daten weg aber nur in outlook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zorni, 23. Oktober 2002.

  1. zorni

    zorni New Member

    hallo,
    heute ist beim mailversenden mein imac abgestürzt und ließ sich nicht mehr starten. nachdem ich ihn dann von cd neu gestartet hatte und norton disc doctor drüber laufen ließ, fuhr er wieder hoch. allerdings waren bei outlook alle daten weg, wirklich alles. ansonsten ist nichts passiert.
    habt ihr eine ahnung, wie ich wieder an meine mails, adressen etc. komme? was war das wohl? ich bin für jede hilfe dankbar ;-))
     
  2. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Hat Norton etwas repariert? Vielleicht ist dabei etwas schief gelaufen.

    Meinst du Outlook oder Outlook Express? Falls du OE meintest:
    Suche mal den Ordner "Microsoft-Benutzerdaten". Der muss entweder im OE-Programmordner liegen oder im Ordner "Dokumente" auf dem Startlaufwerk. Der Ordner darf ruhig auch wo anders liegen, dann jedoch muss ein Alias davon in "Dokumente" liegen. Falls das Alias bereits dort liegt, hat der Mac die Verbindung zum Original verloren. Ein Neuaufbau des Desktops sollte da helfen, falls nicht, ein neues Alias in "Dokumente" legen.

    Blaubeere
     
  3. zorni

    zorni New Member

    danke für den tipp. mittlerweile habe ich die wichtigen daten aus dem ordner identität wieder gefunden, wiederhergestellt und gesichert. dann die festplatte platt gemacht (weil da irgendetwas ziemlich kaputt war) und alles wieder neu installiert. zuletzt habe ich die geretteten, wiederhergestellten dateien aus dem identitäts-ordner wieder in den neu installierten reinkopiert und nu... is alles wieder da!!! *freu*
    jetzt hab ich erst mal alles gesichert, automatisches backup eingestellt und bin optimistisch ;-)) danke nochmal für die hilfe!!
     
  4. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

Diese Seite empfehlen