Daten auf PowerBook ohne Display?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kayfish, 4. April 2001.

  1. kayfish

    kayfish New Member

    situation:

    Bei meinem PowerBook 145 ist das Display defekt!

    Daher kann ich nicht im Finder navigieren oder auf meine Daten zugreifen.

    frage:

    Gibt es eine Methode, um den Bildschirminhalt aus dem "Kasten" zu bekommen?

    Kann ich mein PowerBook mit einem anderen Macintosh fernsteuern, z.B. ueber den seriellen Port? In der Art wie Tumbuktu, nur etwas kleiner und ohne TCP/IP, so dass es auf eine Notfalldiskette mit dem Mac OS passt.

    Falls obiges nicht moeglich sein sollte, wie kann ich "blind" AppleTalk und File Saring aktivieren?

    Danke
    kayfish@subdimension.com

    PS: Manchmal wuerde wohl eine Kommandozeile dem Mac OS guttuen.
     
  2. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Bei bestimmten PowerBooks (so wie bei meinem PB 5300) gibt es die Möglichkeit, das Gerät über die SCSI-Schnittstelle als HD an einem anderen Mac zu mounten. Hierzu ist aber ein spezieller Anschluss-Stecker (für SCSI-Buchse des PB) erforderlich, der einen Umschalter für aktiven/passiven Betrieb beinhaltet. Gab es mal bei Gravis oder anderen Apple-Läden zu kaufen. Bei "passivem" Modus bootet das PB nicht sondern klingt sich mit seiner HD ins SCSI-Netz ein.

    Gibt es bei dem PB 145 nicht die Möglichkeit, einen externen Monitor anzustöpseln?

    Friedhelm
     
  3. kayfish

    kayfish New Member

    Das PowerBook 145 weder einen Monitor/S-Video Ausgang noch hat es den SCSI-Disk-Modus.

    Ist halt schon etwas aelter.

    k
     
  4. boris

    boris New Member

    schwierig, schwierig.

    ein ansatz:

    mit einem baugleichen powerbook so lange üben, bis du blind filesharing aktivieren kannst. sollte mit ca. 2h täglich in einer woche zu schaffen sein. piloten können ja schliesslich auch blind landen.

    wenn du's dann drauf hast, bist du auch nur noch ganz wenig von wetten-dass entfernt...

    ;)

    boris.
     

Diese Seite empfehlen