Das Powerbook und der Bass

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iGelb, 12. Januar 2005.

  1. iGelb

    iGelb New Member

    Hi Gemeinde,

    eine kurze Frage, da ich in der Suche nicht ganz schlau geworden bin:

    Ich bin bald eine Weile mit meinem E-Bass und meinem Powerbook unterwegs. Ich würde on the road gerne ein bisschen auf dem Bass klimpern und das Ding (ohne Mischpult) in das PB stöpseln, um dann über Kopfhörer einen einigermaßen latenzfreien Sound hinzubekommen.

    Geht das einfach so? (iMic notfalls vorhanden). Welche Software benutze ich da am besten? Aus dem Studio kenne ich Guitar Rig ganz gut, aber das ist mir zu teuer und für meinen Zweck der echte Overkill. Will halt nur klampfen zum Üben.

    Danke für Eure Tipps!

    iGelb
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Steve hat jetzt auf der Keynote zwei Klampfen und ein Keyboard an Garageband hängen gehabt und direkt aufgenommen. Ich weiß nicht, was da noch zwischengeschaltet werden muß.
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Hmmm… Du willst das iBook als Amp für unterwegs benutzen? Zu meiner Zeit gab's den Tom Scholz RockMan oder von Nobels das Sound Studio 1-X: Pocket amps, Ohrstöpsel dran, passen (fast) in die Jackentasche, ideal für unterwegs. Sowas gibt's doch heutzutage bestimmt auch, und bestimmt erschwinglich; dabei viel kleiner und praktischer als das iBook.

    p.s.:

    Sowas zum Beispiel:

    http://www.musiciansfriend.com/srs7...IpwQeWtS6xKAcnDQwma/befree_site_id=0029999939
     
  4. iGelb

    iGelb New Member

    Thx Singer, die Teile kenne ich, aber das Powerbook ist sowieso dabei, die Dinger kosten auch um die 80 Euro und alles, was ich nicht rumschleppen muss, muss ich nicht rumschleppen. Wäre halt gut, abends den Bass in das PB zu stöpseln und ein wenig zu klimpern. Aufnehmen ist gar nicht nötig.
     

Diese Seite empfehlen