Dateiüberlagerung?-Daten weg?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von clatole, 13. August 2002.

  1. clatole

    clatole New Member

    Hallo Leute,
    wer weiß einen Rat. Ich habe es kürzlich geschafft meine externe Firewire-Platte als nicht mehr zugänglich zu machen. Klasse Sache! Knapp 20 Gb MP3-files futsch.
    Nach einen Systemabsturz mußte die Platte neu initalisiert werden und das "Festplatten-Dienstprogramm" unter OS X sagt mir:

    Dateien überlagern sich (Datei 4605d)
    Ungültiger Verweis im Baum

    Ich habe noch keine Neuformatierung ausgeführt. Ich habe noch Hoffnung meine MP3 in meinen Ohren klingen zu lassen. Welcher Freak kann mir helfen. Her mit den Vorschlägen.

    Gruß - Klausen
     
  2. Saesch

    Saesch New Member

    Norton?

    Das Apple-programm hat sehr begrenzte fähigkeiten (im reparieren)

    gruss säsch
    http://www.saesch.ch
     
  3. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    DiskWarrior hat mir schon gute Dienste geleistet - schien mir etwas vertrauenswürdiger als Norton (die haben eh nur geile Moppeds gebaut, ist also eher Hardware;-)).
     
  4. tom7894

    tom7894 New Member

    Das wäre die Vorgangsweise:

    ZUERST mit Erste Hilfe prüfen und reparieren. DANN Norton (von CD oder externer Platte starten).
    Mit Norton prüfen und reparieren. Nach der Reparatur hast du die Platte vielleicht nochmal auf dem Desktop (war bei mir so).
    Dann alles runterkopieren.
    Dann initialisieren, möglicherweise aber auch neu kaufen, je nachdem, was Norton meldet. Wenn es sich um einen Fehler am Medium handelt, wird er wiederkommen, auch wenn Norton die erfolgreiche Reparatur meldet.

    Wenn du die Platte allerdings intialisiert hast und Norton Unerase nix mehr findet, ist das Zeug unwiderruflich weg, außer du schickst die Platte einem Profi, aber das zahlt sich nicht aus.
     
  5. Folker

    Folker New Member

    > außer du schickst die Platte einem Profi, aber das zahlt sich nicht aus.
    Doch! Für den Profi ;)
     
  6. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    @mikrokokkus

    ...und der Sound hat auch gestimmt!
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Stimmt, wobei ich soundmäßig noch eher auf das Italo-Gebrüll der guten alten Lafranconis stehe.
     
  8. clatole

    clatole New Member

    Erst mal Danke (auch für die amüsanten Beiträge)!

    Also, mit "Reparieren" das geht nicht, der Button bleibt gesperrt. Die Idee mit der 9er Version ist nicht schlecht, habe ich aber nicht installiert (nur OS X als UFS-Formatierung). Ich bin also am Arsch. Norton habe ich nicht und ich habe keinen der es mir "ausleiht". Die Neuanschaffung fällt aus dem Rahmen. Falls einer noch einen guten Rat hat über das UNIX-Terminal daran zu kommen. Ich warte!

    Gruß - Klausen
     
  9. clatole

    clatole New Member

    Hallo Leute,
    wer weiß einen Rat. Ich habe es kürzlich geschafft meine externe Firewire-Platte als nicht mehr zugänglich zu machen. Klasse Sache! Knapp 20 Gb MP3-files futsch.
    Nach einen Systemabsturz mußte die Platte neu initalisiert werden und das "Festplatten-Dienstprogramm" unter OS X sagt mir:

    Dateien überlagern sich (Datei 4605d)
    Ungültiger Verweis im Baum

    Ich habe noch keine Neuformatierung ausgeführt. Ich habe noch Hoffnung meine MP3 in meinen Ohren klingen zu lassen. Welcher Freak kann mir helfen. Her mit den Vorschlägen.

    Gruß - Klausen
     
  10. Saesch

    Saesch New Member

    Norton?

    Das Apple-programm hat sehr begrenzte fähigkeiten (im reparieren)

    gruss säsch
    http://www.saesch.ch
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    DiskWarrior hat mir schon gute Dienste geleistet - schien mir etwas vertrauenswürdiger als Norton (die haben eh nur geile Moppeds gebaut, ist also eher Hardware;-)).
     
  12. tom7894

    tom7894 New Member

    Das wäre die Vorgangsweise:

    ZUERST mit Erste Hilfe prüfen und reparieren. DANN Norton (von CD oder externer Platte starten).
    Mit Norton prüfen und reparieren. Nach der Reparatur hast du die Platte vielleicht nochmal auf dem Desktop (war bei mir so).
    Dann alles runterkopieren.
    Dann initialisieren, möglicherweise aber auch neu kaufen, je nachdem, was Norton meldet. Wenn es sich um einen Fehler am Medium handelt, wird er wiederkommen, auch wenn Norton die erfolgreiche Reparatur meldet.

    Wenn du die Platte allerdings intialisiert hast und Norton Unerase nix mehr findet, ist das Zeug unwiderruflich weg, außer du schickst die Platte einem Profi, aber das zahlt sich nicht aus.
     
  13. Folker

    Folker New Member

    > außer du schickst die Platte einem Profi, aber das zahlt sich nicht aus.
    Doch! Für den Profi ;)
     
  14. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    @mikrokokkus

    ...und der Sound hat auch gestimmt!
     
  15. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Stimmt, wobei ich soundmäßig noch eher auf das Italo-Gebrüll der guten alten Lafranconis stehe.
     
  16. clatole

    clatole New Member

    Erst mal Danke (auch für die amüsanten Beiträge)!

    Also, mit "Reparieren" das geht nicht, der Button bleibt gesperrt. Die Idee mit der 9er Version ist nicht schlecht, habe ich aber nicht installiert (nur OS X als UFS-Formatierung). Ich bin also am Arsch. Norton habe ich nicht und ich habe keinen der es mir "ausleiht". Die Neuanschaffung fällt aus dem Rahmen. Falls einer noch einen guten Rat hat über das UNIX-Terminal daran zu kommen. Ich warte!

    Gruß - Klausen
     
  17. clatole

    clatole New Member

    Hallo Leute,
    wer weiß einen Rat. Ich habe es kürzlich geschafft meine externe Firewire-Platte als nicht mehr zugänglich zu machen. Klasse Sache! Knapp 20 Gb MP3-files futsch.
    Nach einen Systemabsturz mußte die Platte neu initalisiert werden und das "Festplatten-Dienstprogramm" unter OS X sagt mir:

    Dateien überlagern sich (Datei 4605d)
    Ungültiger Verweis im Baum

    Ich habe noch keine Neuformatierung ausgeführt. Ich habe noch Hoffnung meine MP3 in meinen Ohren klingen zu lassen. Welcher Freak kann mir helfen. Her mit den Vorschlägen.

    Gruß - Klausen
     
  18. Saesch

    Saesch New Member

    Norton?

    Das Apple-programm hat sehr begrenzte fähigkeiten (im reparieren)

    gruss säsch
    http://www.saesch.ch
     
  19. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    DiskWarrior hat mir schon gute Dienste geleistet - schien mir etwas vertrauenswürdiger als Norton (die haben eh nur geile Moppeds gebaut, ist also eher Hardware;-)).
     
  20. tom7894

    tom7894 New Member

    Das wäre die Vorgangsweise:

    ZUERST mit Erste Hilfe prüfen und reparieren. DANN Norton (von CD oder externer Platte starten).
    Mit Norton prüfen und reparieren. Nach der Reparatur hast du die Platte vielleicht nochmal auf dem Desktop (war bei mir so).
    Dann alles runterkopieren.
    Dann initialisieren, möglicherweise aber auch neu kaufen, je nachdem, was Norton meldet. Wenn es sich um einen Fehler am Medium handelt, wird er wiederkommen, auch wenn Norton die erfolgreiche Reparatur meldet.

    Wenn du die Platte allerdings intialisiert hast und Norton Unerase nix mehr findet, ist das Zeug unwiderruflich weg, außer du schickst die Platte einem Profi, aber das zahlt sich nicht aus.
     

Diese Seite empfehlen