das leben kann man vergessen...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von elitehomax, 28. Mai 2005.

  1. elitehomax

    elitehomax New Member

    ...
    hatte echt eine super woche, muss die ganzen "tollen" neuigkeiten unbedingt mit euch teilen.

    kann man beliebig reihen:
    - krieg nachm studium gleich nen job, kann dafür nicht nach japan fahren (vielleicht erinnert sich wer an den japan thread ...)
    - komm gerade von nem fest, wo die eine meine angebetete mit einem anderen herumgeknutscht hat und ziemlich sicher gerade schnackselt ( fickt mit ihm, vollzieht den beischlaf, was auch immer). zur erinnerung, das war die, wegen der ich bedenken hatte, nach japan zu fahren. dachte ich waer zumindest gut befreundet, und sie will mehr. anscheinend bin ich nur der pausenclown, der zur stelle sein darf, wenn sie keine andere unterhaltung findet ...
    - hausarzt meint, wenn ich net meine ernährung umstelle und auf alkohol bald gänzlich verzichte, brauch ich in 5 jahren circa eine neue leber
    - die diplomarbeit, die ich bei der Firma schreibe, die mich nachher anstellen wuerde, wird einfach nicht und nicht fertig...
    - hab bei ebay ein handy ersteigert, 284 euro ueberwiesen. kein handy, geld weg. geld is spätestens am 9.5 auf empfängerkonto gelandet. verkaeufer weicht fragen aus ...
    - da ich zu bloed bin in einer 270.000 einwohnerstadt der dummen kuh alias angebetete aus dem weg zu gehen, ueberleg ich ob ich den job bei der firma einfach eh net annehmen soll. so einen guten job findet man jedoch nicht leicht
    - zur zeit schwanke ich noch, ob ich mich mehr hassen sollte, ob meiner dummheit, oder sie, weil sie gefühle/freundschaft vorgeheuchelt hat, und sich einen dreck darum kümmert wies mir eigentlich geht.
    - zusätzlich is noch betriebskostennachrechnung bekommen wo ich 274 euro nachzahlen darf
    - der steuerausgleich vom lieben österreichischen finanzamt ist anscheinend verschlampt worden. ob ich das mir zustehende guthaben je erhalten werde, ist mehr als ungewiss.


    ...
    das schlimmste ist wohl, dass mir im moment am liebsten waer, der hausarzt irrt sich um ein paar jährchen, und ich fall morgen tot um!
    was soll ich tun? kurzfristige perspektiven gleich null. bleib ich in der stadt mit dem guten job, haeng ich an ihr wie eine klette und geh wahrscheinlich daran zu grunde...


    arghl, ich hoff ich wach morgen nicht mehr auf :(
    elitehomax
    ...
     
  2. Olley

    Olley Gast

    also die frau, die mit einem anderen vor dir rumeiert, musste abhaken. die taugt nix.
    schreib deine diplomarbeit und mach sport. das lässt dich die frau schneller vergessen, ist gut für deine gesundheit und sichert dir den job/deine zukunft.
    den ort wechseln würde ich nicht. die frau ist irgendwann vergessen, die vertane chance im job hängt dir vielleicht ein lebenlang nach. und hast du erst mal den job, hast du die möglichkeit jedes jahr urlaub in japan zu machen.

    wegen dem alkohol würde ich mal einen arzt zu rate ziehen!

    wegen dem handy würde ich mal zum rechtsanwalt gehen. vielleicht kann man ja was unternehmen.

    was ich nicht verstehe: du willst 284 euro für ein handy ausgeben aber die 278 euro für die betriebskostennachrechnung hast du nicht auf der kante?
     
  3. turik

    turik New Member

    Nimmst Du den Job und kniest Dich rein, dann tust Du das für Dich.

    Wimmerst Du der unerwiderten "Liebe" nach, nutzt Dir das nix und der anderen ist es eh' scheissegal.

    Machst Du den Job gut, schaust also nicht nur auf Dich sondern sorgst für Dich selbst und Deine Gesundheit (aktiv, nicht jammern – beweg Dich!), dann wirst Du wieder ein begehrenswertes, souveränes, starkes nestbeschützendes Männchen, wie sich das Frauen wünschen. Und so einen wird nie mehr Eine auf 'ner Party hörnen.

