Datei: D.S-Store =welches Programm???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chrigl, 11. Oktober 2002.

  1. Chrigl

    Chrigl New Member

    -Weiss jemand von Euch welches Programm die Dateien (D.S-Store) produziert????????????????????
    Sie wurden durch ein Programm in fast jeden Ordner auf meiner HD installiert.

    -Sie waren schuld daran, dass ich seit über einem Monat Probleme mit der Bildschirmdarstellung auf meinem PB hatte. Ob OSX oder OS9 spielte keine Rolle. Nach mehreren Tagen und Nächten, in denen ich mit BackUp, Systemerweiterungen, Systemordner etc. herumexperimentierte, um auf den Grund der seltsamen Farbmustererscheinungen auf dem Bildschirm zu kommen, war schlussendlich das Löschen der ca. 50 Dateien die langerhofte Lösung.

    P.S. Alle Dateien trugen die selbe Bezeichnung und konnten nicht geöffnet werden.

    Deshalb bin ich total gespannt darauf, wer dieses hinterhältige Teufelchen war und evtl. noch ist.
     
  2. peterhecht

    peterhecht New Member

    Bin mir nicht ganz sicher, aber diese Dateien gehören zum OS X System, es legt sie an.
     
  3. Chrigl

    Chrigl New Member

    Ach schon wieder einmal zu früh gerfreut. Nachdem ich die D.S-Store Dateien gelöscht habe, war der Bidschirm nach Neustart auf einmal wieder in Ordnung. Leider ging das nur 10Minuten gut, darauf fing alles wieder von vorne an:-((((
    -Grüne und rote Punkte, die sich zu Liniern formieren und -bei einem Bild zum Beispiel, die dunklen Stellen reliefartig einfassen. Grässslicher Anblick!
    Na ja, für heute bin ich erledigt. Werde wohl morgen weiterkämpfen.
    Gute Nacht.
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hast Du Toast drauf?
     
  5. Russe

    Russe New Member

    das sind dateien von os x, so eine art index der dateien und ordner die auf dem volume zu finden sind.

    russe
     
  6. cubeATfrankfurt

    cubeATfrankfurt New Member

    Diese Dateien speichern die Informationen darüber, wie jeder Ordner im Finder dargestellt wird. Da diese Dateien als default nur von einem admin geändert werden können, sind sie die Ursache dafür, daß man als normaler User seine Fenstereinstellungen im Finder nach einem Neustart immer verliert. Dazu gibt es aber auch schon alte Threads hier im Forum.
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Eigentlich sollte es ja bestraft werden wenn man unter OS X (Ach, egal - das gilt für JEDES System) einfach so Daten die NICHT OHNE GRUND unsichtbar sind und die "ein anderes Programm" findet mal eben so einfach löscht *grrrrr.
    In deinem Fall waren es leider oder zum Glück nur relativ harmlose Daten die Finderposition, anordnung von Icons ect speichert. Quasi sowas wie die Schreibtitisch Datei.
    Beim nächsten mal solltest du dich vielleicht lieber VORHER informieren, bevor du Dateien löscht von denen du nicht weißt wozu sie da sind. Ansonsten ist irgendwann das Geschrei groß und dann ist plötzlich ewinzig und allein Apple un der Jaguar schuld und sowieso alles scheiße, weil alles ständig abraucht.

    Gruß
    Kai
    (der kein Verständniss dafür hat, mal einfach so irgendwelche Daten zu löschen und danach sich zu erkundigen was es eigentlich für welche waren....)
     
  8. Chrigl

    Chrigl New Member

    @ Zerwi
    jawohl Toast 5.1.3 ist schon lange drauf? -weshalb?

    @ kawi
    na, na, na, ich verstehe ja Deinen Ärger gegenüber einem "Selfmade-Laien".
    Aber:
    -Die Dateien waren bei weitem nich unsichtbar, sondern auf der OS9 Partition überall klar ersichtlich.
    -Zudem hatte ich vor einem Monat diese Daten noch nicht auf dieser Partition drauf. Deshalb konnte ich wohl den Versuch unternehmen, den alten Zustand wieder zu erreichen.
    -Und dann noch zum VORHER. Ich ersuchte schon vor mehreren Tagen Hilfe zu diesem üblen Bildschirmproblem hier im Forum. Nur leider kennt scheinbar niemand dieses Problem. Deshalb muss ich wohl oder übel ein wenig herumexperimentieren. -Oder hasst Du dazu eine Idee?

    Deshalb bitte keine Bestrafung *g*
    versöhnlichst
    Chrigl
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    nein keine Bestrafung, deshalb ja nur "solte" :)Zu dem Darstellungsproblem auf dem PB kann ich dir allerdings auch nicht weiterhelfen. ber ich weiß woran es nicht liegt - an dateien namens .DS Store *lach
     
  10. Chrigl

    Chrigl New Member

    @ kawi

    Wie kannst Du Dir da so sicher sein?
    Imerhin hatte ich gut zehn Minuten Ruhe gestern durch das Löschen dieser Dateien.

    Heute habe ich mit X auf der zweiten Partition ein Update auf Jaguar gemacht, und seither habe ich (Holz anlangen) wieder einen klaren Bildschirm. Auch unter 9.1 sieht die Darstellung fehlerfrei aus.
    -Hoffentlich hält das auch weitherhin an. Werde gleich ein paar Stossgebete zum OS-Himmel richten.
     
