Daten brennen mit Superdrive DVR 103

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Selber, 26. Oktober 2002.

  1. Selber

    Selber New Member

    Seit ca. 2 Monaten kann ich keine Daten-CDRs mit dem Superdrive Pioneer DVR 103 in 8xSpeed brennen (Revision 1.49, Driver Version 1.4.7, Apple Discburner und Toast Titanium 5.2). Dies hat bei gleichen Rohlingen (Fuji CD-R 650 MB, speed 1-24x), gleicher Hard- und Software bisher immer gut funktioniert. Mein Mac: Quicksilver 2x800 MHz.
    Die Fehlermeldungen, die ich erhalte, nachdem der Brennvorgang fast abgeschlossen ist: SENSE KEY ERROR = MEDIUM ERROR, SENSE CODE = 0x72, SESSION FIXATION ERROR, und dann eine zweite: AN ERROR OCCURED WHILE WRITING LEAD-IN/ LEAD-OUT. Danach ist die CD unbrauchbar.
    Betrifft anscheinend nur Daten-CDs, denn Audio-CDs (i-tunes) machen keine Probleme.
    Auf der Suche nach einer Lösung bin ich im Apple.com-Forum auf ein Topic mit gleichem Problem gestoßen - und siehe da, es gibt schon einige Leute, die das gleiche berichten. Auch bei ihnen hat es erst in diesem Sommer angefangen. Leider finde ich dort keine brauchbaren Vorschläge, außer die Brenngeschwindigkeit auf 4x herabzusetzen, was tatsächlich auch funktioniert, doch damit möchte ich mich nicht zufrieden geben.
    Hat jemand gleiches Problem gehabt und bereits gelöst? Oder sonst eine Idee?
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Welches Programm benutzt du zum brennen ? iTunes steuert den Brenner anderst an als der Diskburner im Finder. Wenn möglich versuch dir Roxio Toast Titanium zu besorgen. Damit gabs bei mir noch keine Probleme.

    mfg Noah
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    Muß nix mit deinem Problem zu tun haben, aber die Fehlermeldung kommt mir bekannt vor. Allerdings eher aus den Anfangszeiten des Cd-Brennens (1996, externer Phillips-Brenner mit 1-facher Geschwindigkeit). Damals hat noch jeder Rohling-Hersteller (Kodak/Phillips/Fuji) andere Formatierungsrichtlinien für den Datentrack gehabt. Auf dem Phillips-Brenner liefen daher nur Kodak- und Phillips-Rohlinge.
    Schon mal einen anderen Rohling getestet?
    gruß
     
  4. Selber

    Selber New Member

    Habe mich wohl nicht deutlich ausgedrückt.....Roxio Toast Titanium 5.2 genauso wie der Apple Disc Burner produzieren die gleichen Fehlermeldungen wenn ich Daten brenne. Ich glaube nicht, dass es etwas mit der Brennsoftware zu tun hat. Vor dem Update auf 5.2 hatte ich Toast 5.1.4 drauf. Bis zum August ging ja auch alles super, egal ob Disc Burner oder Toast. Dachte zunächst auch, dass ein Toast-Update den Fehler behebt - war aber nichts. Jetzt kann ich mit beiden Programmen Daten brennen, doch nur 4x Speed und nicht mehr 8x, was die max. Brenngeschwindigkeit des Superdrives für eine CD-R ist.

    Peter
     
  5. Selber

    Selber New Member

    Ja, ich habe auch schon andere Rohlinge versucht - gleiches Ergebnis.

    Peter
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    Welches Programm benutzt du zum brennen ? iTunes steuert den Brenner anderst an als der Diskburner im Finder. Wenn möglich versuch dir Roxio Toast Titanium zu besorgen. Damit gabs bei mir noch keine Probleme.

    mfg Noah
     
  7. graphitto

    graphitto Wanderer

    Muß nix mit deinem Problem zu tun haben, aber die Fehlermeldung kommt mir bekannt vor. Allerdings eher aus den Anfangszeiten des Cd-Brennens (1996, externer Phillips-Brenner mit 1-facher Geschwindigkeit). Damals hat noch jeder Rohling-Hersteller (Kodak/Phillips/Fuji) andere Formatierungsrichtlinien für den Datentrack gehabt. Auf dem Phillips-Brenner liefen daher nur Kodak- und Phillips-Rohlinge.
    Schon mal einen anderen Rohling getestet?
    gruß
     
  8. Selber

    Selber New Member

    Habe mich wohl nicht deutlich ausgedrückt.....Roxio Toast Titanium 5.2 genauso wie der Apple Disc Burner produzieren die gleichen Fehlermeldungen wenn ich Daten brenne. Ich glaube nicht, dass es etwas mit der Brennsoftware zu tun hat. Vor dem Update auf 5.2 hatte ich Toast 5.1.4 drauf. Bis zum August ging ja auch alles super, egal ob Disc Burner oder Toast. Dachte zunächst auch, dass ein Toast-Update den Fehler behebt - war aber nichts. Jetzt kann ich mit beiden Programmen Daten brennen, doch nur 4x Speed und nicht mehr 8x, was die max. Brenngeschwindigkeit des Superdrives für eine CD-R ist.

    Peter
     
  9. Selber

    Selber New Member

    Ja, ich habe auch schon andere Rohlinge versucht - gleiches Ergebnis.

    Peter
     

Diese Seite empfehlen