Das Kuchenproblem

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von WoSoft, 21. September 2004.

  1. WoSoft

    WoSoft Debugger

    hat bei uns heute jemand Geburtstag gehabt und ein Blech mit Zuckerkuchen angeschleppt, das nun in genau 9 gleich große Stücke zerlegt werden sollte.
    Dabei wurde ein Problem erkannt. Der Kuchen war an einem Ende 1 cm dicker als am anderen. Folglich hat sich ein Team aus 9 Physikern, Ingenieuren und Informatikern damit befasst, gewichtsmäßig gleich schwere 9 Stücke zu berechnen.
    Das ging auch relativ schnell, wobei schlicht ein lineares Gefälle untestellt wurde. Nur der Kollege, der noch zwischen Parabel und e-Funktion schwankt, knobelt noch. Nur der Beweis fällt ihm schwer, denn der Kuchen ist vertilgt.
    Wenn er ihr ein solches Problem habt, schickt mir den Kuchen. Wir senden euch die Maße zurück (aber nicht den Kuchen).
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :shake: Nix da, Kuchen den ich einmal inne Finger hatte lass ich nich mehr los! :tongue:
     
  3. donald105

    donald105 New Member

    Euch hat noch der designer gefehlt, der zur merkwürdigen verteilung des zuckerstreusels ein paar professionelle statements gemacht hätte.
    Sag nächstes mal bescheid!

    ;)
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mein Gott ich hoffe ihr mußtet nicht einen Cluster bemühen um den Kuchen ungerecht aufzuteilen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen