Dateinamen in direkt iTunes 6.0.2 und iPhoto 6 ändern

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von plha007, 4. Mai 2006.

  1. plha007

    plha007 New Member

    Hallo an alle!

    Gibt es eine Möglichkeit in iTunes und iPhoto die Dateinamen der Bibliotheks-Dateien direkt im Programm zu ändern?

    Ich spreche nicht von ID3-Tags oder den Foto-Bezeichnungen in iPhoto! Geht das überhaupt und wenn: WIE?!?

    Schon jetzt vielen Dank.

    Schöne Grüße
    Christian
     
  2. thosiw

    thosiw New Member

    Soweit ich weiss nicht. Beim Importieren (iTunes) wird eine Datei mit Nummer und Titelnamen.mp3 im Ordner des Interpretenalbums erstellt. Da iTunes das ganze über eine Datenbank regelt macht es eigentlich keinen Sinn weitere Informationen in den Liednamen zu packen. Das gleiche gilt auch für iPhoto. Von der Kamera kommen Bilder mit Bezeichnungen wie DSC1234.jpg usw. Die Beschreibungen etc werden über die Datenbank hinzugefügt. Suchen, finden und sortieren wird also über die Oberfläche gehandhabt, was in meinen Augen wesentlich effektiver ist als in Ordnern auf der Festplatte zu stöbern.

    Thosi

    Aber vielleicht gibts ja irgendein Tool dafür
     
  3. Lou Kash

    Lou Kash New Member

    Mit AppleScript dürfte es gehen, damit die Datenbank den neuen Dateinamen ebenfalls "mitbekommt".
    Konkretes Beispiel kann ich dir aber nicht nennen, dafür kenne ich mich nicht gut genug damit aus.

    In iTunes wird der Dateiname automatisch dem Bibliothekseintrag angepasst, wenn du in den Voreinstellungen die Verwaltung des Musikordners dem iTunes überlässt.
     

Diese Seite empfehlen