Dateien erscheinen nicht auf dem Desktop

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Silja, 22. Januar 2007.

  1. Silja

    Silja New Member

    Hallo,

    habe ein Macbook.

    Habe das Problem, dass immer wieder wenn ich Dateien downloade diese nicht auf dem Schreibtisch angezeigt werden.
    Wenn ich sie im spotlight suche, dann steht da sie wären auf dem Schreibtisch.

    Gleiches Problem hatte ich als ich von einem anderen Rechner Dateien auf meinen Schreibtisch geschoben habe.

    Nach ner Zeit sind die Dateien dann da. Spätestens nach einem Neustart.


    Weiß jemand was man dagegen machen kann? Oder woher das kommt?

    Danke schon mal!
     
  2. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Solange die Dateien downgeloadet werden, aber noch nicht vollständig sind, können sie nicht da sein. Erst wenn der Download beendet ist, kann man sie sehen. Speziel bei Ordnern mit Inhalten ist es dann so, daß der Ordner angezeigt wird, aber erst freigegeben wird, wenn alle Inhalte kopiert sind. Da kann man nur abwarten, bis die Kopie oder der Download beendet sind.
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    >Erst wenn der Download beendet ist, kann man sie sehen.

    Das kann ich nicht nachvollziehen. Mit Beginn des Downloads sind sie bei mir auf dem Desktop sichtbar (oder im entsprechenden Download-Verzeichnis eben).
    Es kommt natürlich auch darauf an, was für Dateien es sind. Nicht alle die man lädt, haben einen Namen, der auf die Zieldatei hinweist. Manche haben undefinierbare oder kryptische Namen wie z.B. 4ya7inb5k11.zip, -.sit o.a.ä. Erst nach Entpacken zeigen manche ihr "wahres Gesicht". Aber sichtbar sind sie idR während eines Downloads alle.
     
  4. Silja

    Silja New Member

    Das die Dateien beim Download nicht da sind oder nicht öffnebar sind ist klar.


    Aber sie sind auch nach Ende des Downloads nicht da.
     
  5. lasseboo

    lasseboo New Member

    .

    ok, und was sagt dann

    Code:
    ls -la /Users/<username>/Desktop/
    im Terminal?

    eventuell mit sudo vorweg.

    .
     
  6. arnbas

    arnbas New Member

    Das haben wir auch schon des öfteren beobachtet, dass Dateien nicht sofort sichtbar sind, allerdings hier bei uns im Netz. Sie erscheinen einfach nicht dort, wo jemand sie hinkopiert hat. Erst nach dem Neustart des Finders mit apfel-alt-escape sind sie sichtbar. Das ist nicht immer, aber durchaus auch nicht sehr selten.
    Also wie gesagt, Finder neu starten, nicht den ganzen Rechner.
     
  7. MacTruth

    MacTruth New Member

    Möglicherweise hast Du zwei "Schreibtische", den normalen von Dir als Benutzer, und einen, der direkt neben dem Programmordner erscheint ('Deine Festplatte' -> 'Desktop' oder 'Schreibtisch'). Schau mal nach, ob die Dateien dort sind.
    Zudem: einfach beim Browser den Speicherort für die Downloads neu einstellen, (Findet sich meistens bei 'Einstellungen', je nach dem, was für einen Browser Du verwendest) und zwar in Deinem Fall eben deinen Schreibtisch!
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Wenn Dateien nicht sichtbar sind, kann das auch an den Zugriffsrechten liegen. Es kann sein, dass das System meint, du hättest kein Recht auf die Datei und wird DIR dann auch nicht angezeigt!

    Ich würde daher mal die Rechte reparieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen