D-Link DBT-120 / Logitech Headset

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pan ohne floete, 16. November 2005.

  1. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Hallo an alle,

    als DAU habe ich natürlich prompt mit folgendem Problem zu kämpfen: Nach lesen einiger threads in diesem Forum habe ich mir im Betreff genannte Hardware gekauft zwecks skype-Telefonie.
    Ich habe einen 1 GHz PowerPC G4, OS X 10.3.9
    Den DBT-120 in die Tastatur- oder Hub-USB reingesteckt, er selbst blinkt aber das System erkennt ihn nicht.
    Das im Forum oft beschriebene Firm-Update habe ich gemacht - immer noch nicht.
    Ein anderer Thread verweist auf den System Profiler > Software > Erweiterungen und da könnte evtl. mein Problem liegen:
    Die IOBluetoothHIDDriver Version 1.1 und die IOBluetoothSCOAudioDriver 1.5.1 haben bei "Geladen" ein "Nein" stehen. Wenn es daran liegt, wie komme ich zu einem "Ja".
    Andere Vorschläge höre ich gerne. Letztlich wird der DBT-120 von Apple empfohlen. Woran kann es noch liegen oder was muß ich tun, damit das Ding funzt und mein Headset erkennt?

    Danke im voraus für Eure Beiträge
    Gruß
    PAN
     
  2. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Was passiert, wenn du den Stick direkt in einen USB Port des Rechners steckst?
     
  3. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    @mac-bitch

    jawoll, jetzt habe ich direkt in den USB am G4 den d-link gesteckt und siehe da, prompt startet der BT-Assistent. Ich schalte mein Logitech ein und er findet den Namen sagt aber, daß Headsets von meiner Bluetooth Hardware nicht unterstützt werden - na klasse.
    Da gab es aber schon threads - ich suche diesbezüglich das Forum durch, wenn vorher 'ne Antwort auf diesen Fehler parat ist, nur zu...
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Genau, meine USB-Speicher-Sticks will an diesem Port auch nicht. Am Strom kann es zwar nicht liegen, denn wenn der Strombedarf zu groß wäre, käme eine entsprechende Fehlermeldung. Ich vermute eher, das am Tastatur-Hub nur langsame USB1.1 Geräte laufen (Tastatur, Maus, Tabletts). USB kenn ja, wie früher die analogen Modems, unteschiedliche Geschwindigekeitsstufen, die jeweils zwischen den Geräten ausgehandelt werden.
     
  5. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    das gibt 's doch nicht: die threads, die ich gelesen habe, gehen bei der Problemmeldung des Bluetooth-Assisten "Headsets werden von Bluetooth Hardware nicht unterstützt" meist auf den D-Link. Der funzt ja nun bei mir. Wie kann es dann sein, das lt. einigen Forenteilnehmer selbst die billigsten Headsets funktionieren, das etwas teurere Logitech (ich lese gerade in den News, daß die sogar Awards absahnen - na Mahlzeit) nicht.
    Hat einer von Euch das Logitech Mobile Freedom Headset? Und wie hat die- oder derjenige das zum funzen gebracht?
     
  6. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Sieht dein BT Assistent so aus:

    [​IMG]

    ?

    So siehts bei mir aus wenn ich mein HBH-35 von SonyE. koppeln moechte (mit dem internen BT des PBs).
     
  7. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Nein, der Button Headset fehlt.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Dann wird dein Headset nicht erkannt! War erst in der vorletzten c't ein Test mit Bluetooth-Headset für Handy und PC & Mac. Erstaunlicherweise wurden alle Headsets am Mac erkannt, bis auf die SonyEricson, die nur mit dem D-Link erkannt wurden, nicht aber mit dem ebenfalls getesten Cellink-Adpater. Da sah das unter Windows schon deutlich schlecher aus.
     
  9. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Im Moment sieht das auf meinem Mac auch nicht gut aus ;-). Ich habe weder SonyEricson, noch Windows, dafür den D-Link, der mir aber auch nicht weiter hilft.
    Außerdem, daß mein Headset nicht erkannt wird stimmt nicht. Es wird ja erkannt, nur heißt es dann, daß meine Blauzahn Hardware Headsets nicht unterstützt.
    Und das kann es doch bei einem MAC *prahl* nicht sein, oder???
    Gibt es keinen, der so ein Headset bei einem G4 verwendet?
     
  10. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Dein Problem ist nicht das Headset, sonder der D-Link Adapter: Der hat anscheinend nicht das entsprechende Headset Profil. Schau bitte noch mal nach ob du auch wirklich alle verfuegbaren Updates seitesn D-Link durchgefuehrt hast.
     
