Daten an Airport Express streamen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macosx.lion, 28. März 2011.

  1. macosx.lion

    macosx.lion New Member

    Kann ich auch Daten an den Airport Express direkt streamen und diese über USB wieder empfangen? Gibt es da ein Tool, habe leider nichts gefunden.
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Hallo macosx.lion

    eine Airport-Express hat einen USB-Anschluß: allerdings nur für Drucker

    eine Airport-Extreme hat einen USB-Anschluß: für Drucker oder Festplatten

    Vielleicht habe ich Dich aber auch falsch verstanden:
    es gibt USB-WLAN-Sticks, die natürlich auch mit Apples Airport (=WLAN) funktionieren
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ich weiss jetzt nicht, was du unter Streamen verstehst. Streamen heisst, Audio und/ oder Video-Daten in Echtzeit über das Netz zu schicken und am Endgerät darzustellen.

    Mit der APX kannst du Audio-Daten, also Musik aus iTunes des Rechners an die APX senden. An die APX kannst du entweder analog oder auch digital die Audio-Daten an eine HiFi-Anlage weiterreichen und so in Exchtzeit wiedergeben. Willst du auch Filme auf dem Fernseher sehen, die du in iTunes hast, dann brauchst du AppleTV.
     
  4. macosx.lion

    macosx.lion New Member

    Alles klar, vielen Dank.
    Also Daten wie Filme oder ähnliches kann ich nicht an andere Macs senden über den Airport Express?
     
  5. dimoe

    dimoe New Member

    Die Airport-Express ermöglicht Dir eine drahtlose Verbindung mit bis zu 10 Computern herzustellen.
    Natürlich kannst Du von jedem Computer auf freigegebene Dateien (auch Filme) zugreifen oder Daten in freigegebene Ordner auf anderen Computern senden.

    Ich habe eine (alte) TimeCapsule, das entspricht in etwa einer Airport-Extreme mit eingebauter Festplatte.
    Ich kann dort per Airport/WLan Daten mit etwa 8MB/sec herunterladen, je mehr Geräte im Netz sind, desto langsamer natürlich die Geschwindigkeit.
    Per Gigabit/Netz erreiche ich etw 40MB/sec.
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nein das ist immer noch nicht klar. Ich denke der gedankliche Fehler liegt im von dir missverständlich benutzten Begriff "Streamen". Damit ist ein Abspielen von Media-Daten übers Netz gemeint. Man kann Audio/Video-Daten übers Netzwerk ansehen/anhören, ohne dass sie als Datei übertragen werden. Die AE kann neben dem Streamen von Audiodaten auch als LAN- und WLAN-Router verwendet. Man kann damit selbstverständlich auch ein Netzwerk mit mehreren Macs aufbauen und Daten zwischen denselben austauschen/übertragen. In Verbindung mit einem DSL-Modem lässt sich damit auch eine Internet-Verbindung einrichten.

    MACaerer

    Oops, da war dimoe einen Tick schneller. Aber jetzt hast du es wenigstens doppelt. :rolleyes:
     
  7. macosx.lion

    macosx.lion New Member

    Dann werde ich das mal ausprobieren. Mir ist noch nicht so ganz klar wie ich dann die freigegebenen Dateien anderer MACs über das WLan-Netz empfangen und dann speichern kann. Gibts da evtl. ne kurze Anleitung?
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Unter System 10.6.x ist das easy. Die im Netzwerk befindlichen Macs werden in der Seitenleiste eines Finderfensters unter "Freigaben" angezeigt (Falls nicht musst du das unter den Findereinstellungen => Seitenleiste => Bonjour-Computer" einrichten). Wenn du auf das Symbol des angezeigten Macs klickst erscheint im Fenster der Button "Verbinden als" und wenn du darauf klickst kannst du dich wie beim Rechnerstart mit Name und Passwort anmelden. Die HD bzw. der Benutzer erscheint dann wie eine externe Festplatte.

    MACaerer
     
  9. macosx.lion

    macosx.lion New Member

    Super, vielen vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen