Daten weg

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von heyho, 18. Januar 2006.

  1. heyho

    heyho New Member

    hallo eine freundin von mir hat gerade ihr iBook angeschaltet (OS X 10.4 tiger) und nun sind alle daten verschwunden (inkl. emails, mp3s etc)

    nur die daten die unter user/Dokumente abgespeichert wurden sind noch da
    weiß jemand wie sowas kommen kann? und ob und wie man die daten wieder zurück bekommt?

    gruß

    manu
     
  2. Taleung

    Taleung New Member


    Servus,

    jetzt mal ganz langsam....von allein sollte nix verloren gehn.
    Kannst sie sich an einen mp3 Song erinnern?
    Wenn ja, dann gibt mal den Namen in die Suche ein.
    Sollte dieser gefunden werden, dann weisst Du wo der oder die Song zu finden sind.
    Wenn nicht, dann lad dir mal WhatSize, zu finden bei Versiontracker und ist Freeware.
    Damit kannst du ihre HD durchsuchen lassen, und es werden die Daten der Groesse nach angezeigt.

    PS: Backup? Schon mal davon gehoert? (Finger-erheb-smilie-aus)
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Wenn ausgeschlossen ist, dass die Daten nicht durch einen Benutzerfehler verloren gegangen ist, dann den Rechner noch mal neu starten.
     
  4. heyho

    heyho New Member

    also ich sitze jetzt vor dem rechner

    alle mp3s, dateien die auf dem desktop waren und emails sind weg
    der rechner wurde nach auftreten dieses problem neugestartet

    ohne erfolg

    --

    ich habe jetzt whatsize ausgeführt
    und auch dateien gefunden

    die liegen alle unter:

    /users/sweethome/

    bspw.

    /user/sweethome/Music/iTunes/..

    der "Kurzname" bzw username ist allerdings nhu

    ich kann mir vorstellen das er deshalb die daten nicht anzeigt

    aber wie kann ich das umstellen?

    dank im voraus
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Es scheint mir, dass jemand mit Adminrechten einen neuen User mit namen "sweethome" eingerichet und die Daten verschoben hat.

    Selektier doch einmal etwas das unter "/user/sweethome/Music/iTunes/.." liegt und schaue nach wem er gehört. Vielleicht wurden die daten nur unabsichtlich verschoben. In diesm Fall kannst du es wieder zurück schieben.

    Wenn es die Musik-Daten deiner Freundin sind, so kannst du diese auch nur in deren Account verschieben und allenfalls den Benutzer wieder richtig stellen. (Allenfalls das Programm "BatChmod" für hierarchische Strukturen verwenden.)


    Gruss GU
     
  6. heyho

    heyho New Member

    ok, danke

    ich habe jetzt einfach den ordner "sweethome" wieder in den ursprünglichen usernamen umbenannt und alles ist wieder an ort und stelle

    vielen dank für die hilfe

    gruß
     
  7. mastercam

    mastercam New Member

    Jetzt wäre eine gute Zeit für ein kleines Backup, oder?
     
  8. thosiw

    thosiw New Member

    Was soll das denn nützen? Die Frage ist doch eher, wer oder was hat den User geändert? Die Freundin? Oder irgendein Schelm? Von alleine ändert der sich eigentlich nicht.

    Thosi
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Trotzdem, ein Backup sollte man immer machen! Nicht immer ist der Fehler so schnell gefunden und behoben. Es gibt auch Fehler, wo die Daten unwiederruflich weg sind.
    Mastercam will ja nur sagen, dass das zum Nachdenken anregen soll - zu recht, wie ich meine!
     
  10. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Nach deiner Erfahrung solltest du wirklich ernsthaft in Betracht ziehen ab und zu ein Backup zu erstellen. Das sehe ich auch so. :nicken: :klimper:


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen