da kommt mir die Galle hoch

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 28. November 2007.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    wenn ich als beschissen bezahlter Freiberufler, der herangepfiffen wird, wenn man ihn braucht und weg geschickt wird, wenn man ihn nicht braucht, der zusehen muß, wie er seine verdammten Sozialbeiträge selber aufbringen muß und dem jeder Verdienstausfall gleich ein Loch in die Finanzen reißt, wenn ich dann sehe, daß in einer kleinen Firma für die ich hauptsächlich tätig bin und wo ich für echt eine beschissene Entlohnung arbeite, auf der Gehaltsliste der beiden Geschäftsführer noch deren beide Ehefrauen und ein Sohnemann als angebliche Aushilfen auftauchen. Je 400 Euro. Monat für Monat. Und die Frauen Jahr für Jahr. Fürs Nichtstun. Für ab und an mal vorbeischaun und Hallo sagen. Gearbeitet haben die noch nie in dem Laden.

    Dieser Staat wird beschissen, daß es kracht.
    Und die armen Schweine mit HartzIV haben bei massiv steigenden Preisen immer weniger im Geldbeutel und müssen sich von den Arschlöchern in den Arbeitsämtern und der Politik noch anpissen lassen.

    Und ich blödes Arschloch hab schon manches mal nicht gewußt woher ich das Geld für Rente und Krankenversicherung nehmen soll. Und dann muß ich auch noch um jeden beschissenen Euro feilschen und nehmen was man mir bietet.

    So einen Hals hab ich.
     
  2. phil-o

    phil-o New Member

    Geh' anne Tanke, zieh' dir'n Bier und spiel Lotto.

    Da sind die Gewinnchancen ungefähr so groß wie die gerechte Vergütung freiberuflicher Arbeit wahrscheinlich ist.
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    und wenn ich den Jackpot geknackt habe, scheiß ich hier vor die Tür
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Lieber auf den Schreibtisch vom Chef. Die anderen Angestellten werden wahrscheinlich genau so beschissen.
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Der leider unerfüllte Wunschtraum fast aller Arbeiter und Angestellten.

    Wobei ich sagen muss, dass ich im Arbeitsleben großes Glück hatte und fast 30 Jahre sehr vernünftige, soziale und nette Chefs hatte. Mein letzter Chef vor der Selbstständigmachung war allerdings Scientologe. Ich hätte gar nicht soviel fressen können, wie ich dem am liebsten den Schreibtisch zugeschissen hätte.

    :teufel:
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    @maiden: Wie bist Du eigentlich versichert und was bezahlst Du? Wenn Du es hier nicht ausbreiten möchtest kannst Du mir ja eine Mail schicken. Ich habe mich in der letzten Zeit schlau gemacht und wechsle 2008 zu einem bezahlbaren Tarif.

    Ab Anfang 2006 sollte ich 650 Euro monatlich zahlen, was ich schon stark runter bekommen hatte. Die haben dann aber 2007 gleich wieder 10% drauf geknallt und für 2008 weitere 10% Erhöhung angekündigt. Nicht mit mir!

    :meckert: :shake:
     
  7. basilikum

    basilikum New Member

    Bei welcher Versicherung bist Du ? Sicher nicht in der Künstlersozialkasse.
    Ist ja ziemlich abenteuerlich ,was die verlangen :crazy:
    Ich hoffe für maiden, dass er als Freiberufler in der KSK ist, wo der Beitrag
    gewinnabhängig ist.

    basilikum
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich war ursprünglich (hatte mich leider überreden lassen) in der Vereinten. Die gibt es nicht mehr, sie wurde von der Allianz übernommen.
     
  9. basilikum

    basilikum New Member

    Das kenne ich.....,von meiner Berufshaftpflichtversicherung bekomme ich auch
    einmal im Jahr die Nachricht in welchen grösseren Konzern sie gewechselt,
    oder sagen wir besser fusioniert sind und mir damit mehr Leistungen bieten können. :gaehn:

    basilikum
     
  10. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Haha, meinen letzten Chef habe ich das letzte Mal vorm Arbeitsgericht gesehen – wenigstens hab ich mein Geld bekommen :D !

    Seitdem bin ich Freiberufler mit wenig Option auf baldige Firmengründung (obwohl sich die Möglichkeit, meine Frau und meinen kleinen Sohn auf 400 Eur Basis anzustellen wirklich verlockend anhört! :cool: )

    Ich halte meine Honorare allerdings meißt für angemessen. Auf manche Jobs die ich wirklich gerne machen würde, wo aber der Markt keine (in meinen Augen) adäquaten Preise hergibt, verzichte ich lieber. Spass an der Arbeit ist gut und schön, der wird mir aber vergällt wenn ich mit Teilzeithausfrauen konkurrieren muss die ihren Lebensunterhalt per Zahnarztgatten gesichert haben und deswegen meinen mit lächerlichen Dumpingpreisen das Geschäft "ehrlicher" Vollzeit-Dienstleister kaputtmachen zu müssen (z.B. Stichwort Kinderbuchillustration).
     
  11. manmag

    manmag New Member

    hallo maiden,
    und nun zu etwas ganz anderem. ich bin ein unbekannter in diesen foren und das ist auch nicht wirklich mein ding. aber gestern habe ich beim googeln einen tipp von dir(aus den Novembertagen 2005) zur Reinigung eines epson-Druckers (Druckkopf verstopft) gefunden. Dieser geniale tipp von dir hat es mir erspart meinen drucker zu entsorgen, denn er funktioniert wieder. und du bist der retter meines druckers und hast damit meine Geldbörse entlastet. Ein wirklich herzliches dankeschön für diesen tipp von manfred aus wien. übrigens bin ich derzeit freiberuflicher Trainer für arbeitslose (allerdings in ö). :eek:)

    Liebe vorweihnachtliche Grüße aus wien
    du hast etwas gut bei mir.
    manfred
    :)
     
  12. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Fritz Teufel, der Kommunarde der ersten Stunde, hat das mal gemacht. Er hat einem Richter auf die Akten geschissen. :biggrin:
     
  13. maiden

    maiden Lever duat us slav


    na, das freut mich, daß dir der Tipp geholfen hat. Das gesparte Geld darfst du gerne an mich überweisen. Ersatzweise kannst du auch einen auf mich trinken. Prost!
     

Diese Seite empfehlen