das iPod Sonderheft

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von Ganimed, 30. Oktober 2004.

  1. Ganimed

    Ganimed New Member

    war heute im Briefkasten und ich bin richtig entzückt.
    Alles Wissenswerte rund um die Musikkiste in komprimierter Form.
    Well done Macwelt!

    :)
     
  2. Ganimed

    Ganimed New Member

    zur Feier des Tages gibts noch nen iPod aus der Makrokiste...
     
  3. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Danke!

    :cool:
     
  4. alf

    alf New Member

    Wenn in dem Heft drinsteht, wie ich mit System 9.2.2 (jaja) und dem neuesten iPod zusammenarbeiten kann, dann kaufe ich es (erst nächstes Jahr ist ein neuer Rechner drin).
     
  5. alf

    alf New Member

    Die Frage war schon ernst gemeint...
    Ich brauche erst mal keinen ITMS oder AAC, sondern ich will meine vorhandenen CDs digitalisieren und hören.
     
  6. alf

    alf New Member

    Wieso nimmt niemand diese Frage ernst???????? ;(
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    weil sie hier niemand findet.

    Verwenden Sie den iPod mit Mac OS X oder Windows 2000/XP

    So stehts bei Apple. Da kann auch die Macwelt nichts dran ändern.
     
  8. Usires

    Usires New Member

    Oder ein Uralt-iTunes (4.1) benutzen, sollte zum Rippen und Hören ausreichen. Sollte AFAIK bei jeder OS 9.2.2-Installation dabei sein.

    Mann, denkt halt mal nach! Da ist man gerade mal einen Monat weg, und schon bricht hier die Kommunikation zusammen! :D
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    :shake: und kaum ist er bei Gamestar, behauptet er hier nur Blödsinn :D
    iTunes für OS9 war maximal Version 2.x und das gibts bei Apple auch nicht mehr zum Download. Die iPod-Software selber läuft aber nicht mehr mit dem 9er, also iTunes 2.x wird den iPod garnicht als solchen erkennen...
     
  10. Usires

    Usires New Member

    Hm, ich dachte immer, OS 9 hätte auch noch ein anständiges iTunes gehabt. Egal, hier gibt's wenigstens die 2.0.4 zum Download:

    http://www.download.com/3000-2199-9429701.html?tag=lst-0-1
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    gut.
    Und wo gibts jetzt den iPod zum Ausprobieren ;) :D
     
  12. alf

    alf New Member

    2.04 habe ich natürlich schon längst auf dem Rechner. Meine bisherigen Recherchen hatten ergeben, dass die iPod-Aktualisierung noch nicht bis 1.3 vorangetrieben sein sollte. Jetzt ist die Frage, ob man die aktuellen soweit dwongraden kann, damit man auch mit 9.2.2 zugreifen kann. Wie gesagt, ich will erst nächstes Jahr in den Shop und AAC ist mir zunächst egal.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    wenns denn schonmal da wäre. Wie lange dauert das so im Schnitt wenn man es hier online bestellt hat?

    Na vielleicht morgen.
     
  14. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    schönes bild!
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    So, jetzt hab ichs 2 Tage lang gelesen. Ein wirklich schickes Heftchen, mit vielen Tipps und Verweisen zum Thema iPod.
    Gratulation ;-)
    Lediglich drei Sachen sind mir aufgefallen, die ich hier mal kommentieren muß.

    Selbst gerippte Hörbücher "Lesezeichen" fähig machen
    Es wird an mehreren Stellen im Heft betont, das man beim selber rippen von gekauften Hörbüchern auf elektronische Lesezeichen verzichten muß.
    Nein - muss man nicht.
    Ein Hinweis auf eventuelle Tools wäre sinnvoll. Wenn nicht bekannt, dann sei es hier mal erwähnt.
    Es gibt ein einfaches Apple Script das es auf der bekannten Seite Dougs iTunes Scripts (http://www.malcolmadams.com/itunes/index.php ) gibt. Das script nennt sich Make Bookmarkable und ist nach der Installation im iTunes Scriptmenü zu finden.
    Damit kann man beliebige in AAC codierte Files in einer Playlist markieren, ein Klick auf den Menüpunkt und schon hat man Dateien, die nach dem kopieren auf den iPod
    - in der Rubrik "Hörbücher" angezeigt werden
    - die unterschiedlichen Abspiel Geschwindigkeiten zur Auswahl haben
    - sich Lesezeichen merken, also beim nächsten anwählen dort weiterspielen, wo man zuletzt aufgehört hat.

    das geht aber nur wenn die Files in AAC konvertiert sind, nicht mit MP3s oder anderen Formaten.
    Um das Hörbuch in größeren Stücken zu haben, kann man Titel bereits beim Import gruppieren, dann hat man z.B. 5 Kapitel, die auf der CD vielleicht als einzelne Tracks vorliegen, als einen einzigen Track auf der Platte und dem iPod. Und mit diesem Script im Handumdrehen Lesezeichen fähige Hörbücher.
    Getestet mit meinem iPod 4G und meinen Harry Potter Hörbüchern ;-)