  11. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Wo finde ich denn alle verfügbaren Updates?
    Danke im voraus für einen Link o.ä.
     
  12. Macziege

    Macziege New Member

    Leute, Leute, was seid ihr manchmal leichtfertig mit euren Tipps. Ich habe den G4 867 DP und das gleiche Problem. Das Einzige, was ich bisher feststellen konnte, ist, dass dieser Rechnertyp das Problem ist, nicht die Headsets und auch nicht die Bluetoothadapter. Eine Lösung habe ich bisher nicht gefunden. Bisher nur dank der gut gemeinten Tipps der Forumsinsassen, viel Geld ausgegeben. Apple sagt nichts zu dem Problem, die Provider auch nicht.
     
  13. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Wow, ich bin nicht alleine mit diesem Problem. Vielen Dank @macziege für das outen ;-)
    Und wenn ich so in anderen Foren (macuser.de etc.) stöbere, erkenne ich bereits jetzt: wir sind wirklich nicht allein mit diesem Problem.
    Aber eines weiß ich jetzt: ich muß es nur irgendwie schaffen, daß der BT Assistent mir den Auswahl-Knopf "Headset" anbietet.
    Wie ich den bekomme? Keine Ahnung, aber ich suche. Habe ja sonst nichts zu tun *törööööh*, frei nach dem Buchmotto "Das einzige was jetzt noch stört ist der Kunde".
     
  14. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    So, nu aber:
    1. Programme > Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm: Volume auswählen => Volume-Zugriffsrechte überprüfen und anschl. reparieren
    2. Firmupdate von Apple aufrufen =>http://www.apple.com/downloads/macosx/apple/bluetoothfirmwareupdater12.html
    3. Installationsroutine befolgen
    4. Programme => Dienstprogramme > Bluetooth Firmware Aktualisierung aufrufen: Anweisungen befolgen (dann taucht Headset in BT-Assistent auf)
    5. BT-Assistent aufrufen, neues Gerät konfigurieren z.B. Logitech Mobile Freedom mit Pairing Modus wird es auch erkannt.
    6. Systemeinstellung > Ton > Headset auswählen für "Eingang"

    Danke für Eure Tipps auch in anderen Foren ohne die ich meinen G4 nicht so hätte "konfigurieren" können.
    Vielleicht hilft diese Anleitung nicht nur macziege, sondern auch anderen.

    Tel aviv wie der Franzose sagt.
     
  15. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    War mein Tip also doch nicht so leichtfertig, mmhm?! ;) :biggrin: :p

    egal, hauptsache es luept :)
     
  16. rolma

    rolma New Member

    Habe ein ähnliches Problem. Meine Kombination ist:
    DBT-120 mit einem Sony Ericsson HBH-PV700 Bluetooth Headset.
    Auch hier wird das Headset zwar erkannt, aber dann kommt die Meldung, daß es nicht unterstützt wird (s. Anhänge).
    Wie ist das bei >pan ohne flöte< weitergegangen?
     

    Anhänge:

  17. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Bei mir hat das dann nach o.g. Anleitung "funktioniert". Die Funkübertragung ist aber so dermaßen hundsmiserabel gewesen, daß sich meine Stimme bei dem Teilnehmer entweder blechern, wie Micky Mouse, total leise, zeitverzögert oder wie auch immer angehört hat.
    Kurzum, ich habe den Mist mit blauzahn-Kopfsatz und Dongle wieder zurückgehen lassen und bin auf ein USB-Kabel Headset umgestiegen. Eingestöpselt in die Tastatur (!) habe ich eine phänomenale Sprachqualität und trotzdem die Hände frei. Und bei meiner Arbeit muß ich eh vor der Kiste bleiben und nicht groß rumlaufen.

    Gruß PAN
     
  18. rolma

    rolma New Member

    Hallo Pan,
    so weit bin ich auch bald! Folgenden Beitag habe noch gefunden:

    Reading the many problems that people have with BT headset on Macs, this is really an area where Apple could focus. Music and VoIP are surging ahead but the built-in BT 2 Apple implementation does not support the stereo headset profile, which is ridiculous. And the only external adapter recommended by Apple (DLink DBT-120) is so far behing the curve in technology as to be laughable. Finally, the third-party makers seem unable to build OS X drivers for their hardware. It is time somebody in the BT team at Apple started to pay attention to what consumers want and get on with the job of bringing audio over BT on Macs up to par.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen