Dateien suchen: Schnellstes Verfahren gesucht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von TommiS, 3. Mai 2005.

  1. TommiS

    TommiS New Member

    Hallo,

    welches ist das schnellste Verfahren eine Datei zu suchen. Bei Panther war es ein Finderfenster mit der Option „Auswahl“. In dem gewählten Ordner wurde die Datei gesucht.
    Momentan gebe ich in Tiger meinen Suchbegriff ein und schalte dann in der Ansicht auf Liste um. Somit umgehe ich Spotlight, welches mir bei der Dateisuche nicht hilft.

    Gibt es schnellere Verfahren?
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Gibt es keine Option "nur nach Dateinamen suchen"? Falls nein, Platte indizieren ausschalten (als "privat" deklarieren), dann sollte die Suche doch nur nach Dateinamen suchen.
     
  3. TommiS

    TommiS New Member

    Wo schalte ich das aus? In Spotlight auf Privatsphäre schaltet die Suche komplett aus.
    Viele Grüße
    Tommi
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    Sag mir nicht, dass das nicht geht. Ich benötige fast ausschliesslich "Suche nach Dateinamen" oder Datum oder Sichtbarkeit oder Type oder Creator oder Art und und und, aber nicht nach Metadaten und habe auch bisher noch nie ein Volume indiziert.
     
  5. TommiS

    TommiS New Member

    Es geht nicht einfach, bisher ist das mein Wissensstand.
     
  6. TommiS

    TommiS New Member

    Und dann auf Liste drücken
     
  7. teorema67

    teorema67 New Member

    In den nächsten Tagen gehe ich zu IngenoData und probiere das aus. Die Frage, ob sich die Suche wie bisher (Panther ohne Indizierung) verhalten kann, konnte ich bisher nicht klären, habe schon in einem anderen Forum gefragt.

    Eines der grössten Mankos von Google ist, dass nicht einmal mit Wildcards Wortfragmente gesucht werden können. Ich gehe mal davon aus, dass Spotlight das kann - oder kann es das nicht :confused: *ichganzschnelltestengehenmuss*
     
  8. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Es gibt da noch den althergebrachten steinigen Weg über das Terminal mit locate.

    locate Dateiname

    Das setzt allerdings vorraus, dass die locate Datenbank aktuell ist. Soweit ich weiß, wird die mit dem wöchentlichen cronjon erneuert.
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    NAIIIIIIN. Das werde ich nicht tun. Nicht via CLI. Dann muss ich immer an DOS 3 denken und träume schlecht :tongue:
     
  10. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Flotter gehts aber nicht, und danach war ja gefragt ;)
     
  11. TommiS

    TommiS New Member

    Eine freigegebene Festplatte eines Panther Macs im Netzwerk wird von Tiger ohne Indizierung durchsucht.
    Allerdings mit 73% CPU Last und knapp 5min Sat1-Ball (Finder antwortet nicht), wenn man ein kleines „a“ als Suchbegriff eingibt. Gleiche Prozedur wie mit den Screenshots beschrieben.
     
  12. TommiS

    TommiS New Member

    locate ist die bisher schnellste Methode. Mal sehen was die Vorstufenmitarbeiter erzählen, denen ich die Macs von OS9 auf Panther umgestellt habe: „Und hier ist Tiger. Wie man Dateien sucht? Nun..."
    Ich kritisiere hier Tiger: Dashboard hatte ich mal vor einem Jahr als Widges eines anderen Herstellers, RSS habe ich mit iBlog und Spotlight brauche ich nicht.
     
  13. teorema67

    teorema67 New Member

    Das traditionelle Suchen über Command-F ist unter Panther ausserordentlich flott. Da wird sich dein OS 9 Afficionado nicht beschweren können :)
     
  14. TommiS

    TommiS New Member

    Ich meine auch Tiger. Den werde ich wohl bald installieren müssen
     
  15. wm54

    wm54 New Member

    geht doch. im finder apfel+f, dann anstatt "Art --> beliebig" auf "Name enthält" stellen :D
     
  16. QNX

    QNX New Member

    So wie in Panther ist die Suche nicht mehr.

    Aber du hast so viele Optionen mit denen du gezielt suchen kannst!
     
  17. hannibal

    hannibal New Member

    ja, im Prinzip stimmt das ja, ber bei mir ist das extrem langsam und die Indizierung sollte bei mir schon abgeschlossen sein, zumindest gibt es keine Anzeige mehr darüber, wenn ich oben auf die blaue Lupe klicke.
    Also von wegen, man könne den ganzen Rechner durchsuchen und alles wäre sofort da. (hat Steve in dem Filmchen.... bei der Präsentation gesagt)
     
  18. QNX

    QNX New Member

    OK... wenn ich in Spotlight nur ein "a" eintippe tann dauert das auch ca 20 Sekunden, aber dann habe ich auch 20000Treffer:party:
     
  19. hannibal

    hannibal New Member

    hm, ich habe gerade den Namen meines Hauptauftraggebers im Menüspotlight eingetragen und keine Treffer bekommen, dafür hat er 10 min gebraucht.
    Sogar in meiner Seitenleiste ist ein Ordner gleichen Namens.

    Jetzt rödelt gerade die selbe Suche in einem Finderfindester seit 10 min.
    Irgendwas läuft da schief.
    Vielleicht speichert der irgendwo Suchoptionen, ohne das ich davon weiß.
    Sehr sonderbar, mache mal besser einen Neustart und schaue, obs dann besser geht.
     
  20. QNX

    QNX New Member

    nene sooooooo lange sollte das nicht dauern!
    Was hast du für ein Rechner?

    Indexiere doch deine Platte neu! Danach sollte es funktionieren!

    :cool:
     

Diese Seite empfehlen