    Und die Hübscheste, Liebste, Fleissigste darf Dich dann haben.
    Welche es dann sein wird, bestimmst alleine Du.

    Wähle Dein Leben und Deine Ziele selbst. Kralle Dich nicht an Menschen, die Dich verhöhnen. Verhöhne selbst nicht Menschen. Wisse, dass es gut wird, wenn Du willst, dass es gut wird. Arbeite dafür. Lache dazu.
    Meine besten Wünschen hast Du.

    Und da hast Du die Musik zu Deinem Film:
    You can get it, if you really want – but you must try...
     
  4. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    @ elitehomax

    • Job mit Kusshand annehmen und Japan sausen lassen. Kannst du schließlich irgendwann mal nachholen.

    • "Angebetete" alias "dumme Kuh" vergessen. Es gibt nicht nur "DIE EINE" auf der Welt. Was würde uns charly jetzt sagen: „Auch andere Mütter haben schöne Töchter.“ Und hier bitte etwas mehr Selbstbewusstsein anstelle hündischer Abhängigkeit! Dein Motto muss lauten: „Eine Frau, die sich so verhält, hat mich nicht verdient.“ Sag ihr das. So ziehst DU für DICH einen Schlussstrich und befreist dich leichter aus deiner emotionalen Abhängigkeit. Diese kann dich ansonsten über Wochen, Monate und schlimmstenfalls Jahre gefangen halten.

    • eBay-Verkäufer mit Anwalt und Polizei drohen.

    • Auf den Arzt hören.

    Soweit die Theorie. Viel Erfolg in der Praxis!
     
  5. turik

    turik New Member

    Gute Kurzversion!
    Elitehomax: Ausdrucken und an den Morgentoilettespiegelkasten kleben!
     
  6. Macmix

    Macmix New Member

    Dann werden die Augen der Blinden
    aufgetan
    und die Ohren der Tauben geöffnet
    werden.

    Steht heute in der Losung.
    -----

    So: Ich könnte Dir jetzt einen Roman über mein Leben erzählrn und glaube mir, da erscheinen Deine Sorgen klein und nichtig. Ich denke, da könnten Dir einige etwas erzählen....
    Vergiss Deine Freundin - freue Dich auf Deinen Job; gerade in der heutigen Zeit und geniesse das das Wochenende, das Wetter...

    Gruss
     
  7. hm

    hm New Member

    Na, so wie Du das beschreibst gehe ich mal davon aus das du ein paar Jährchen weniger auf dem Tacho hast als ich. Einiges, vorallem den Herzschmerz kenne ich auch. Allerdings versteht ich nicht wie man sich in etwas so verrennen kann, wo doch eigentlich noch garnichts war. Verständlicher wäre es wenn bereits ein Verhältniss bestanden hätte und Sie Dir wegen eines anderen plötzlich den Stiefel gegeben hätte. Also Kopf hoch, das wird schon wieder....

    Ansonsten, im Leben läuft nicht alles Straigt..., das ist eine Erfahrung die
    j e d e r ohne Ausnahme machen muss !

    Wegen deiner Ausgaben, gut die Sache mit dem EBAY Handy ist ärgerlich, also ab zum Anwalt !

    Deine (Un-)Kosten, hmmm, - hab gestern ne Rechnung bekommen von schlappen 500 EUR nur wegen eines "normalen" Kundendienstes für´s Auto. Und verrecken tut in der Wohnung auch alle paar Wochen was, auch wieder Kohle. Da zählt aktuell gerade mein alter Fernseher dazu, der ist definitiv am "Ar..." nun kommt ein neuer und der wird nicht Billig...

