das schach programm in OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wuta1, 29. Oktober 2002.

  1. wuta1

    wuta1 New Member

    Mein Gott dieses Spiel macht mich absolut irre . Das ist wohl für Schach-Großmeister gedacht . Ich habe seit mehereren Tagen hunderte von Partien gegen den iMag G4 gespielt und jedesmal so was von verloren , dass ich drauf und dran war den iMac aus dem Fenster zu werfen oder schlimmeres . Hat von den Leuten hier schon mal einer gegen das CHESS Programm gewonnen Fragezeichen - Ich spiel auf der leichtetsten Stufe und trotzdem kann ich dem auch nicht mal ansatzweise Paroli bieten . Was soll so was - da kriegt man ja nur Frust - klar wenn der Gegner nie Fehler macht und pro Sekunde 1000ende von Zügen im Voraus planen kann und womöglich noch Millionen von Partien gespeichert hat . also das nervt .. Leider gibt es für X ja sonst keine gescheiten Games - Bei Mozilla knall ich bei LEVEL 2 immer an der selben Stelle mit dem Magneten vor ein Hinderniss , so dass dieses Spiel auch keine alternative darstellt. da wird man schon neidisch auf die WINDOWS Welt -Überall DEMOS für Lau und Games hin und her tauschen .. na ja es war schon immer etwas anstrengender ein Individualist zu sein .
     
  2. Smart Bimson

    Smart Bimson New Member

    geht mir auch so ! der sack ist zu gut ... wenn du mal eine alternative gefunden hast, sag mal bescheid ! evtl kann man ja online gegeneinander spiele ;-)
    also viel erfolg noch !
    grüße
    smart
     
  3. Kafi

    Kafi New Member

    naja, Spiel-Demos kann man sich ja heutzutage relativ schnell runterladen, sofern man DSL hat. Und da gibts einige für den Mac, vorrausgesetzt man hat den richigen Rechner, was aber in der PC-Welt auch so ist. Sooo tolle Spiele gibts kostenlos für den PC auch nicht, na gut, einige, aber die meisten, die getauscht werden, sind ja doch kommerziell. Und da könnte man , wieder unter voraussetzung DSL, sich auch bei den Internet-Tauschbörsen strafbar machen.

    Das Schachspiel ist übrigens aus der NeXT-Welt mit zu OS X gewechselt, und da haben bestimmt einige Leute einige Zeit daran gesessen, das Spiel gut zu machen :)
    Ehrlich gesagt bin ich aber froh, dass es nicht nur mir so ging. Nach der ersten Partie hatte ich auch keine Lust mehr, da hats erst gar nicht hunderte Partien gebraucht ;-)

    Ein paar Anregungen für Spiele gibts übrigens bei Apple selbst (OSX->Downloads->Spiele) oder bei Versiontracker. Wenn man ein bisschen sucht, geht das wohl...auch wenn das meiste nicht soo doll ist...
     
  4. neumi

    neumi New Member

    jaa, das teil ist wirklich knackig. keine chance! aber wenigstens gut zum üben...
    :))
     
  5. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Au weia, keine Chance, auch nicht im Ansatz, geht mir genauso. Dabei bin ich gar nicht so schlecht.

    Alternative könnte das Schachspiel auf der CD-ROM von Arktis sein "Mac OS X" Spieleklassiker", kostet auch nur 15 ¬ und ist ein Schachspiel mit drauf, hab ich aber noch nicht ausprobiert.
     
  6. unregistriert

    unregistriert New Member

  7. quick

    quick New Member

  8. kobayjashi

    kobayjashi New Member

    hi wuta1, es gibt da noch das Schachprogramm " Vector 3 " was nur auf OS X läuft. Gesehen habe ich das bei playmax.de, ob das allerdings einwenig einfacher ist als das Schachgame was bei OS X dabei ist kann ich dir auf grund fehlender Schachkenntnisse nicht wirklich sagen.
    check das mal, vieleicht ist das was für dich !
    bye
     
  9. Anindo

    Anindo New Member

    Das Schachspiel ist nicht ganz unmöglich. Ein Bekannter von mir hat nach mehreren Partien (und wohl auch undos) immerhin ein Remi herausgeschlagen.
     
