1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Cursor zuckt ständig!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maxkickhorn, 28. Oktober 2001.

  1. maxkickhorn

    maxkickhorn New Member

    Hallo Leute.

    Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich hab einen PowerMac G4/450Hz Dual mit MacOS 9.2.

    Bis jetzt lief der Computer einwandfrei außer hin und wieder ein paar kleinere Reibereien, die ich jedoch ohne Probleme lösen konnte.

    Jetzt steh ich jedoch vor einem, zumindest mir unlösbarem Problem. Der Cursor zuckt ständig herum. Das heißt er bewegt sich andauernd. Das ist beim arbeiten ziemlich störend. Bis heute war mir so etwas nicht bekannt. Ich hab schon alles mögliche probiert wie P-Ram löschen, Schreibtischdatei nue anlegen, Erste Hilfe, aber nichts hat geholfen. Es liegt nicht an der Maus, da der Cursor mit ausgesteckter Maus genauso zuckt.

    Vielleicht hat es was mit einer Systemerweiterung zu tun, denn als ich die Erweiterungen ausgeschaltet habe, hörte das Zucken auf. Meine Frage lautet jetzt. Wenn es einen Konflikt mit einer Erweiterung gibt, wie kann ich herausfinden, um welche Erweiterung es sich dabei handelt.

    Oder Ihr wißt eine andere Lösung. Ich bedanke mich schon im Voraus für jeden noch so kleinen Tip und Hinweis.

    Max
     
  2. DualDis

    DualDis New Member

    hmm. Maus-Zuckungen.... komisch.

    Du kannst die Erweiterungen nach und nach einschalten, und sobald das Problem wieder auftaucht, weißt Du dann ja, woran es liegt....
     

Diese Seite empfehlen