datei loswerden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von oliverio, 20. November 2002.

  1. oliverio

    oliverio New Member

    eine datei (mp3) lässt sich nicht mehr löschen, bewegen. fehlermeldung lautet: ein aktueller vorgang.... verhindert dass das objekt jetzt kopiert werden kann.warten sie bis der vorgang beendet ist und...
    wer weiss rat???
    danke !!!!!!
    o.
     
  2. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    entsprechendes Proggie beenden, dann sollte es funzen;

    ;-) vermutlich läuft der Browser noch, mit dem Du die mp3 gerade *streng den Kopf schüttel und Zeigefinger heb* gesogen hast?
     
  3. oliverio

    oliverio New Member

    wärs nur so einfach...
    hab schon alle programm beendet, datei unbenannt, suffix geändert, abmelden, neustart, eingeloggt unter root etc...
     
  4. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    zufällig mit iCab gesogen?

    kannst Du die Datei denn bewegen? Schmeiß sie auf den 9er Desktop, und beim nächsten mal in 9 starten und von da aus löschen.

    Oder:

    Suchfkt nutzen;-)

    Von MacGhost Am 18.11.02 21:48
    Moin,

    Terminal bemühen !

    cd /volume/pfad/ordner

    ls -la

    dann die gewünschten Files mit

    rm Dateiname.ext

    löschen,
    aber Groß und Kleinschreibung beachten !!

    Joern

    Von schotti Am 18.11.02 22:40

    noch ein bisschen einfacher:

    terminal öffnen und "rm" tippen (ohne gänsefüsschen, natürlich). dann die zu löschenden dateien per drag und drop aus dem papierkorb ins terminalfenster ziehen. schliesslich im terminalfenster noch enter drücken, und fertig.

    in seltensten (früher unter 10.0 häufigen) fällen "sudo rm" statt nur "rm", gefolgt vom administratorpasswort.
     
  5. oliverio

    oliverio New Member

    kann die datei nicht bewegen!!!
     
  6. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    s.o. habe noch was zugefügt...
     
  7. oliverio

    oliverio New Member

    die datei hockt am schreibtisch, ich kann sie zwar ins terminalfenster ziehen, enter taste ergibt meldung: permission denied!!
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Dann das sudo vorsetzen und dann das Adminkennwort einhäckern :)

    Oder wenn root aktiviert ist dann:

    su

    RootPasswort

    rm /User/Name/Desktop/Dateiname.ext

    Joern
     
  9. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    bist Du denn als Admin eingeloggt? Bzw. Admin-PW im Terminal?

    Sonst macht er´s nicht, da könnte ja jeder kommen und am Terminal rummachen...
     
  10. oliverio

    oliverio New Member

    ich bin als adm eingeloggt, aber irgendwas klappt noch nicht.
    antwort ist: command not found!
     
  11. oliverio

    oliverio New Member

    zur info was meinst du eigentlich genau mit user/name: den pfad ....computer/..../benutzer/und dann Desktop etc
    danke für euer bemühen
     
  12. oliverio

    oliverio New Member

    hallo
    hat keiner eine rettende idee??
    oliverio
     
  13. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

    hast Du´s schon mit Neustart und P-Ram löschen probiert?

    Habe (siehe, ähem, Suchfkt zum Thema und den vielen Postings dazu) das Prob auch schon gehabt; nicht sehr professionell, aber manchmal habe ich ´ne Datei am nächsten Tag löschen können, die sich vorher nicht löschen ließ, ... hmm, keine Ahnung, warum. Aber die ließen sich bewegen, wenn die entsprechenden Proggies aus waren - probier´s halt mal aus.
     
  14. oliverio

    oliverio New Member

    schon probiert...
    wenn ich unter root einlogge, kann ich beim info fenster der datei unter eigentümer und zugriffsrechte gar nichts verändern, es wird kein schloss angezeigt!
    unter anderem adm. user konnte ich eigentümer und gruppe verändern...
     
  15. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    z.B.

    /Users/joern/Desktop

    Joern
     

Diese Seite empfehlen