    Tja Thema Gesundheit, das Wichtigste überhaupt !!!, - Alkholsismus ist ein Problem das man nicht unterschätzen sollte, vorallem erkennen es die Betroffenen selbst meistens nicht. Das kann Dir auch den Job kosten, und wie andere in diesem Tread schon erwähnt hatten, ein sichere Arbeitplatz ist heute fast schon Gold wert. Denn würde ich auf keine Fall riskieren, auch nicht wegen einer Tussi...
    Und sonst, - Wenn Du so wie ich mal keine Nacht mehr als 6 Stunden schlafen kannst weil dich deine Rückenschmerzen spätestens dann aus den Federn beamen, dann sind das Probleme. Zudem ist mein Arbeitstag aufgrund dessen ein ständiger Kampf ums Überleben. In meinem Alter wäre es nicht mehr so einfach einen anderen Job zu bekommen, und mit diesen gesundheitlichen Vorrausetzungen schon gleich gar nicht, dabei habe ich aber noch etliche Jährchen abzureisen, - da freue ich mich schon drauf, weil ich davon Überzeugt bin das ich es bis zum bitteren Ende eh nicht schaffen werde.

    Also sei froh das du Jung und (noch) Gesund bist
    ;)
     
  8. elitehomax

    elitehomax New Member

    danke fuer die aufmunternden antworten :)

    leider bin ich doch aufgewacht :-(

    also geldprobleme hab ich nicht, aba der aerger is halt dazugekommen die woche ...

    und alkoholiker bin ich auch _noch_ keiner, trink alle 2-3 wochen mal ein paar bier. die leber war schon vorher im eimer, drum sollt ich gar keinen alohol mehr trinken ... bzw. haette nie welchen trinken sollen ;-)

    was ihr vorgeschlagen habt, hoert sich ja vernuenftig an. aber als 22 jähriger ists irgendwie nicht so leicht, die langfristig vernuenftigen entscheidungen zu treffen, wenn diese entscheidungen kurzfristig nur sch**** mit sich bringen!

    und die frauen ... ich mein ich kenn viele nette und liebe, aber ich verschau mich dann anscheinend oft in de arschwarzn. da suderts mich a woche lang an, dass i auf des festl mitgeh. dann sind wir auf dem festl, und sie musste noch draussen warten weils ein bier hatte. ich musste drinnen bleibn weil ich ein bier hab. sie sagt sie kommt nachher rein. ich steh 15 minuten, ich steh 30 minuten, ich steh 40 minuten, geh mal raus und ruf an, ja sie ist auf eine andere party gegangen. ob ich eh nachkomm? hatsch ich quer durch graz, komm ich an, liegt sie in den armen von einem absoluten kotzbrocken...
    toll, warum kann sie net sagen, ihr wärs lieber, dass ich net mehr hinkomm, weil ...
    ... wuerd sicher nicht so schrecklich weh tun :(


    lg,
    elitehomax
     
  9. Olley

    Olley Gast

    ich sag doch die braut kannste abhaken. wenn die so einen scheiß für ihr ego braucht...

    kümmer dich um dich selbst!
     
  10. McMichael

    McMichael New Member

    als positiven effekt verbuchen
    als 22er ist deine Leber hin? -> dringend auf Arzt hören!!!
    weiber - es geht net ohne sie, es geht net mit ihnen. ich bin für mich so verblieben (so kann ich mich zumindest noch in den Spiegel schauen): wenn ich merke sie bedeuted mir mehr, als ich ihr, dann ists höchste Zeit um zu handeln!

    lg Michael
     
  11. DeepSleep

    DeepSleep New Member

    Hallo elitehomax,

    die Schmerzen kann Dir keiner abnehmen. Aber auf eine solche Frau kannst Du Dich eh nicht verlassen, daher sei froh, dass Du sie los bist. Der Rat von Macmacfriend ist gut. Sage ihr, dass sie Dich nicht verdient! Aber bitte erst dann, wenn Du es für Dich selbst auch so siehst. Vorher ist ist es nicht authentisch und schadet Dir mehr, als es nützt.

    Und schütze Dich eine kurze, für Dich angemessene Zeit vor Begegnungen mit der "Perle". Aber dann laufe nicht davor weg! Lasse es nicht zu, dass sie durch ihre Anwesenheit wo auch immer Deine Bewegungsfreiheit einengt.
    Diese Ent-täuschungen schmerzen, aber sie bringen Klarheit. Stell Dir vor, Du hättest den wahren Charakter der "Dame" erst in 4 Jahren entdeckt.


    Höre auf Deine Arzt. Eine vorgeschädigte Leber ist empfindlich und hat längere Regenerationszeiten nötig.

