da hamm se sich aber mal richtig Mühe gegeben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 1. November 2005.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Über die Gesellschaft

    http://earn-inc.com/about.php?de

    Arbeitsbeschreibung

    Im Zusammenhang mit der Erweiterung unserer Gesellschaft haben wir eine freie Stelle eines Finanzvertreters . Die unmittelbare Aufgabe des Vertreters besteht in der Bearbeitung der Geldüberweisungen. Alles was Sie brauchen ist nur freie Zeit, um die Transfers durchzuführen. Es muß berücksichtigt werden, daß die Überweisungen 3 und mehrmals am Tage zustande kommen können.

    Wir geben unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich auf dem Gebiet der Investitionen und Finanzen zu zeigen. Regelmäßige Durchführung von den Seminaren, Trainings und Ausbildungen ist vorgesehen. Progressiver Lohn.

    Auf der Anfangsstufe bekommt der Finanzvertreter 7% von allen bearbeiteten Transfers.

    Am Beispiel sieht es folgenderweise aus:

    Der Kunde unserer Gesellschaft überweist eine gewisse Summe auf das Konto unseres Finanzvertreters. Der Finanzvertreter hebt dieses Geld in einer beliebigen Bankgeschäftsstelle ab und überweist es an uns über das System Western Union. Solche Ü berweisungen k ö nnen mehrmals am Tage wiederholt werden .

    Der summarische Umlauf der bearbeiteten Mittel mit Rücksicht auf die Konvertierung (Valutakurs ist abgewogenes monatliches Verhältnis einer Währung zu der anderen) betrug 253.000 USD. Somit bekommt der Mitarbeiter 17710 USD als Provision.

    FORDERUNGEN AN DEN BEWERBER:

    • Kenntnisse der Hauptzahlungssysteme (Western Union, MoneyGram, Wire Transfers)

    • Kenntnisse PC, Internet, E-mail auf Usersniveau

    • Erfahrung bei der Arbeit mit der Finanzdokumentation

    • Wunsch zur ständigen Weiterbildung

    • Vorhandensein von der freien Zeit (3 – 4 Stunden am Tage)

    • Volljährigfkeit .

    Was wird von uns angeboten:

    • Hoher Verdienst auf Akkordlohngrundlage (7% von dem Gesamtbetrag der bearbeiteten Überweisungen. Die Auszahlungen finden monatlich statt).

    • Flexible Arbeitszeit .

    • Die Möglichkeit der Ausübung mit der Hauptarbeit.

    • Karriere - und Berufsentwicklung.

    • Die Arbeitsanweisung wird beigelegt.

    Wenn unser Angebot für Sie von Interesse ist und Sie eine gut bezahlte Arbeit bekommen, in allem unabhängig sein, mit den Fachleuten arbeiten möchten sowie für die ausführliche Information schreiben Sie uns an go_earn@mail333.com . Wir empfehlen Ihnen unsere Seite zu besuchen www.earn-inc.com , wo Sie ausführliche Informationen zu unserem Arbeitsangebot und die Auskungft über Tätigkeit unserer Gesellschaft insgesamt erhalten können.

    Merken Sie sich bitte, dass der Prozess der Behandlung Ihres Antrages beschleunigt werden kann, wenn Sie zum Brief Ihr Resümee beilegen.

    Mit freundlichen Grüßen ,

    Management der Gesellschaft Go Earn Inc .
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    fickt euch, ihr Arschlöcher. Ob das als Antwort reicht?
     
  2. benqt

    benqt New Member

    Ich frag mich grad ob die nur dummdreist abzocken oder tatsächlich Geldwäsche in großem Stil betreiben wollen.

    Gruß
    benqt
     
  3. co96

    co96 New Member

    das logo vom IE geklaut und ob die citibank so glücklich sein wird das sie dort als "partner" erwähnt werden ;)

    -co96
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    beides. Die suchen Dumme, die ihr Konto für Phishing-Abzockerei zur Verfügung stellen. Durch die Überweisungen per Western Union werden dann die Spuren verwischt. Tatsächlich ist es so, daß bereits Verhaftungen stattfanden. Die Dummen, die ihre Konten zur Verfügung stellen, machen sich der Geldwäsche schuldig.
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    oh, mit der Nigeria-Connection kann ich auch dienen. Mittlerweile in ebenfalls fast fehlerfreiem Deutsch.

    Sehr geehter

    Mein Name ist John Radebe und ich bin der Leiter des Research Department
    Committee in der Standard Bank in Südafrika. Zur Zeit halte ich mich in den
    Niederlanden zu einer Fortbildung auf.

