Darf man fremde Freeware verkaufen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von trebuched, 29. November 2007.

  1. trebuched

    trebuched New Member

    Guten Tag,

    darf man sich Freeware eines Programmierers kopieren und ?verkaufen? oder besser gesagt, Freeware die ein Programmierer jedem bereitstellt bewerben und nur dann abgeben wenn der Interessent dafür Geld bezahlt?

    Treb
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Wenn ich der Programmierer wäre würde ich Dir in die Ei... treten.


    maceddy
     
  3. trebuched

    trebuched New Member

    Ich spreche hier nicht von meinen Absichten sondern von Praktiken einer angesehenen Fachzeitschrift.
     
  4. trebuched

    trebuched New Member

    Wenn aber keine Lizensbestimmungen (Lizensfreie Freeware) vorhanden sind - da es sich um frei nutzbare Software für jederman handelt?
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Egal. Unser Eddy tritt eifach gerne in die Ei….
    :D
     
  6. trebuched

    trebuched New Member

    OK Eier-Eddi, hast du ein Macwelt-News Prämium ABO?
     
  7. maceddy

    maceddy New Member


    Nein!

    maceddy
     
  8. batrat

    batrat Wolpertinger


    Man könnte ihn auch MacEggy nennen. :D
     
  9. maceddy

    maceddy New Member

    Convi, man soll doch mit jedem in der Sprache sprechen die er versteht. :p

    maceddy
     
  10. basilikum

    basilikum New Member

    Bist Du betroffen ? Dann würde ich abwägen ob ich davon mehr Nutzen oder
    Schaden habe. Im letzteren Fall solltest Du einen Anwalt konsultieren.

    basilikum
     
  11. Lila55

    Lila55 New Member

    Ich frage mich gerade, wer dafür Geld bazahlen wird wenn er das Prgramm auch überall kostenlos bekommen kann? :confused: Das würde ich für etwas, äh, unvernünftig halten.
     
  12. nexfraxinus

    nexfraxinus New Member

    Grauzone. Natürlich darfst du Sachen verkaufen die eigtl. kostenlos sind. Sprich: Du kannst Treiber aus dem Internet auf eine CD brennen und diese verticken - der Erlös ist dann für Rohling und den Aufwand des Brennvorgangs etc.

    ABER du darfst das Produkt nicht als dein eigenes ausgeben.

    Kommt aber dann auch wieder auf den Einzelfall an .. was machen denn die Praktikanten bei Macwelt genau!?


    Ach ja .. und man muss es natürlich auch als Einnahmen melden ab nem gewissen Level ..
     
  13. trebuched

    trebuched New Member

    Nehmen wir mal an ein Softwareprogrammierer entwickelt ein Tool und möchte das es als Freeware ohne Lizenzbestimmungen von einer Firma jedem der daran Interesse zeigt kostenlos zur Verfügung stellt. Diese Firma stellt in Ihrer Newsletter die Software zwar bereit, kann aber nur heruntergeladen werden wenn ein kostenpflichtiges Jahresabo abgeschlossen wird.
    Faktum: ich kriege was kostenlos wenn ich dafür bezahle...?


    Treb
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Hast Du noch nie Frazösisches Leitungswasser in Plastikflaschen gekauft :p ?

    Nein, es kommt wirklich darauf an, was der Programmierer in seinen Lizenzbestimmungen schreibt. Manche verbieten den Verkauf ihrer Freeware ausdrücklich, anderen scheint es egal zu sein.

    Grüße, Maximilian
     

Diese Seite empfehlen