    Die Handygeschichte ist ärgerlich. Überlege, ob es Dich so weit verletzt, dass Du die Sache auf jedenfall verfolgen willst. Dann zum Rechtsanwalt. Wenn Du es Dir leisten kannst, dann überlege, ob Dich das Verfolgen der Angelegenheit nicht mehr Kraft kostet, als es Dir bringt.

    Den Job solltest Du nehmen, wenn Dein Herzchen dabei höher schlägt.

    Viel Glück und Grüße vom Niederrhein

    DeepSleep
     
  12. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Solche Menschen wissen selbst nicht, was sie wollen. Darum spielen sie mit den Gefühlen anderer. Du solltest aber nicht mit deinen Gefühlen spielen lassen. Darum nochmals:

    ABHAKEN!
    ABHAKEN!
    ABHAKEN!


    P. S.: Nur eine Vermutung, was die junge Dame angeht: http://www.histrionische-persoenlichkeitsstoerung.de/ (Punkt 2)
     
  13. turik

    turik New Member

    Na, na, noch ist es nicht so weit.
    Meine aufrichtig besten Wünsche für Dich, Heinz.
    Gruss von Turi
     
  14. druckpilz

    druckpilz New Member

    das von dem arzt mit dem alkohol ist echt mies.
    spielverderber...
    :angry:
     
  15. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Ging einer Bekannten von mir aber auch so. Die ist aber noch 5 Jahre jünger...
     
  16. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Achja, nochwas zu dir, Elitehomax: Scheiss auf die Alte! So eine ist es echt nicht wert. Wenn ich meine Ex jetzt irgendwo in der Stadt sehe geht es mir immer mehr am Arsch vorbei. Und ich wohne in ner Kleinstadt mit 4500 Einwohnern, da sieht man sich schon öfter mal. Aber wegen so einer wegziehen oder auf nen geilen Job verzichten wäre das dümmste, was du machen könntest. Ich hab mittlerweile auch erkannt, dass es mehr als diese eine Frau gibt, sogar viel mehr. Und grad so eine hat es echt nicht verdient dass du ihr nachtrauerst.

    Gruß Schuffel
     
  17. calvano

    calvano Mit alles

    *kaminfeuerknistern ein*

    Es war einmal Anfang der 90er, da lebte ich in einer 290.000 Einwohner Stadt mitten in Deutschland. Das Abitur war mit Ach und Krach erledigt, vage Berufswünsche waren vorhanden und damit stand der Eintritt in das - im Nachhinein falsche - Studium an. An erster Stelle in meinem Leben stand jedoch ein weibliches Wesen, das ich noch in der Schule kennen gelernt hatte. Uns verband eine tiefe Sympathie und der gegenseitige Wunsch einander nah zu sein. Wir unternahmen viel sahen uns oft, hatten (und haben) am gleich Tag Geburtstag, schienen wie füreinander gemacht etc. *trief*.

    Im Laufe der Zeit - es waren insgesamt 4 (!) Jahre - bin ich dann wohl der Auffassung verfallen, mit dieser Frau mein weiteres Leben verbringen zu wollen. Man höre und staune jedoch: bis zu diesem Zeitpunkt gab es bis auf ein paar Berührungen, ein Kuss, ein Streicheln über den Arm keinerlei intime Handlungen! Und, der geneigte Leser wird sich denken können: ab hier kippt die Geschichte einer romantischen, platonischen Freundschaft / Liebe. Ich steigerte mich also mehr und mehr in den Gedanken hinein, ohne ein "echte" Beziehung, sozusagen eine Beziehung "mit alles" nicht mehr leben zu können. Dass dies dann eine gewisse Verkrampfung in mein Leben brachte, brauche ich hier wohl nicht weiter auszuführen.

    Die Monate und Jahre strichen ins Land und meine psychische Verfassung wurde schlechter und schlechter und die körperliche - alkoholbedingt - ebenfalls nicht besser. Abgesehen davon, dass ich damals sehr schüchtern war, stand ich natürlich vor dem Dilemma, mit einem Outing möglicherweise eine mir damals lebenswichtige Freundschaft - für mich war es ja die große Liebe, zumindest empfand ich es damals so - zu verlieren und meine damalige Lebensgrundlage zu zerstören. Andererseits litt ich wie ein Hund, wenn ich versuchte, unverkrampft wie früher mit der Dame meines Herzens umzugehen. Catch 22!