  11. Chrigl

    Chrigl New Member

    -Weiss jemand von Euch welches Programm die Dateien (D.S-Store) produziert????????????????????
    Sie wurden durch ein Programm in fast jeden Ordner auf meiner HD installiert.

    -Sie waren schuld daran, dass ich seit über einem Monat Probleme mit der Bildschirmdarstellung auf meinem PB hatte. Ob OSX oder OS9 spielte keine Rolle. Nach mehreren Tagen und Nächten, in denen ich mit BackUp, Systemerweiterungen, Systemordner etc. herumexperimentierte, um auf den Grund der seltsamen Farbmustererscheinungen auf dem Bildschirm zu kommen, war schlussendlich das Löschen der ca. 50 Dateien die langerhofte Lösung.

    P.S. Alle Dateien trugen die selbe Bezeichnung und konnten nicht geöffnet werden.

    Deshalb bin ich total gespannt darauf, wer dieses hinterhältige Teufelchen war und evtl. noch ist.
     
  12. peterhecht

    peterhecht New Member

    Bin mir nicht ganz sicher, aber diese Dateien gehören zum OS X System, es legt sie an.
     
  13. Chrigl

    Chrigl New Member

    Ach schon wieder einmal zu früh gerfreut. Nachdem ich die D.S-Store Dateien gelöscht habe, war der Bidschirm nach Neustart auf einmal wieder in Ordnung. Leider ging das nur 10Minuten gut, darauf fing alles wieder von vorne an:-((((
    -Grüne und rote Punkte, die sich zu Liniern formieren und -bei einem Bild zum Beispiel, die dunklen Stellen reliefartig einfassen. Grässslicher Anblick!
    Na ja, für heute bin ich erledigt. Werde wohl morgen weiterkämpfen.
    Gute Nacht.
     
  14. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hast Du Toast drauf?
     
  15. Russe

    Russe New Member

    das sind dateien von os x, so eine art index der dateien und ordner die auf dem volume zu finden sind.

    russe
     
  16. cubeATfrankfurt

    cubeATfrankfurt New Member

    Diese Dateien speichern die Informationen darüber, wie jeder Ordner im Finder dargestellt wird. Da diese Dateien als default nur von einem admin geändert werden können, sind sie die Ursache dafür, daß man als normaler User seine Fenstereinstellungen im Finder nach einem Neustart immer verliert. Dazu gibt es aber auch schon alte Threads hier im Forum.
     
  17. kawi

    kawi Revolution 666

    Eigentlich sollte es ja bestraft werden wenn man unter OS X (Ach, egal - das gilt für JEDES System) einfach so Daten die NICHT OHNE GRUND unsichtbar sind und die "ein anderes Programm" findet mal eben so einfach löscht *grrrrr.
    In deinem Fall waren es leider oder zum Glück nur relativ harmlose Daten die Finderposition, anordnung von Icons ect speichert. Quasi sowas wie die Schreibtitisch Datei.
    Beim nächsten mal solltest du dich vielleicht lieber VORHER informieren, bevor du Dateien löscht von denen du nicht weißt wozu sie da sind. Ansonsten ist irgendwann das Geschrei groß und dann ist plötzlich ewinzig und allein Apple un der Jaguar schuld und sowieso alles scheiße, weil alles ständig abraucht.

    Gruß
    Kai
    (der kein Verständniss dafür hat, mal einfach so irgendwelche Daten zu löschen und danach sich zu erkundigen was es eigentlich für welche waren....)
     
  18. Chrigl

    Chrigl New Member

    @ Zerwi
    jawohl Toast 5.1.3 ist schon lange drauf? -weshalb?

    @ kawi
    na, na, na, ich verstehe ja Deinen Ärger gegenüber einem "Selfmade-Laien".
    Aber:
    -Die Dateien waren bei weitem nich unsichtbar, sondern auf der OS9 Partition überall klar ersichtlich.
    -Zudem hatte ich vor einem Monat diese Daten noch nicht auf dieser Partition drauf. Deshalb konnte ich wohl den Versuch unternehmen, den alten Zustand wieder zu erreichen.
    -Und dann noch zum VORHER. Ich ersuchte schon vor mehreren Tagen Hilfe zu diesem üblen Bildschirmproblem hier im Forum. Nur leider kennt scheinbar niemand dieses Problem. Deshalb muss ich wohl oder übel ein wenig herumexperimentieren. -Oder hasst Du dazu eine Idee?

    Deshalb bitte keine Bestrafung *g*
    versöhnlichst
    Chrigl
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    nein keine Bestrafung, deshalb ja nur "solte" :)Zu dem Darstellungsproblem auf dem PB kann ich dir allerdings auch nicht weiterhelfen. ber ich weiß woran es nicht liegt - an dateien namens .DS Store *lach
     
  20. Chrigl

    Chrigl New Member

    @ kawi

    Wie kannst Du Dir da so sicher sein?
    Imerhin hatte ich gut zehn Minuten Ruhe gestern durch das Löschen dieser Dateien.

    Heute habe ich mit X auf der zweiten Partition ein Update auf Jaguar gemacht, und seither habe ich (Holz anlangen) wieder einen klaren Bildschirm. Auch unter 9.1 sieht die Darstellung fehlerfrei aus.
    -Hoffentlich hält das auch weitherhin an. Werde gleich ein paar Stossgebete zum OS-Himmel richten.
     

Diese Seite empfehlen