datei löschen???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von monkiki, 12. März 2003.

  1. monkiki

    monkiki New Member

    Hallo,
    ich hab hier eine Datei auf meinem Desktop(OS X 10.2.4), was ich weder bewegen, kopieren noch in den Papierkorb schmeißen kann. Immer wenn ich eines davon versuche, sagt er daß ein aktueller Vorgang das verhindert. Ich hab schon das NVRAM resetet und die Dateistruktur auf dem Rechner überprüft und repariert...ohne Erfolg.Kann mir einer helfen?
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Schau Dir mal die Berechtigung der Datei an und probiers mal übers Terminal.

    disdoph
     
  3. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    schon mal mit batchmod versucht. freeware unter versiontracker.com
     
  4. monkiki

    monkiki New Member

    Mit dem Terminal kenne ich mich nicht aus,,,mit batchmod habe ich es gerade versucht...leider auch ohne erfolg...
     
  5. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    blöde frage, schon mal nen neustart versucht!?
     
  6. disdoph

    disdoph New Member

    Funktioniert Apfel-I? Da könntest Du auch im Finder die Berechtigungen anschauen und auch ändern. Evtl. liegts ja daran.

    Ansonsten Terminal starten. Dann eingeben "cd /Users/dein Benutzername/Desktop/" dann Eingabetaste. Wenn Du dann den Befehl "ls -a" eingibts dürfte auch die Datei aufgelistet werden. Mit dem Befehl "rm dateiname" kannst du sie evtl. löschen. Falls das nicht klappt evtl. den Befehl "sudo"+Eingabe eingeben. Dann wird Dein Kennwort abgefragt und nochmal mit "rm" probieren. Mit dem Befehl "chmod" könntest Du auch die Berechtigungen der Datei ändern.

    Bin auch nicht gerade ein großer Terminalmeister, aber evtl. hilft es Dir ja.

    disdoph
     
  7. TomPo

    TomPo Active Member

  8. monkiki

    monkiki New Member

    DANKE!!! "delete it" hat das problem eleminiert.
    wunderbar! vielen dank nochmal.
     
  9. felixschenker

    felixschenker New Member

    Hallo, dein Problem ist ja inzwischen gelöst, hatte genau dasselbe. Ich musst den Compi unter Sytem 9.2 aufstarten und dann konnte ich ohne Probleme löschen. Dann kehrte ich glücklich .-) ins OS X zurück. Gruss Felix
     
  10. monkiki

    monkiki New Member

    Hallo,
    ich hab hier eine Datei auf meinem Desktop(OS X 10.2.4), was ich weder bewegen, kopieren noch in den Papierkorb schmeißen kann. Immer wenn ich eines davon versuche, sagt er daß ein aktueller Vorgang das verhindert. Ich hab schon das NVRAM resetet und die Dateistruktur auf dem Rechner überprüft und repariert...ohne Erfolg.Kann mir einer helfen?
     
  11. disdoph

    disdoph New Member

    Schau Dir mal die Berechtigung der Datei an und probiers mal übers Terminal.

    disdoph
     
  12. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    schon mal mit batchmod versucht. freeware unter versiontracker.com
     
  13. monkiki

    monkiki New Member

    Mit dem Terminal kenne ich mich nicht aus,,,mit batchmod habe ich es gerade versucht...leider auch ohne erfolg...
     
  14. dumpfbacke

    dumpfbacke New Member

    blöde frage, schon mal nen neustart versucht!?
     
  15. disdoph

    disdoph New Member

    Funktioniert Apfel-I? Da könntest Du auch im Finder die Berechtigungen anschauen und auch ändern. Evtl. liegts ja daran.

    Ansonsten Terminal starten. Dann eingeben "cd /Users/dein Benutzername/Desktop/" dann Eingabetaste. Wenn Du dann den Befehl "ls -a" eingibts dürfte auch die Datei aufgelistet werden. Mit dem Befehl "rm dateiname" kannst du sie evtl. löschen. Falls das nicht klappt evtl. den Befehl "sudo"+Eingabe eingeben. Dann wird Dein Kennwort abgefragt und nochmal mit "rm" probieren. Mit dem Befehl "chmod" könntest Du auch die Berechtigungen der Datei ändern.

    Bin auch nicht gerade ein großer Terminalmeister, aber evtl. hilft es Dir ja.

    disdoph
     
  16. TomPo

    TomPo Active Member

  17. monkiki

    monkiki New Member

    DANKE!!! "delete it" hat das problem eleminiert.
    wunderbar! vielen dank nochmal.
     
  18. felixschenker

    felixschenker New Member

    Hallo, dein Problem ist ja inzwischen gelöst, hatte genau dasselbe. Ich musst den Compi unter Sytem 9.2 aufstarten und dann konnte ich ohne Probleme löschen. Dann kehrte ich glücklich .-) ins OS X zurück. Gruss Felix
     

Diese Seite empfehlen