Das neue Grapherie oder das erste Intuos?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Misiek, 15. Januar 2006.

  1. Misiek

    Misiek New Member

    Hallo! Ihr habt bestimmt mehr erfahrungen darin. Ist das erste Model von Intuos besser oder das neuste Model von Grapherie? :)

    Zum Grapherie gibt es keine unterschiedlichen Stifte oder? Was haben die für unterschiedliche Funtionen? :rolleyes:
     
  2. iwo at work

    iwo at work New Member

    Die Auflösung/Empfindlichkeit der Intuos ist deutlich höher. Zum Kennenlernen und probieren sind die Graphire (ich benutze eines) aber sehr o.k. Ich würde mit meinem jetzigen Kenntnisstand ein Intuso wählen. Mindestgrösse wäre für mich A5. Das A6 Format ist zumindest für Bildbearbeitung per Stift zu klein (o.k. es geht, aber so das richtige Zeichengefühl kommt nicht auf).
     
  3. Macroskop

    Macroskop New Member

    Intuos I:

    Drucksensitivität: 1024 Druckstufen
    Auflösung:2540 dpi
    Extras: Verschiedene Stifte wie z.B. Airbrush (wer so was braucht)

    Graphire3:
    Drucksensitivität: 512 Druckstufen
    Auflösung:2000 dpi


    Ich benutze ein Intuos2 und ein Graphire1. Das G1 ist super zur Navigation und kleine Retuschen. Wenn es jedoch etwas mehr wird, rate ich zum I2 (wenn das Geld zum I3 nicht reicht).
     
  4. Macroskop

    Macroskop New Member

    ach ja, @iwo at work

    stimme dem 100% zu! :nicken:
     
  5. Misiek

    Misiek New Member

    Danke für die Antworten! Ich habe mir jetzt das Intuos (1) geholt. Bin schon neugierig wie's sein wird. :D :biggrin: Das Intuos2 ist mir leider noch zu teuer. Ach so es ist ein A5 ohne Maus.
     

Diese Seite empfehlen