"Das Programm ... wurde unerwartet beendet"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pablito, 4. Februar 2005.

  1. Pablito

    Pablito New Member

    Hallo,

    es ist kein wirkliches Problem, nur irgendwie etwas irritierend: Es erscheinen immer wieder mal Meldungen mit dem Text "Das Programm xyz wurde unerwartet beendet ..." Sowohl bei Dragthing, obwohl ich das Programm gar nicht vorne habe, bei Graphik Converter, bei Internet Explorer .... Der Witz: Die Programme SIND GAR NICHT beendet sondern laufen ganz unverdrossen weiter. Ich klicke die Meldung weg und das wars. Wer kann etwas zu diesem Phänomen etwas sagen? Ein Bug?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Ähem, also das sich ein programm mal unerwartet beendet kommt hier auch schonmal vor ... allerdings ist es dann auich *wirklich* beendet. Dein Phänomen ist wirklich eins.
    Hab auch keine Erklärung dafür und so noch nicht erlebt. Sachen gibts ...
     
  3. mymacs

    mymacs New Member

    Hallo,
    war bei mir auch schon öfter, aber alles lief weiter.
    Gruß mymacs
     
  4. Pablito

    Pablito New Member

    Tja, scheint ja dann wirklich ein "bug" zu sein, komisch nur, daß er nicht bei allen Benutzern des Systems auftritt. Vielleicht hängt es damit zusammen, daß das nur auftritt, wenn mehrere bestimmte Programme installiert oder offen sind.....
    Wenn ein Programm wirklich bei mir abstürzt, dann kommt gar keine Fehlermeldung sondern das Fenster verschwindet sang- und klanglos im Nirvana und das Programm muß neu gestartet werden. Ist das normal oder müßte in DIESEM Falle eine Meldung kommen?
     
  5. mymacs

    mymacs New Member

    Hi Pablito,
    ich habe mir schon überlegt, dass es mit dem Installieren von Safari Speed zusammen hängen könnte, da es meist bei Safari auf tritt. Wenn dann der Server nicht mit spielt, kommt halt eine Fehlermeldung, und bis die weg geklickt ist, ist dann doch der Zugriff da.
    Gruß aus dem sonnigen NRW
    mymacs
     
  6. polysom

    polysom Gast

    Bei mir kam die Meldung früher mal nachdem ich Programme mit Apfel+Q beendet hatte.
    Aber bei laufendem Programm ist mir das noch nie untergekommen.
    Bei Safari hatte ich das ganze trotz Safari Speed noch nie.
     
  7. teorema67

    teorema67 New Member

    Es ist dann normal, wenn es sich um eine App handelt, die selbsttätig neu startet (wie Finder oder Dock, ob DragThing dazugehört, weiss ich nicht). Ansonsten ist es eine Fehlfunktion. Habe ich (und vermutlich viele andere) noch nicht gehabt, könnte also durchaus 'was mit deiner Konfiguration zu tun haben.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Mir ist bei solchen Fehlermeldungen aufgefallen, das in der syslog. immer ein Zusammenhang mit Konfabulator gemeldet wurde.
    Und so war es auch.
    Als ich Konfabulator beendete kamen auch keine Fehlermeldungen (abstürze) von anderen Programmen.

    Im jeweiligen Einzelfall hat das wohl immer mit der individuellen Konfiguration zu tun.
    Man könnte annehmen, das Apps von Fremdfirmen nicht so sauber geschrieben sind und sich gegeneitig "abschießen".
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    Das kommt auf die "Fremdfirma" an. Null Probleme habe ich mit Adobe, Omni, SuperCard, GraphicConverter, StuffIt, Toast, FaxCenter, Crm3Mac, u. v. a. m., sorry für die nicht genannten.

    Immer Probleme macht HC, und ich bin froh, dass meine Drucker z. Z. halbwegs problemlos laufen. :rolleyes: *holzklopf*
     
  10. Pablito

    Pablito New Member

    Also bei mir kommt die Meldung wie gesagt OHNE daß das betreffende Programm beendet wird. Es handelt sich also um eine glatte Lüge, denn das Programm läuft ja noch. Fühle mich vom System "verappelt", dazu sind es bei mir auch eigentlich völlig unverdächtige Programme wie Graphik Converter oder Vorschau . Eigentlich ist es ja nur lustig, weil ja gar nichts passiert. So wie wenn auf freier Strecke plötzlich ein Schild "Vorsicht Bahnübergang!" steht, obwohl da gar keine Bahn linie ist.
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Deine Fehlermeldungen sind wirklich was besonderes.
    Zumindest hat in diesem Forum noch keiner etwas ähnliches oder gar das selbe so erlebt wie Du es schilderst.

    Irgendwas bei Dir muß diese merkwürdige Reaktion der Fehlermeldung auslösen.
     
  12. Pablito

    Pablito New Member

    Ob ich mir jetzt darauf etwas einbilden kann? Vielleicht hat La Palma ja eine besondere Energie, wird jedenfalls immer von Esotherikern behauptet.....

    Ob die Tatsache, daß dann im Gegensatz zu den unechten Abstürzen die echten gar nicht angezeigt werden und das jeweilige Fenster einfach verschwindet, etwas damit zu tun hat? Geschieht allerdings sehr selten. In 9 wurde bei jedem (sehr häufigen) Absturz immer eine Meldung mit der Fehlernummer angezeigt. 10 läuft bei mir sehr viel stabiler.
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Einbilden kann man sich auf solch grotesken Fehler nichts.
    Wenn ich diese Merkwürdigkeit bei mir auf dem Rechner haben würde, tät ich untersuchen woran es liegt und wenn mir das zu lange dauern würde, griff ich flugs in die Schublade und würde mein System neu installieren.
     

Diese Seite empfehlen