    Funktionsumfang von iTunes erweitern
    Oftmals wurden in dem Heft nützliche Tools vorgestellt. Soweit so gut. Das man aber zumindest am Mac iTunes um Funktionen erweitern kann die desöfteren auch hier im Forum als Fragen auftauchen ist irgendwie zu kurz gekommen. Anhand von einfachen Apple Scrips lässt sich fast alles bewerkstelligen, das an nützlichen Funktionen fehlt.
    Entweder habe ich es übersehen - aber ich ich habe keinen Hinweis auf die wohl beste Scripsammlung im Netz gefunden
    http://www.malcolmadams.com/itunes/index.php
    Eigentlich unverzichtbar für eingefleischte iTunes Anwender und von daher eigentlich *unbedingt* einen Hinweis im Sonderheft wert. Funktionen wie:
    - umbennen der Dateien nach den Einträgen der ID3 tags
    - komplettes entfernen von "toten" Tracks die oft als leichen in der Bibliothek liegen
    - das Mounten von als daten CD gebrannten MP3 Cds in iTunes
    - das lesezeichen hinzufügen für selbstgerippte Hörbücher
    - Playlisten mit einem tatsächlich existierenden Verzeichniss auf der festplatte verknüpfen
    und etliches mehr kann man dort finden und einfach in das iTunes Scriptmenü einbinden. Es gibt sicher an die hundert Scripte und mit Sicherheit ist für jeden da was dabei, was er schon immer gesucht hat.

    Akku komplett entladen ja oder nein ?
    Auf einer Seite (93) gibts hier widersprüchliche Angaben.
    Unter *Richtige Lagerung* findet sich der Hinweis:
    ...Allerdings sollte der iPod mindestens einmal im Monat vollständig ent- und wieder geladen, denn die Kristalle eines akkus arbeiten besser, je häufiger sie benutzt werden
    Bezieht sich das jetzt *nur* darauf wenn der iPod ansonsten "ungenutzt" in der ecke liegt?
    Unter "Angst vor dem Memory Effekt" heisst es dann auf der gleichen Seite:
    Es ist auch nicht sinnvoll, den Akku vollständig zu entleeren, denn anders als bei....
    Wie geht man denn nun am sinnvollsten mit dem Akku um?
    Ist vollständig entleeren zwischendrin nützlich oder nicht? Was schadet und was nützt der Akkudauer und Haltbarkeit ?

    Ansonsten wie gesagt, tolles Heft. :xmas:
     
  16. Christian Rueb

    Christian Rueb New Member

    Hi kawi,

    - Lesezeichen nachträglich hinzufügen: Das ist mir neu - danke für den Hinweis!
    - iTunes erweitern: "is noticed" - sagen die Entwickler der Feedback-Foren auf der WWDC... ;-)
    - Akku lagern: So wie's da steht: Also wenn Du den Akku längere Zeit nicht nutzt, dann am besten bei ca. 50% lagern und einmal im Monat vollständig ent- und wieder vollladen. Dazu gibt's sogar einen iCal-Eintrag, den man sich bei Apple abonnieren kann: http://www.apple.com/batteries/ipods.html
    Wissenswertes steht auch unter: http://ipodbatteryfaq.com/

    Der Tipp, der sich auf das vollständige Entladen bezieht meint natürlich etwas anderes: Bei Powerbook und ibook Akkus ist es sinnvoll, einmal im Monat den Akku deshalb vollständig zu entleeren, weil der Steuerchip dann resettet wird (auch wenn der Akku ständig in Gebrauch ist) - diesen Chip hat der iPod-Akku nicht. Deshalb braucht's das beim iPod nicht. Wenn du also den iPod ständig in Gebrauch hast, brauchst Du auch nicht den Akku einmal im Monat zu entleeren. Nur wenn er die ganze Zeit in der Ecke liegt, dann schon... deshalb der Hinweis oben

    Aber vielen Dank für die Blumen ;-)
    cr
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    Hi Christian,

    thanks nochmal für die Erläuterung zum Akku. mein iPod ist noch ganz neu, kaum 2 Wochen alt und ich will natürlich nur das Beste für das Gerät ;-).
    Befolge daher jeden "Lebenszeit Verlängerer" Tipp akribisch (und natürlich ist der iPod mindestens einmal am Tag irgendwie in Getrieb)

    Prost
     
  18. lwc

    lwc New Member

    Ich würde das Heft gerne Downloaden (Premium Account).

    Der Download klappt soweit ganz gut, dann lässt sich die Datei nit öffnen (sitze gerade an einem WIN Rechner).
    Er mosert immer das die Endung nicht stimmt (also nicht pdf).

    Wie komme ich an das Heft ran? Nur über einen MAC?
     
  19. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Kannst du nich einfach den Namen der Datei ändern, und .pdf anhängen?

    micha
     
  20. lwc

    lwc New Member

    Habe ich probiert.
    Nach dem Download heißt die Datei ipodxxx.pdf.sit

    ich habe das sit entfernt - nix
    ich habe aus sit pdf gemacht - nix

    Verschiedene Acrobat-Versionen habe ich auch durch. Merkwürdig.
     

Diese Seite empfehlen