daten von mini auf pro übertragen, identität verstellt, maildaten weg

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chris04, 11. Mai 2007.

  1. Chris04

    Chris04 New Member

    Hallo,
    ich wollte mit dem neuen mac pro die daten vom mac mini (software aktualisiert) auf den pro übertragen. Die Systemcd haben wir manuell eingerichtet und überflüssige Sprachen etc. weggelassen. Beim übertragen mit dem target modus lief der blaue balken nicht an also habe ich ohne datenübertragung fertig installiert. Danach habe ich das mit dem Migrationsassistenten versucht und er meckerte, dass ich auf beiden computern den gleichen Namen hatte....daraufhin änderte ich auf dem mac mini den namen von chrissy in chrissy_mac und dort sind auf einmal alle infos der prefs etc. und in dem vorherigen chrissy ordner (wo optisch das häuschen steht) sind nur leere unterordner zu sehen. Wenn ich meinen alten mac mini alleine starte, sehe ich keine mails....und die Zeilenleiste ist nicht so wie sie früher war. Wie kann ich alles wieder in den Ursprungszustand versetzen. Auch habe ich einen wichtigen Postausgangsordner exportiert, der aufeinmal nur die Größe von 0KB hat. Das letzte Backup habe ich leider vor einem halben Jahr gemacht und ich möchte mit meiner trial und error methode nicht alles kaputt machen.

    Wie kann ich den Chrissy_mac Ordner mit allen Infos irgendwo hinbeamen,
    dass ich die alten Voreinstungen von vor zwei Tagen habe?

    Kann man mit dem Migrationsassistenten nicht die Daten übertragen, wenn man den gleichen Namen "Christiane Mueller" und den gleichen Kurznamen ausgesucht hat?

    Viele Grüße

    Christiane :confused:
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >daraufhin änderte ich auf dem mac mini den namen von chrissy in chrissy_mac und dort sind auf einmal alle infos der prefs etc. und in dem vorherigen chrissy ordner (wo optisch das häuschen steht) sind nur leere unterordner zu sehen.

    Ich nehmen einfach mal an, durch simples Überschreiben?

    Dann ist das kein Wunder, denn nun sind m.W. nach die (Admin-)Rechte an diesem Ordner verwirkt. Die Daten sind aller Wahrscheinlichkeit noch da, nur für einen Nicht-Admin nicht mehr sichtbar.

    Den Häuschen-Namen kann man zwar, sollte respektive darf man nicht so ohne weiteres umbenennen. Den daraus resultierenden Nebeneffekt hast Du ja bereits kennengelernt.
    Das geht nur mittels Neuanlegen eines Admin (danach Daten rüberkopieren), oder über den NetInfo-Manager, wenn man sich damit auskennt (für Laien/Neulinge ist das unbedingt nicht zu empfehlen).

    An den Häuschen-Namen würde ich jetzt nicht mehr weiter rummachen. Gehe in die Systemeinstellungen nach Benutzer und lege einen neuen frischen Benutzer mit Adminrechten an.
    Dann würde ich neustarten. Nun suchst Du Onyx oder TinkerTool und machst die unsichtbaren Daten sichtbar. Es sollten von da an die für Dich zuvor unsichtbaren Daten wieder sichtbar sein. Kopieren der erforderlichen Verzeichnisse mit Inhalten in die NEUEN Benutzer kopieren. Sicherheitshalber mit dem Festplatten Dienstprogramm die Rechte reparieren und neustarten.

    Mit dem Benutzer aus den Systemeinstellungen kann nun der alte User mit den "Unsichtbaren Daten" komplett entfernt werden.
     
  3. Chris04

    Chris04 New Member

    Hallo Tom,

    herzlichen Dank für Deine Hilfe. ich habe meine Daten zurück,
    aber noch nicht das Programm für die unsichtbaren Daten ausprobiert.

    Jetzt geht es mir viel besser und ich werde die epapers der macwelt
    übers backuppen mal in Ruhe durchlesen:)

    Danke
    christiane
     

Diese Seite empfehlen