D-Link Station und Airport & geht das?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Dikaiosuenae, 1. April 2003.

  1. Dikaiosuenae

    Dikaiosuenae New Member

    Hi, nur ne kurze Frage. Habe vor mir ein D-Link Router mit W-LAN und Switch zuzulegen. - Passt da eine Airport-Karte dazu? (D. h. kann man mit ihr die Signale von der D-Link-Station empfangen?) - Vom Standard sind sie ja gleich.

    Thanks a lot!
     
  2. Marvel

    Marvel New Member

    Wie Du geschrieben hast sind die Standards gleich. Bei mir funktioniert es wunderbar. Solltest aber das Update auf den D-Link WLAN/ Switch aufspielen wenn Du keine Flatrate hast. Dass Update soll den Fehler des Timeouts beheben. Kann das leider nicht richtig beurteilen, da ich nach der Surfsession den Router stromlos mache.

    Gruß
    Marvel
     
  3. Dikaiosuenae

    Dikaiosuenae New Member

    Super, Danke!
     
  4. tobio

    tobio New Member

    Nimm lieber keinen D-Link. Habe meinen 614+ wieder wütend nach 14 Tagen abgegeben (mein Nachbar übrigens auch).
    Da musst Du Dir direkt eine Eieruhr dazu kaufen um ihn alle paar Stunden neu zu booten. Und der eDonkey lief miserabel, VPN ging gar nicht und Dyndns ebenfalls nicht. Nachdem man sich über verschiedene Eingaben auf der Telefontastatur gehangelt hat um bei der Serviceline jemanden an die Strippe zu bekommen hört man dann:"Ein Support für dieses Gerät steht nicht zur Verfügung".
    Wie schrieb doch jemand aus dem Router Forum so schön ... die sollen mir mal auf die CeBit kommen die Leute von d-Link...
    Schau mal hier nach Routern und Tests bevor Du zuschlägst:
    http://www.router-forum.de
    Mein Tip Draytek Vigor 2200 WE oder auch Netgear.

    tobio
     
  5. rmweinert

    rmweinert New Member

    Moin,

    ich hab den dlink 614+, ibook (g3) mit Airportkarte und powerbook (g4) mit Airport Extreme und alles funzt einwandfrei :)

    Ohne stänidg neu zu booten.

    Gruß (ohne Kabel) Mike
     
  6. Marvel

    Marvel New Member

    Meine Rede. Habe keinerlei Probleme mit dem D-Link 614+.
    PB G4/ Airport und PC Ethernet

    Gruß

    Marvel
     
  7. mkummer

    mkummer New Member

    kann meine beiden Vorredner nur bestätigen: alles funktioniert wie es soll. In 3 Monaten habe ich glaube ich einmal resettet...

    mk
     
  8. tobio

    tobio New Member

    Der D-Link hat einen klasse Empfang, aber habt Ihr schon mal VPN mit IPsec., dyndns oder eine Portumleitung bzw NAT auf einen Internen File- oder Webserver oder Quicktime streaming versucht? Oder mit 10-12 Rechner gleichzeitige Nutzung von LAN und WAN? Das Teil fährt sich irgendwann zu. Wir habe wirklich mit 2 Leuten alles versucht die Kisten zum vernünftigen laufen zu bekommen - ging nicht. Da lobe ich mir den Vigor Router mit einem eigenem eingebauten Prozessor. Zudem unterstützt der D-Link max. 512 Connections - für eDonkey liegt die Untergrenze bei 800-1000!
    Wenn man nur DSL nutzen will um ein bischen zu surfen und eMails abzuholen, reicht das Ding sicherlich, aber die von D-Link angegeben weiterführenden Funktionen sind einfach nicht drin. Da hätte D-Link sie auch gleich aus dem Menü steichen können.

    tobio
     

Diese Seite empfehlen