    Ich kontaktiere Sie bezüglich des Transfers einer sehr großen Summe Geldes
    vom Konto eines Verstorbenen. Ich weiß, daß eine Transaktion dieser
    Größenordnung zunächst bei jedem Besorgnis erregen wird und versichere ich
    Ihnen, daß sich um alles gekümmert wird.Aufgrund der Dringlichkeit der
    Angelegenheit habe ich mich entschlossen, Sie zu kontaktieren.

    Es geht um folgendes:
    Einer meiner Kollegen ist für das Konto von Gerald Welsh zuständig, der
    gemeinsam mit seiner Frau im January bei einem Flugzeugabsturz ums Leben
    kam. Er befand sich gemeinsam mit anderen Passagieren an Bord einer Egyptian
    Airline 990.( http://news.bbc.co.uk/1/world/americas/502503.stm ) Seit
    diesem Vorfall ist niemand seiner nächsten Verwandten mehr am Leben, der als
    sein Erbe Ansprüche auf das Guthaben auf seinem Konto erheben könnte. Wir
    können jedoch gemäß unserer Richtlinien das Geld nicht auszahlen, bevor
    jemand als Angehöriger und Erbe auftritt und seinen Anspruch geltend macht.
    Aufgrund dieser Entdeckung und der Übereinstimmung Ihres Namens mit dem des
    Verstorbenen bitten meine Kollegen und ich Sie nun um Ihre Erlaubnis, Sie
    als nächsten Angehörigen des Verstorbenen anzugeben. Die gesamte Abwicklung
    und Dokumentation wird sorgfältig von mir durchgeführt, damit das Guthaben
    von 20.5 Millionen US$ an Sie als nächsten Angehörigen ausgezahlt werden
    kann.

    Andernfalls wird die gesamte Summe nach fünf Jahren in das Eigentum der
    Bank übergehen und die Direktoren der Bank werden sie untereinander
    aufteilen. Aufgrund dieser Tatsache habe ich mich entschlossen, mich an Sie
    zu wenden, damit Sie als Erbe auftreten können und nicht alles den
    Direktoren zugute kommt. Da aber die Person, die im Testament als Erbin
    genannt wird, mit ihm gemeinsam verstorben ist, haben wir vom
    Nachlaßverwalter den Auftrag bekommen, ein Familienmitglied des Verstorbenen
    ausfindig zu machen, daß das Erbe antreten kann.

    Wir bitten Sie, unseren Vorschlag anzunehmen und versichern Ihnen, daß
    alles absolut risikofrei für Sie ablaufen wird.
    Wir werden Sie mit 5 Millionen US$ an der Transaktion beteiligen, den
    restlichen Betrag werden meine Kollegen und ich für.
    Falls Sie interessiert sind, schicken Sie mir bitte folgende Angaben:

    1. Name/Firmen name um die erforderlichen Dokumente vorzubereitenp
    2. Bankdaten: Konto-Nummer, Swift Code, Kontoinhaber
    3. Persönliche Telefon- und Fax-Nummern
    An meine privat E-mail jradebe004@walla.com mit Ihrer vertraulichen
    Telefon-Nr., Fax-Nr., E-mail Anschrift, damit ich Ihnen die weiteren
    relevanten Details in dieser Sache mitteilen kann. Vielen Dank im voraus.
    Wir bitten sie eindringlich, die Angelegenheit vertraulich zu behandeln.
    Bitte antworten Sie mir schnellstmöglich und Gott segne sie.


    Mit freundlichen grussen.

    John Radebe.
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Und natürlich hab ich ihm geantwortet.:teufel:
     
  6. benqt

    benqt New Member

    Bei der Gelegenheit will ich mal die Adresse der deutschen eMail Spam-Beschwerdestelle posten:

    beschwerdestelle@spam.vzbv.de

    Noch ein paar Worte zu dem Thema: seit ca. einer Woche leite ich jede Spam-Mail an diese Einrichtung weiter. Macht zwar etwas Mühe, ist aber durchaus sinnvoll, da sich inzwischen gesetzlich einiges getan hat und die Verantwortlichen durchaus zur Rechenschaft gezogen werden können(zumindest die, die auch erwischt werden).

    Die deutsche Beschwerdestelle leitet den Spam ausländischer Absender an die entsprechenden ausländischen Stellen weiter, d.h. man kann denen ruhig auch englische Viaggraa-Angebote senden.

    Wichtig dabei ist, den vollständigen Header der Spam-Mail mitzuverschicken, damit eine Verfolgung des Urhebers überhaupt erst möglich wird. Unter Apples Mail heisst das, dass man im geöffneten Fenster der Nachricht Apfel + Shift + H drückt damit der komplette Header erscheint und dann die Mail weiterleitet.

    Macht alle mit, vielleicht ernten wir eines Tages die Früchte unserer Mühen! :nicken:

    Gruß
    benqt
     

Diese Seite empfehlen