  10. Jab

    Jab New Member

    Ich will ja nicht angeben, aber bei den ca. 6 Partien, die ich bisher gespielt habe, habe ich 2 gewonnen. (Ich gebe zu, daß ich bei der ersten zwei- dreimal die Undo-Funktion benutzt habe)
    Es ist schon möglich. Meistens ist es ein guter Tip, auf jeden Tausch einzugehen (z.B. Damentausch). Dann sind schnell nicht mehr so viele Figuren auf dem Feld und es ist übersichtlicher. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, eine vom Computer über mehrere Spielzüge ausgedachte Taktik durch Entfernen einer eventuell wichtigen Figur zu durchkreuzen, während es einem selbst meist nicht so schadet, weil man vor lauter Verteidigung gar nicht dazu kommt, selbst eine vernünftige Angriffstaktik zu entwickeln. Allerdings sollte man schauen, daß man in einer guten Position bleibt.

    jab
     
  11. neumi

    neumi New Member

    nen ähnlichen link?? online spielen wär doch mal 'ne abwechslung zu tip-kick und minigolf! *g*
     
  12. neumi

    neumi New Member

    genau das abtauschen wäre auch deep fritz beinahe zum verhängnis geworden; über nacht umprogrammiert und das ganze noch gedreht.
    alle achtung!
     
  13. wuta1

    wuta1 New Member

    @jab . das hab ich auch bemerkt , es ist mir schon einige mal gelungen relativ lange eine Partei hinzuziehen , indem ich genau wie der Rechner auf jeden Tausch eingegangen in . Räuberschach sozusagen . Das größte Problem ist in der Tat , dass es mir noch nie möglich war , den Computer auch nur annähernd in die Defensive zu zwingen . Wenn Du schon 2mal gewonnen hast, bist Du sicher ein sehr guter Schachspieler-im Gegensatz zu mir . einmal hab ich 2mal UNDO gedrückt ud hatte plötzlich eine Dame mehr , bei gleichen Offizieren , doch der ist mit seinen Bauern noch besser, als ich mit 2 Türmen . Wahnsinn . das liegt sicher an dem Knaller G4 . Nur durch Genialität oder scheinbar unlogische Taktik hat man ne Chance - siehe die Großmeister , die gelegentlich sogar gegen optimierte Groß-Rechner gewinnen .
     
  14. Dradts

    Dradts New Member

    Na, mit Java und mit Telnet sollte es doch auch auf dem Mac funktionieren, oder?
    Telnet kann übers Terminal aufgerufen werden (z.B: telnet 192.168.7.1 o.Ä.)
     
  15. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    ;-) das is doch schon soooo alt das kleine schach. war auch bei nextstep von haus aus dabei - schaut sogar genau gleich aus. ja da hab i a paar niederlagen einstecken müssen. glaub i hab grad mal ein oder zweimal gewonnen in zehn jahren....
     
  16. neumi

    neumi New Member

    hmmm, da könnte was dran sein...
    stimmt, java isses!
    war gestern aus frust wieder mit os9 (hüstel) unterwegs und es war ja auch schon soo spät und überhaupt...
    danke für den tipp!!
     
  17. iAlex

    iAlex New Member

    Naja meine Tochter hat auch gestern ihre erste Partie gewonnen.
    Ansich ja nichts schlimmes . . . . nur sie ist 6 Jahre alt und geht in die erste Klasse.

    Ich hab ihr das Spiel beigebracht jetzt bin ich frustriert wenn ich gegen sie spielen muss.

    Na denn euer frustrierter iAlex
     
  18. tas

    tas New Member

    Euer Problem wurde schon bei OS X.1 diskutiert; in amerikanischen Foren haben Leute alles moegliche diskutiert, wie man in die Innereien des Programms eingreifen kann, um es zu "kastrieren" und wenigstens einmal zu gewinnen. Erinnert mich an eine Kurzgeschichte von Kishon, wo es um einen der (damals, in den 70ern, brandneuen) Schachautomaten ging und der Erzaehler in eine schlechte Stellung geriet: "Und schon habe ich ihn auf das niedrigste Niveau zurueckgesetzt und reisse ihm den Damenfluegel auf, dass ihm Hoeren und Blinken vergeht." Wenn's allzu schlimm wird, koennt Ihr Euch doch irgendwo einen Classic ausleihen und das Ding darauf laufen lassen...
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Dann sei wenigstens stolz auf ihre Mutter - von ihr muss "es" die Kleine dann ja haben :))

    (nee nee, Glückwunsch zu so einem Talent !)
     
  20. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    net schlecht, mit sechs jahren hab i d schachfiguren höchstens auf vorbeifahrende autos geworfen ;-)
     

Diese Seite empfehlen