Datei läst sich nicht Löschen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von buytool, 1. August 2006.

  1. buytool

    buytool New Member

    Hallo,

    im Papierkorb habe ich eine Datei die sich nicht löschen läst.
    Alle bekannten Tricks wurden angewandt.

    Nach dem die Datei wieder auf dem Desktop war habe ich den Terminal gestartet und:
    cd Desktop/
    sudo rm name_der_datei
    Dann Return und das Passwort eingegeben.

    Datei läst sich immer noch nicht löschen auch nicht nach einem Neustart.

    Gruß Dirk
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Und wenn du folgendes ins Terminal eingibst:

    sudo rm "Datei vom Schreibtisch ins Terminalfenster ziehen und Enter drücken"

    ? :rolleyes:
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Er hat doch alle bekannten Tipps schon ausgeführt! :teufel:
     
  4. buytool

    buytool New Member

    Hallo Macziege,

    ich meine alle mir bekannten Tricks.

    Leider hat das rüberziehen auch nicht geholfen.

    Gruß Dirk
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Dacht's mit schon, aber hilfreicher wäre es, wenn Du die probierten Ticks mal aufzählen würdest.
     
  6. Chrigu

    Chrigu New Member

    Mit Cocktail lässt sich jede Datei löschen.
     
  7. Altermac50

    Altermac50 New Member

    gibt es eine Möglichkeit zwangsweise eine Datei zu löschen.
    Man kann die Demo kostenfrei runterladen und 5 mal in Betrieb nehmen,
    anschließend braucht man einen bezahlten Schlüssel zu weiterarbeiten.
    (8,12 €)

    Altermac50
    ----------------------
    der,der...
     
  8. buytool

    buytool New Member

    Hallo Altermac50,

    wo finde ich dieses Tool?

    Gruß Dirk
     
  9. Altermac50

    Altermac50 New Member

    www.bresink.com ist in Deutschland

    Hoffentlich hilft es was...

    Altermac50
    -----------------------
    der,der...
     
  10. buytool

    buytool New Member

    Hallo,

    der Eigentümer ist angeblich "System" und Gruppe soll "admin" sein.
    Beides habe ich aber nicht auf dem Rechner.
    Beim Versuch den Namen der Datei zu ändern kommt die Fehlermeldung:

    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden.
    Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten (Fehler -43).

    Mit dem TinkerTool und dem TinkerTool System konnte ich die Rechte an der Datei ebenfalls nicht ändern.

    Gruß Dirk
     
  11. LaermTot

    LaermTot New Member

    Hmm versuche mal "als root" nen ..
    chmod auf das File auszuführen ...

    also sudo chmod 700 blamurmel.txt
    und dann sudo rm blamurbel

    Gruß

    Volker
     
  12. buytool

    buytool New Member

    Hallo,

    habe mich als root eingeloggt und dann der Terminal gestartet.

    Auch jetzt konnte ich die Datei nicht ändern.

    Nach sudo chmod 700 kommt der Hinweis das Verzeichnis oder die Datei wurde nicht gefunden.
    Das kann aber nicht denn ich war im richtigen Verzeichnis und auch der Dateiname wurde richtig geschrieben.

    Gruß Dirk
     
  13. garymueller

    garymueller New Member

    hallo,

    einfacher trick, der nix kostet:

    datei auf den schreibtisch legen,
    die endung der datei in .txt umbenennen,
    mit textedit öffnen,
    den text löschen,
    speichern,
    in den papierkorb ziehen und löschen...
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Hast du schon mal ein Filesystemcheck gemacht?

    (Während des Bootens auf Apfel-S gedrückt und wenn er fertig ist dir wirre Informationen anzuzeigen dann
    Code:
    -sbin-fsck ßfz
    schreiben – Auf dem Bildschirm sollte dann
    Code:
    /sbin/fsck -fy
    stehen. Und Return drücken.

    Dieses so oft wiederholen bis er ausgibt »the volume appears to be OK«. Dann
    Code:
    -sbin-mount ßuw
    tippen. Auf dem Bildschirm sollte dann
    Code:
    /sbin/mount -uw
    stehen. Wieder Return drücken und dann
    Code:
    reboot
    tippen.

    Wenn du nun schon so viel Wartungsarbeit getan hast schadet es nicht mittels Festplattendienstprogramm hernach die Rechte zu reparieren.

    Und jetzt mal mittels sudo rm versuchen die Datei zu löschen. Ich wünsch’ dir Erfolg.
     
  15. buytool

    buytool New Member

    Habe nicht einmal als root die Rechte diese Datei umzuschreiben. Auch nicht auf dem Desktop. Mit TinkerTool hatte ich die Eigentümerrechte ebenfalls deaktiviert.
     
  16. Mathias

    Mathias New Member

    Das ist ja merkwürdig. Welches Macmodell hast du? Kannst du von OS 9 booten und die Datei von dort aus löschen?
     

Diese Seite empfehlen