/seiten/Aktuelles.html

    Weiteres zu Martin Schmitz hier:

    www.martin-schmitz-verlag.de
     
  2. Der Verleger Martin Schmitz erzählt in einem Lichtbildervortrag, wie alles in einem Kiosk begann, die documenta ihre Rechtsanwälte schickte, ein Kreuzberger Kunststudent vor seinem Fenster Blaumeisen züchtete, um vom Verkauf an italienische Feinkostgeschäfte sein Bafög aufzubessern und sich Gedichte wie Eier legen lassen. Eingefügt sind Exkurse zum Thema Hoch- und Subkultur, Professionalität und Liebhaberei.

    Der Martin Schmitz Verlag existiert seit 15 Jahren. Zu seinen Autoren zählen Filmemacher wie Elfi Mikesch, Heinz Emigholz, Derek Jarman und Rosa von Praunheim, Künstler und Musiker wie Françoise Cactus (Stereo Total), Der Plan, Die Tödliche Doris, Wolfgang Müller und Theoretiker wie Lucius Burckhardt.

    Eine Veranstaltung in ELEKTRONIKENGELS BOTSCHAFT
    Donnerstag, 18. März 2004
    Beginn 20 Uhr
    Katzbachstrasse 5
    Berlin-Kreuzberg
    0177/8681698

    Wie immer sind alle regionalen und überregionalen Macianer sofern sie aus dem Karlsruher Dilirium erwacht sind, willkommen. Getränke können (und sollen) diesmal doch ruhig mitgebracht werden. Viel Spaß erst einmal beim Forumstreffen in Karlsruhe.

    Ähnliche Infos findet ihr hier:

    http://www.hybriden-verlag.de/hybriden/seiten/Aktuelles.html

    Weiteres zu Martin Schmitz hier:

    www.martin-schmitz-verlag.de
     
  3. Falls die "Berliner Mannschaft" so kurz nach dem enthusiastischen Fest in Karlsruhe morgen abend doch noch kommen will, sei hier noch einmal kurz daran erinnert. Falls jemand kommt, bitte die Klebestreifen mit den Namen vom Macwelt-Fest in Karlsruhe mitbringen.
     
  4. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Dank der netten Fotos hier allüberall ist das doch gar nicht mehr nötig. Die schönsten hab` ich mir schon an meine Darts-Wand gepinnt. :D :devil:
     
  5. Vielleicht können dann ja bus, florian, thine, oli2000, grateful u.a. neue anfertigen - mit Foto und Hardwarekonfiguration.
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    MERKPLÄTTCHEN (!) sind grad ganz dolle en vogue. akiem strukturiert deshalb schon seinen kompletten Auto-Schuppen für die Merkplättchen-Massenproduktion um.
    :D
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich freue mich auf morgen Abend! Aber Klebebändchen ist diesmal nicht, obwohl ich meines noch habe.
    :tongue:
     
  8. MP_at_work

    MP_at_work New Member

    Diesmal komme ich auch. Currywurst hat den Schläfer aktiviert.

    :D
     
  9. Ist MP_at_Work ein Alias für redboxx oder ein geläuterter ughugh_at_work?
     
  10. Vergesst bitte nicht Getränke mitzubringen. Es ist wieder erlaubt.
     

Diese Seite empfehlen