Das längste Dock der Welt. Arghhh!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Robstakel, 6. Dezember 2001.

  1. Robstakel

    Robstakel New Member

    n`abend.

    So, jetzt bräucht ich mal Eure Hilfe.

    Ich hatte all` meine Mp3s in meinen Musikordner markiert. Und aus irgendeinem Grund hab ich die dann auf mein Dock gezogen. Verdammt soll ich sein, mit meinem Drang Alles auszuprobieren. Naja, was geschehen ist, ist geschehen, lässt sich aber hoffentlich wieder (einfach) rückgängig machen.

    Ok, ich kann zwar jede Mp3 einzeln aus dem Dock ziehen und dann (in absoluter Zeitlupe) dem Rauchwölkchen zusehen, das ist bei einer Zahl von knapp 250 Musikstücken aber doch eher ein belastender Zeitvertreib.

    Kann mir jemand sagen wie ich das Dock wieder auf Grundeinstellung zurücksetzen kann, oder annehmlich die Dateien rausbekomme?

    Sieht schon witzig aus, der ganze untere Rand mit Dock gefüllt und jedes Symbol noch zwei Milimeter hoch, will`s aber trotzdem wieder normal.

    Ich hoff es kann mir jemand helfen.

    danke
     
  2. sevenm

    sevenm New Member

    Kann dir leider nicht helfen, aber sag mal, wie kommt man denn auf so eine Idee? :) tststs

    gruß,

    Seven
     
  3. mats

    mats New Member

    Du kannst einfach die Voreinstellungen des Dock löschen (in /Users/deinname/Library/Preferences/com.apple.dock).
    Anschliessend musst du halt wieder alle Apps hineinziehen, aber das scheint das kleinere Übel zu sein.

    Ich musste übrigens lachen ;-)
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    harharharhar!!!

    schöne Grüße von apoc7, zerwi, maiden, Salbeihähnchen und gutem Whisky
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ja unser gutes X macht so einiges möglich.

    Den Spaß hat man im oldmacos nicht.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    korrekt. Aber paß auf, daß Du nicht gelyncht wirst dafür.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Nur die Hardcore-Xer machen ihr System auch mal richtig runter.Schönfärberei nutzt niX.
     
  8. Robstakel

    Robstakel New Member

    ha! war ja ganz einafch.
    hab deine antwort aber leider erst bekommen, nachdem ich so ca. 40 icons aufgelöst hatte. ok, etwas langweilig war mir schon.

    aber trotzdem versteh ich nicht wieso das alles aufeinmal so grotten langsam war. komplett nix mehr flüssig abgelaufen (im dock jedenfalls).

    aber einfach eine datei zu löschen und alles ist wieder gut, ist auch genial. da kann man ja eigentlich alles mal versieben und wenn`s nicht gut war einfach weider resetten. das freut mich.

    besten dank.

    ach und wie ich darauf kam?
    eigentlich wollt ich alle mp3s mal auf mein itunes ziehen, um sicher zu sein, daß alle aufgelistet sind.
    Doch ich hatte wohl einen kurzen moment in kleines "blackout" und wusste nich`mehr was ich jetzt noch wollte, also einfach mal alle rauf auf`s dock.
    seltsam oder? (der drang einfach irgendwas zu machen, ohne plan warum)

    dAs rObStakel
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn Du was ins Dock ziehst ,ist es doch eh nur ein Alias.Die Originaldaten liegen doch sonstwo.
    Also passieren kann nüscht wenn Du was aus dem Dock zerplatzen läßt.
     
  10. mats

    mats New Member

    Und jetzt kann man aus deiner Not noch eine Tugend machen!
    Indem man nämlich verschiedene Dock-Preferenzen anlegt und die mittels AppleScript austauscht, kann man verschiedene Konfigurationen für das Dock anlegen.
    Es gab mal ein AppleScript dafür (von Apple), finde ich jetzt aber einfach nicht mehr...
     

Diese Seite empfehlen