Daten G3 > G5

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iTommy, 25. September 2003.

  1. iTommy

    iTommy New Member

    Hi! Habe endlich meinen G5 1.8 und mein 20" Flat hier auf meinem Schreibtisch stehen (wie geil!!!!!!!).
    Jetzt muss ich nur noch meine Daten vom alten G3 irgenwie rüber bringen.
    Das geht doch über Firewire. Kann mir jemand sagen wie das geht?

    Grüße an Alle,
    happy Tommy
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Erstmal Glückwunsch zum Neuen. :D

    Das geht per Target-Mode.

    Und Target-Mode geht so:

    - einen der beiden Macs ausschalten
    - mit Firewirekabel verbinden
    - den ausgeschalteten Mac neu starten und dabei die Taste t gedrückt halten
    - damit erscheint er als Firewire-HD auf dem anderen Mac und die Daten lassen sich hin- und herschaufeln.

    Aber Achtung: für OS X-Daten würde ich den CarbonCopyCloner nehmen, weil viele unsichtbare Dateien und Rechte mitkopiert werden müssen.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Theoretisch geht das per Target-Modus, wie oben veschrieben, nur der G3 kennt den nicht! Du kannst nur den G5 als Platte am G3 mounten.

    Wenn du den alten Mac behalten willst, dann mach doch das ganze über ein kleines lokales Netz (LAN). Wenn du DSL hast, dann am besten über einen billigen Router mit Switch (unter 100€), oder mit einem Switch/ Hub.
     
  4. iTommy

    iTommy New Member

    Danke für die schnelle Hilfe. Aber leider funzt das nicht. Der G3 fährt ganz normal hoch während ich "t" halte. Nix erscheint auf meinem edlen 20" Flat (schwärm) :).
    Muß ich jetzt doch den iPod als Schaufelbagger verwenden? Das ist mir eigentlich zu viel akt.
     
  5. iTommy

    iTommy New Member

    Ich kann unmöglich das blau/weiße Spielzeug hier neben dem G5 stehen lassen! Der kommt natürlich weg! ;)
     
  6. tc-one

    tc-one New Member

    der g3 kann den target modus nicht. mußt beim g5 "T" drücken
     
  7. Bathelt

    Bathelt New Member

    Ich würde dir in jedem Fall empfehlen, ein gekreuztes Ethernetkabel zu verwenden.

    Das ergibt sozusagen ein Mininetzwerk. Auf dem G3 einfach die Daten freigeben und vom G5 aus runtersaugen.

    Es gibt zwar prinzipiell die Möglichkeit, über FireWire ein TCP/IP Netz aufzubauen, aber ich kenne nimanden der damit Erfahrung hat. Außerdem ist die Ethernet Variante schneller.

    ciao Jörg
     
  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Mein G5 kommt entweder morgen oder Montag. Ich habe dann vor, den Datenaustausch über LAN zu machen. Dank unserer Hausvernetzung werden die Geräte vermutlich nicht einmal im selben Raum stehen. Wie iTommy schon sagt: der G5 soll ja nicht durch den Anblick des "weiß-blauen Spielzeugs" verunsichert werden! :)

    Meine Zusatzfrage (eher aus dem Bereich Software): Welche systemgebundenen Daten und Verzeichnisse sollte man denn überhaupt pauschal "rüberschaufeln", ohne damit gleich das neue System zu zu "müllen"? (Klar, dass ich zusätzlich meine privaten Verzeichnisse, die nicht vom System angelegt wurden, selbst durchsehen muss!)

    Danke im Voraus!
     
  9. createch2

    createch2 New Member

    Wie jetzt? Der G3 hat maximal 100MBit Ethernet. Und Firewire 400 MBit.

    100 > 400 ???

    w.z.b.w.
     
  10. Cray82

    Cray82 New Member

    Firewire hat wirklich 400 Mbit? Hab mich mit Firewire noch nicht so auseinandergesetzt.
    Es gibt doch mittlerweile auch Ethernetkarten die bis zu 1000 Mbit an Geschwindigkeit erreichen.

    Gruß
    Cray
     
  11. createch2

    createch2 New Member

    Ja die gibts. Aber nicht im G3. und das war ja das Thema hier. Der G5 hat dann schon Gigabit Ethernet aber in dem Fall zählt ja die langsamere Seite.
     
  12. TomRadfahrer

    TomRadfahrer New Member

    Ich verstehe das Problem nicht. Wenn es um einen einmaligen Datentransfer geht, ist es doch wohl nicht so wichtig, ob 100 oder 400 MBit/s, oder?

    Ein gekreuztes Ethernet-Kabel ist nicht notwendig, da der ETH-Anschluss des G5 automatisch auskreuzen kann.

    Ich würde außerdem keine Systemdateien kopieren, da ich nicht weiß, welche der Dateien HW spezifisch sind. Außerdem würde ich keine Systemdateien von einer älteren OS X Version auf eine neuere HW ziehen. Mein erster Versuch wäre, die Benutzer neu anzulegen und dann die Benutzerdaten von einem Mac auf den anderen zu kopieren, und zwar User per User. Hat hier jemand schon Erfahrung?

    TomRadfahrer
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    Dafür dürfte jedoch der b/w-bus zu langsam sein.......
     
  14. bee

    bee New Member

    mit Verlaub, ich würde die Festplatte aus- und im G5 einbauen. So.

    Grüsse, bee
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    mit Verlaub, ein Blick in die technischen Spezifikationen des G5 reicht aus, um diese Variante auszuschliessen. Der G5 verwendet SATA-Platten, der G3 ATA33 oder ATA66. Ist nicht kompatibel.

    Also wirklich, ich würde mir ein Ethernetkabel nehmen, die beiden Rechner vernetzen und fertig. Oder eben die Variante mit dem Target-Mode beim G5 probieren.
     
  16. Kevin

    Kevin New Member

    Ich hab´s heute auch versucht über Ethernet meine Daten zu kopieren. Klappte auch, aber leider nur mit dem Ordner "öffentlich". An den Schreibtisch komme ich aber nicht ran. Man hat mir die Software sharepoints empfohlen, die da aushelfen soll. Weiss eienr Rat ? Und wie läuft das ganze unter OS 9 ? da habe' ich auch noch ne ganze Menge Daten...

    Grüße, Olli
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Unter OS X kannst Du Dich doch einfach am anderen Rechner als der Admin dieses Rechners anmelden und erhälst Zugriff auf alle Daten.

    Wenn ich z.B. am iBook sitze und Daten vom iMac abrufen will, verbinde ich mich über den Finder mit "gehe zu" -> "mit Server verbinden" mit dem iMac und gebe den Admin-Namen und das Adminpasswort des iMac an. Klappt super.
     
  18. iTommy

    iTommy New Member

    Also Loide! Ich verrat euch jetzt wie ichs gemacht habe:
    -hab die löchrige Alugöttin runtergefahren
    -B/W und Göttin über Firewire verbunden
    -Göttin hochgefahren und dabei "t" gedrückt,
    und schon war der Bock gemolken!

    Beim schaufeln hat sich die Flüstergöttin in ein lärmendes Monster verwandelt.
    Hatte ordentlich Durchzug hier im Büro!
    Nine Fans on maximum level!
    Isabelle lässt grüßen ;)

    Danke für die Hilfe!

    Greetz!
     
  19. bee

    bee New Member


    Uuuuups...dann wohl doch vernetzen.
    *kleinlaut einräumend*

    bee
     

Diese Seite empfehlen