    Als ich gegen Ende der oben beschriebenen 4 Jahre soweit war, meinem bis dahin kurzen Leben ein Ende setzen zu wollen, sammelte ich meinen letzten Mut und legte der Angebetenen mein Herz vor die Füsse. Freundlich aber bestimmt gab sie es mir zurück mit den - hier sehr zusammengefassten - Worten: Warum hast Du Dich nicht früher getraut, damals wären wir bestimmt zusammen gekommen, jetzt aber ist es zu spät.

    Und wieder kippt die Geschichte: Anstatt zusammen zu brechen, war ich erleichtert! Der riesige Knoten in meine Hirn löste sich binnen Stunden auf und ich erkannte, dass ich in der ganzen Zeit mehr verliebt war ins Verliebtsein als in meine Herzdame. Zuerst: Welch ein Schock! Dann jedoch ging alles Schlag auf Schlag: Ich brach das Studium ab, zog nach Hamburg, lernte eine Frau kennen, blieb 6 Jahre mit Ihr zusammen, brachte in der Zwischenzeit mein neues Studium zum Abschluss, trennte mich wieder und verliebte mich neu und heirate vor zwei Jahren.

    Meine damalige Herzdame habe ich leider seitdem nicht wieder gesehen, was wegen der schönen Freundschaft sehr schade ist. Ich weiß aber, dass auch Sie glücklich verheiratet ist. Manch einer mag sagen: das waren 4 verk***te Jahre, vergiss es, abhaken! Was ich jedoch nicht missen möchte ist die Erinnerung an eine Zeit in der ich Gefühle so intensiv wie nie zuvor und nie danach empfunden und ausgekostet habe - fast bis zum Letzten ......

    So, freu Dich also über den Sturm der Gefühle und vergiss darüber jedoch niemals, Entscheidungen zu treffen egal ob falsch oder richtig!

    *kaminfeuerknistern aus*

    Somit bleibt mir nur, mit den Worten zu schliessen:

    siehe Signatur :eek:)
     
  18. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Heul doch!!!

    Wird schon wieder...

    ;)
     
  19. elitehomax

    elitehomax New Member

    hm danke calvano :) hoffe es kommt bei mir auch so, oder zumindest so ähnlich. das studium jetzt abzubrechen wär fast schon fahrlässig.

    die geschichte bei mir ist ähnlich. in der schule freunde, dann anfang des studiums etwas mehr kontakt, bis sie tag fuer tag mindestens eine stunde mit mir telefonieren wollt. zu dem zeitpunkt war sie wohl wirklich in mich verliebt. hats mir manchmal gesagt, wenn sie betrunken war. eine freundin von mir hat mit ihr geredet, und da hat sie gemeint, sie könnte sich durchaus mehr als eine freundschaft vorstellen. hab das damals aber eher in den wind geschlagen. war relativ glücklich mit einer anderen. so glücklich mann mit frau halt sein kann ;-). dachte mir eine tolle beste freundin, mit der ich über alles reden kann und eine "feste" freundin was brauch ich mehr.

    naja jetzt 2 jahre später und ein paar verunglückte one-night-stands (bisswunden im brustbereich ... die war wild :p), wollt ichs gern mit ihr probieren, vor allem, weil eine gute freundin von ihr gemeint hat, sie redet tag ein tag aus nur von mir, und da net unbedingt das schlechteste. da hab ich mich dann vor 4-5 monaten in die "idee" versteift (im wahrsten sinne des wortes *g*) und jetzt das grosse disaster ...


    aber ihr, mit der groesseren lebenserfahrung habt wohl recht. den alkohol werd ich nach der bloeden diplomarbeit auch wieder lassen können :)

    und in graz gibt es viele schöne frauen. leider merkt man bei vielen, dass aussehen nicht alles ist :) die echten perlen sind also schon schwer zu finden ;-)


    vielen dank für eure geduld,
    elitehomax
     
  20. calvano

    calvano Mit alles

    Hmm, so kann man das natürlich auch etwas kürzer formulieren :)
     

Diese Seite empfehlen