Das MS-Internet-Klo war ein Fake!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sgrossert, 13. Mai 2003.

  1. sgrossert

    sgrossert New Member

    Köstlich, was da eben über den Ticker ging:

    Seattle, 13. Mai (AFP) - Die britische Niederlassung des US-Softwarekonzerns Microsoft hat sich mit Kunden und Medien einen Scherz erlaubt: Die vergangene Woche angekündigte Internet-Toilette «iLoo» sei eine Erfindung von zum Spaßen aufgelegten Mitarbeitern der britischen Microsoft-Division, räumte das Unternehmen am Dienstag in Seattle ein. «Das war keine abgesprochene Mitteilung, und wir entschuldigen uns für jegliches Missverständnis», sagte Microsoft-Sprecherin Bridgitt Arnold.

    Der offenbar selbsternannte Microsoft-Sprecher Brian Peterson hatte vergangenen Woche auf Nachfrage noch beteuert: «Das ist kein Witz.» Die Rede war von einem mobilen Toilettenhäuschen, das mit einem ausziehbaren Flachbildschirm, kabelloser Tastatur und einem Lautsprechersystem mit sechs Kanälen ausgestattet sei. Eine Infografik hatte die neue Erfindung anschaulich dargestellt. Über mögliche Strafsanktionen gegen Peterson machte die Konzernsprecherin keine Angaben.



    :D
     
  2. joerch

    joerch New Member

    Nana...
    soooooo sicher bin ich mir da gar nicht das das ein fake war - mir kommt das bald so vor als habe man die idee zurückgezogen weil der rest der welt sich darüber belustigt hat...

    aber wer weiss das schon
     
  3. dotcom

    dotcom New Member

  4. sgrossert

    sgrossert New Member

    Köstlich, was da eben über den Ticker ging:

    Seattle, 13. Mai (AFP) - Die britische Niederlassung des US-Softwarekonzerns Microsoft hat sich mit Kunden und Medien einen Scherz erlaubt: Die vergangene Woche angekündigte Internet-Toilette «iLoo» sei eine Erfindung von zum Spaßen aufgelegten Mitarbeitern der britischen Microsoft-Division, räumte das Unternehmen am Dienstag in Seattle ein. «Das war keine abgesprochene Mitteilung, und wir entschuldigen uns für jegliches Missverständnis», sagte Microsoft-Sprecherin Bridgitt Arnold.

    Der offenbar selbsternannte Microsoft-Sprecher Brian Peterson hatte vergangenen Woche auf Nachfrage noch beteuert: «Das ist kein Witz.» Die Rede war von einem mobilen Toilettenhäuschen, das mit einem ausziehbaren Flachbildschirm, kabelloser Tastatur und einem Lautsprechersystem mit sechs Kanälen ausgestattet sei. Eine Infografik hatte die neue Erfindung anschaulich dargestellt. Über mögliche Strafsanktionen gegen Peterson machte die Konzernsprecherin keine Angaben.



    :D
     
  5. joerch

    joerch New Member

    Nana...
    soooooo sicher bin ich mir da gar nicht das das ein fake war - mir kommt das bald so vor als habe man die idee zurückgezogen weil der rest der welt sich darüber belustigt hat...

    aber wer weiss das schon
     
  6. dotcom

    dotcom New Member

Diese Seite empfehlen