Das Licht am Ende des Tunnels der Demokratie...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Marks., 29. September 2004.

  1. Marks.

    Marks. New Member

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,320572,00.html

    Offenbar merken die Leute allmählich, dass die Reformprojekte, die besonders weh getan haben, zum Großteil nicht nur von der SPD, sondern auch von der CDU/CSU mitentwickelt und getragen wurden.

    Grüne, FDP + PDS bekämen zusammen 27 % - wenn die so im Bundestag säßen, wäre das ewige Schwarz-Weiß-Denken und diese "der Vorschlag kann nicht gut sein, der kommt ja von den anderen"-Mentalität vielleicht endlich mal vorbei.

    Aber ich weiß, alles Wunschdenken, wenn's denn zur Wahl geht, wird's wieder konservativ :angry:
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    grün, blaun und blutrot zusammen?
    was nimmst du so?
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Habe ich das richtig verstanden, daß die Demokratie der Tunnel ist? Dann müßte das Licht irgendeine andere Form von Regierung sein, eine Diktatur vielleicht? Oder gar Anarchie?
     
  4. RaMa

    RaMa New Member

    ne ich glaub er meint damit die erfüllung, das endziel.
    den sozialismus. alles handlungen laufen doch im entefekt darauf hinaus.
     
  5. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Passt auf Freunde!
    Das Licht am Ende des Tunnels könnte ein Schnellzug sein…

    Und was ist im Tunnel am Ende des Lichts:confused:
     
  6. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    was ist ein entefekt
     
  7. RaMa

    RaMa New Member

    ein enteefekt. kennst du nicht?
    ich auch nicht. zu schnell getippt.
    aber es ist schön das du dich an solch kleinigkeiten erheitern kannst.
     
  8. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    den enteefekt kenne ich leider auch nicht.
    wie das so ist mit dem vertippen - wenns läuft dann läufts. dreimal in einem wort. respekt alter.

    und gelacht !!! nein geweint habe ich.
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    ja das passiert mit laufend.
    im übrigen willst du ja hier jetzt nur das mittagsloch stopfen.
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Ist doch klar, eine kaputte Ente.
     
  11. SC50

    SC50 New Member

    Warum läufst du denn auch wenn du tippst.
    So kann das ja nichts werden.

    :D
     
  12. RaMa

    RaMa New Member

    weil ich bewegung brauche
     
  13. Marks.

    Marks. New Member

    Oh Mann, immer diese Philosophen....

    Tunnel in diesem Fall und für mich sinnbildlich, als kleiner enger Durchgang zwischen den beiden großen, nahezu alleinregierenden und teils eine große Koalition bildenden Parteien. Die eine nach 17 Jahren Kohl ein aufgeblähtes Monstrum, das nur gewählt wird, weil die andere bereits nach kurzer Zeit nur noch die Standfestigkeit von Wackelpudding hatten und ständig von Lobbyisten zermatscht wird, weshalb sie sich genau wie erstere die am wenigsten wehrhaften als Opfer ihrer Kaputtsparpolitik aussucht.

    Nicht alles Licht glänzt, aber ein bisschen mehr Streitgespräch, Debatte und Nachdenklichkeit auch und gerade in Bezug auf kontroverse Diskussionen könnte sicher nicht schaden.

    Und ich kann's nicht mehr hören: Seit Anfang der Achziger wird gg. den Sozialstaat gewettert, gg. das Anspruchsdenken von ArbeitnehmerInnen, die faulen Arbeitslosen usw., und immer wenn wieder irgendwelche Reformen durchgehauen wurden und die Erkenntnis sich aufdrängt, heißt es, wir müssen noch mehr und noch mehr und noch mehr.

    Warum sind Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark eigentlich nicht die Armenhäuser Europas? Warum geht es den Briten (Maggie hat ja nun wirklich gründlich mit Gewerkschaft, Sozialstaat und dergleichen aufgeräumt) immer noch nicht die reichste Nation Europas, ja sogar der Welt?

    Warum sind es immer nur wir (als Geringverdienende), die sparen sollen, nicht aber Besserverdienende (wo sich die Parteien bei der Senkung des Spitzensteuersatzes reihenweise überbieten)?
     
  14. Marks.

    Marks. New Member

    kleiner Lapsus: "die Erkenntnis sich aufdrängt, dass die Probleme nicht geringer geworden sind, heißt es..."
     

Diese Seite empfehlen